Dienstag, 31. Januar 2012

Vergleiche einiger Catrice Lacke des neuen Sortiments 2012 mit älteren Catrice Lacken!

Fast hätte ich diesen Post nicht gemacht, weil ich so sauer war! Mir ist nämlich eine der blödesten Sachen passiert, die einem passieren kann, wenn man mit viel Mühe über 600 Fotos gemacht hat. Ich wußte, dass es schon sehr dunkel war, als ich die Vergleichsbilder fotographiert hatte, habe mir aber gedacht, das wenige vorhandene Licht wird schon ausreichen und ein Check des Displays hat mir angezeigt, dass die Bilder zwar nicht optimal, aber durchaus verwendbar sind.

Heute nach der Arbeit lud ich die Fotos dann auf den Computer und entdeckte den Horror: Alle Bilder waren trotz sehr langer Belichtungszeit zu dunkel, weshalb die meisten - weil ich kein Stativ benutze - zudem noch sehr, sehr unscharf waren! Ich war echt am Reihern!

Nach kurzem Überlegen, ob ich neue Fotos im Lampenlicht machen sollte, habe ich mich dagegen entschieden, weil so gewisse farbliche Unterschiede nicht richtig gut sichtbar sind. Weil ich aber auch nicht bis zum nächsten Wochenende warten wollte um neue Bilder im Tageslicht zu machen, habe ich mich hingesetzt und stundenlang an den Fotos rumgedoktort und die Farbwerte korrigiert (und zum Glück gab es immerhin jeweils ein halbwegs scharfes Foto pro Bildvariante) und kann euch das Ergebnis jetzt zeigen. Die Vergleiche sehen also nicht 100%ig akkurat aus, aber halbwegs ok, hoffe ich! :)

Zu den Vergleichen selbst: Ich habe mir aus meiner mittlerweile ganz ordentlichen Catrice Sammlung jeweils die Lacke rausgesucht, die meinen Kandidaten aus dem neuen Sortiment (Frühjahr 2012) am ähnlichsten sind. Dabei habe ich einige interessante Ähnlichkeiten gefunden! :) Seht selbst...

*** Alle Swatches zeigen je zwei Schichten OHNE Topcoat und wurden im viel zu dunklen, dämmerigen Tageslicht ohne Sonne aufgenommen (und farblich korrigiert). ***


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Links: Catrice - Nymphelia LE - C01 - Be Pool, Rechts: Catrice - Club Tropicana LE - Palm Leaves (?).

Der ähnlichste Lack zu Be Pool aus der aktuellen Nymphelia LE, den ich in meiner Catrice Sammlung finden konnte, ist Palm Leaves (ich glaube das der Lack so hieß, das Etikett ist leider nicht mehr lesbar...) aus der uralten Club Tropicana LE.


 Links: Catrice - Nymphelia LE - C01 - Be Pool, Rechts: Catrice - Club Tropicana LE - Palm Leaves (?).

Wie man erkennen kann, sind sich beide nicht wirklich ähnlich. Palm Leaves ist ein Stück heller und besitzt silberne Partikelchen, während Be Pool ein wenig dunkler und mit etwas hellerem türkisem Schimmer ausgestattet ist.


 Links: Catrice - 710 - Dulce & Havanna, Rechts: Catrice - Bohemia LE - C01 - Yes, you tan!.

Auf den ersten Blick sehr ähnlich erscheinen Dulce & Havanna aus dem neuen Standardsortiment und Yes, you tan! aus der Bohemia LE.


 Links: Catrice - 710 - Dulce & Havanna, Rechts: Catrice - Bohemia LE - C01 - Yes, you tan!.

Auf den zweiten Blick sind sie - trotz sehr, sehr ähnlicher Basisfarbe - dennoch verschieden: Dulce & Havanna ist ein Cremefinish-Lack, Yes, you tan! enthält dafür goldene Schimmerpartikel.


 Links: Catrice - 800 - Heavy Metallilac, Rechts: Catrice - 110 - Poison me, Poison you!.

Diesen Vergleich zwischen Heavy Metallilac aus dem neuen und Poison me, Poison you! aus dem ganz alten Sortiment hätte ich mir eigentlich sparen können. Weil ich aber keinen anderen Catrice Lack gefunden habe, der an Heavy Metallilac von Farbe und Finish herankommt, habe ich die beiden dennoch zusammen fotographiert. :)


 Links: Catrice - 800 - Heavy Metallilac, Rechts: Catrice - 110 - Poison me, Poison you!.

Abgesehen vom Schimmerfinish und dem lila Farbbereich, die beide Lacke teilen, gibt es hier keine Gemeinsamkeiten, wie man sehen kann. Beide sind aber auf ihre Art wunderbare Nagellacke! :)


 Links: Catrice - 740 - King of Greens, Mitte: Catrice - Wonderland LE - C03 - Wonderland Green Card, Rechts: Catrice - 340 - Run Forrest Run! (neue Version).

Beim Vergleich zwischen King of Greens, Wonderland Green Card und der neueren Version von Run Forrest Run! wird es schon spannender.


 Links: Catrice - 740 - King of Greens, Mitte: Catrice - Wonderland LE - C03 - Wonderland Green Card, Rechts: Catrice - 340 - Run Forrest Run! (neue Version).

Alle drei sind von der Basisfarbe ziemlich ähnlich, wobei sich King of Greens und Wonderland Green Card näher sind. Der wichtigste Unterschied ist aber, dass King of Greens - im Gegensatz zu den beiden Cremefinishlacken Wonderland Green Card und Run Forrest Run! (neue Version) - ein Schimmerlack ist. Andererseits ist der Schimmer, der etwas heller grün ist als die Basisfarbe, sehr dezent und von Weitem nicht mehr gut zu erkennen, weshalb sich die drei Lacke aus der Distanz schon recht ähnlich sind.

Ich habe King of Greens heute übrigens getragen und finde ihn sehr schön! Fotos davon kommen demnächst. :)


 Links: Catrice - 810 - ACid/DC, Rechts: Catrice - 390 - Easy Peasy, Lemon Squeezy!.

Hier kommen die beiden Shrek-Grüns nebeneinander: ACid/DC aus dem neuen und Easy Peasy, Lemon Squeezy! aus dem alten Sortiment.


 Links: Catrice - 810 - ACid/DC, Rechts: Catrice - 390 - Easy Peasy, Lemon Squeezy!.

Wie leicht zu erkennen ist, unterscheiden sich die Lacke deutlich: ACid/DC ist dunkler und besitzt einen sichtbaren (aber subtilen) Schimmer, Easy Peasy, Lemon Squeezy! ist ein Cremefinish in einer helleren Farbe. Für mich lohnt sich der Kauf von beiden, weil ich Shrek-Grüns sehr gerne mag!

Ein Vergleich von ACid/DC mit Who the Shrek are you? von OPI und möglicherweise ähnlichen Lacken anderer Marken kommt bald.
 

 Links: Catrice - 240 - Sold out for ever (neue Version), Mitte: Catrice - Am I Blue or Green?, Rechts: Catrice - 240 - Sold out for ever (alte Version).

Eine neue Version des bekannten und beliebten Sold out for ever ist in das neue Sortiment von Frühjahr 2012 eingezogen. Hier der Vergleich mit dem ursprünglichen Sold out for ever und dem farblich ähnlichen Am I Blue or Green aus dem vorherigen Sortiment.


 Links: Catrice - 240 - Sold out for ever (neue Version), Mitte: Catrice - Am I Blue or Green?, Rechts: Catrice - 240 - Sold out for ever (alte Version).

Der neue Sold out for ever hat - wie deutlich zu erkennen ist - nichts mehr mit der alten Version zu tun. Hier stellt sich mir wieder die Frage, warum zum Geier Catrice dem neuen Sold out for ever nicht einen anderen Namen gegeben hat! Die alte und neue Version sind doch komplett unterschiedlich, da kann man sich doch einen neuen Namen ausdenken! Und wenn man schon Namen recyclen möchte, hätte man ihn Am I Blue or Green 2 nennen können, da er aussieht, wie eine etwas ausgewaschene, weißlichere Version des Am I Blue or Green.


 Links: Catrice - 820 - Pimp my Shrimp, Mitte: Catrice - Floralista LE - C02 - Coral's Enchanted Garden, Rechts: Catrice - 170 - I scream Peach.

Pimp my Shrimp aus dem neuen und I scream Peach aus dem ganz alten Sortiment, sowie Coral's Enchanted Garden aus der Floralista LE - diese drei haben mich echt vom Hocker gehauen!

 
 Links: Catrice - 820 - Pimp my Shrimp, Mitte: Catrice - Floralista LE - C02 - Coral's Enchanted Garden, Rechts: Catrice - 170 - I scream Peach.

Was soll ich dazu sagen? Alle drei sind Cremefinish, wenn überhaupt farbliche Unterschiede vorhanden sind, muss man sie mit der Lupe suchen, das ist schon echt krass! Hätte ich das gewußt, wäre Pimp my Shrimp natürlich im Laden geblieben!

 
 Links: Catrice - 830 - Salmon & Garfunkel, Rechts: Catrice - 520 - Apropos Apricot.

Als ich die Flaschen verglich, dachte ich in der ersten Sekunde, Salmon & Garfunkel aus dem neuen und Apropos Apricot aus dem alten Sortiment wären sich genauso ähnlich, wie die drei koralligen Lacke obendrüber. Zum Glück ist das nicht ganz der Fall!
 

 Links: Catrice - 830 - Salmon & Garfunkel, Rechts: Catrice - 520 - Apropos Apricot.

Klar, beide haben auf jeden Fall große Ähnlichkeit miteinander, aber Salmon & Garfunkel ist etwas rosa-stichiger und Apropos Apricot hat einen gelblicheren Einschlag. Je nach Hautfarbe könnte entweder der eine oder andere besser passen, aber davon abgesehen ist der Unterschied eher gering.


Von Links nach Rechts: Catrice - 770 - Put Lavender on Agenda, Catrice - Big City Life LE - C03 - Sydney, Catrice - 200 - From Dusk to Dawn, Catrice - 640 - Grey's Kelly, Catrice - 570 - Beavis & Mud Head.

Der große Taupe-Vergleich: Ich habe mir alle taupe Lacke von Catrice rausgesucht, die Put Lavender on Agenda ähnlich sind, und war total geflasht, wieviele Taupes ich alleine von Catrice besitze (und ich habe ja noch ein paar andere, wie z.B. Absolutely Chinchilly, etc.) und wieviele ähnliche Lacke Catrice in diesem Farbbereich schon rausgebracht hat!


Von Links nach Rechts: Catrice - 770 - Put Lavender on Agenda, Catrice - Big City Life LE - C03 - Sydney, Catrice - 200 - From Dusk to Dawn, Catrice - 640 - Grey's Kelly, Catrice - 570 - Beavis & Mud Head.

Glücklicherweise ist kein 100% Dupe dabei (was echt ne Leistung ist, hihihi)! Sydney aus der Big City Life LE kommt Put Lavender on Agenda am nächsten, was durch den größeren Lila-Einschlag im Vergleich zu den drei anderen Lacken bedingt ist. Grey's Kelly ist am rötlichsten von den Fünfen, Beavis & Mud-Head geht am stärksten ins Braun. Und From Dusk to Dawn liegt irgendwo zwischendrin.


Hui, geschafft! Dieser Post hat mich echt viel Zeit gekostet, aber ich hoffe, die Vergleiche waren interessant und hilfreich für euch!

Was denkt ihr? Werdet ihr, nachdem ihr einige Ähnlichkeiten gesehen habt, auf den einen oder anderen Lack aus dem neuen Sortiment verzichten? Was haltet ihr von den drei fast gleichen Koralle Lacken? Bei welchen Vergleichslacken wäre euch die Ähnlichkeit zu groß, um beide (oder alle drei) zu kaufen? Was haltet ihr von allem?

Viele Grüße!

Kommentare:

  1. da ich nicht wie du über so eine riesen nagellack-sammlung verfüge, dürften die neuen farben für mich auch wirklich neu sein =)

    ansonsten ist es natürlich schade, wenn gleichen nuancen als neu ausgegeben werden.

    liebe grüße
    mo

    AntwortenLöschen
  2. wow! danke für die viele mühe! ich werde wohl auf pimp my shrimp verzichten (da habe ich den lack aus der le) und die anderen neuen lacke besitze ich entweder schon oder die farbe ist eh nicht so meins ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich toller Verlgeich, die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt!! Ist wirklich erstaunlich wie wenig sich die Lacke großteils ähnlich sind.

    AntwortenLöschen
  4. I can't thank you enough for this post! I was totally wrong about Metallilacs and Poison You, Poison Me, they are completely different! And you're right, I love both! Well, to be honest I'm liking a lot of what you show here, I gladly pass the corals because it's just not my colour but I love almost everything else!

    AntwortenLöschen
  5. Thank your for these comparisons. Now I'll know, which polishes to get and which not, because they're similar to those, I already have. :)

    AntwortenLöschen
  6. Super, dass du dir so viel Mühe gemacht hast mit den Verglichen ! :)Das hat mir auf jeden Fall echt weitergeholfen.Ich werde mir Salmon & Garfunkel dann wohl nicht kaufen, weil ich Apropos Apricot schon habe und auch den Pimp my Shrimp (wobei ich ihn schon allein wegen dem Namen haben wollte*gg*) brauche ich dann nicht, weil I Scream Peach auch schon in meiner Sammlung ist.

    AntwortenLöschen
  7. Wow geiler Vergleich.
    Findest du die denn gut im Auftrag? Weil ich fand Apropos Apricot und Easy, Peasy Lemon Squeezy immer etwas sehr dünnflüssig und schwer zu lackieren, da wäre interessant zu wissen ob die neuen, hellen Lacke das auch an sich haben, oder eher nicht :p?

    AntwortenLöschen
  8. Sehr cooler post. :D
    Also ich finde, die beiden Lacke neben I scream peach etwas orangener. Liegt aber vielleicht auch an der Anordnung und wie das Licht darauf fällt. O.O'

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den Vergleich, schade, dass der schöne Jade-Farbene Lack so komplett weg ist, da werd ich mir noch nen Backup holen...

    AntwortenLöschen
  10. Danke! Danke! Danke! Einfach unglaublich, wie du diese Farbunterschiede geradezu wissenschaftlich dokumentierst. Großes Kompliment!

    AntwortenLöschen
  11. oh der poison me, poison you gefällt mir meeeega gut :) schade, dass es den nicht mehr gibt, kennt jemand dupes zu diesem lack?
    und danke für deine arbeit, du bist ja fast wie eine mutti, die nicht will, dass ihre schäfchen unnötig geld ausgeben :) du bist ein schatz!

    AntwortenLöschen
  12. Vielen, vielen Dank für diesen hilfreichen und mühevollen Post! <3 Das mit Sold Out Forever, also dass sie den alten Namen nochmal genommen haben, finde ich total kacke! Da kommt man doch voll durcheinander.. ich fand das schon bei p2 so schrecklich, aber die haben wenigstens andere Nummern vor die Namen gesetzt -.- Naja, ich finde den alten SOF jedenfalls schöner und habe ihn zum Glück auch.. hätten sie den doch genauso wieder reingenommen^^
    Die Ähnlichkeit der koralligen Lacke ist echt krass^^ Da ich I Scream Peach! habe, brauche ich Pimp My Shrimp wohl nicht.. dabei finde ich den Namen genial^^ Und mir ist gerade aufgefallen, dass ich keinen einzigen Taupelack von Catrice habe (dafür aber massenhaft von anderen Marken) ;)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  13. wenn mein "I scream peach" leer ist weiß ich jetzt, was zu tun ist.

    danke ❥

    AntwortenLöschen
  14. Toller post! Hast du den catrice Lack "Walk on air" aus der hidden World le und könntest den mal mit salmon & Garfunkel vergleichen? Das wäre super hilfreich!

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde den "Salmon & Garfunkel" - Lack toll :)
    Ich wollte schon immer den Apropos Apricot haben, aber ich habe auf irgendeinem Blog gelesen, das der grottig decken soll und das hat mich dann irgendwie stark abgeschreckt :D
    Könnte es vielleicht sein, dass das ein Dupe-Versuch zu Chanels "June" ist. Ich finde die sehen sich jetzt so verdammt ähnlich :)
    Achja ... Guter Vergleich ;)

    http://laber-rababer.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  16. wow toller bericht! und sooooo viele nagellacke hier O.O
    lg aus wien

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...