Sonntag, 19. Februar 2012

SWATCHES, Teil 2: Neues Essence Sortiment Frühjahr 2012 - Nail Color³ Lacke!

Auch wenn es vielleicht nicht so aussieht - dieser Post hat mich den letzten Nerv gekostet! Nicht nur beinhaltet er sehr viele Bilder (auf den ersten Blick sind es 12 Fotos, die aber aus insgesamt 40 Einzelbildern bestehen, die alle fotographiert, ausgesucht, bearbeitet und zusammengesetzt werden mussten), auch waren, trotz der großen Anzahl von Fotos die ich gestern gemacht hatte, einige absolut nicht zufriedenstellend, ich musste eben einiges nochmal nachfotographieren...

Aber genug gejammert! Ich finde die neuen Nail Color³ Lacke aus dem neuen Sortiment von Essence einfach toll (obwohl sie so unhandlich sind und ständig umfallen), weshalb ich sie in verschiedenen Blickwinkeln und verschiedenen Lichtverhältnissen zeigen wollte. Und diese Fläschchen sind echt schwer zu fotographieren... arg!

Ich hoffe, ihr findet diesen Post hilfreich und durch ihn einen halbwegs guten Eindruck über diese sechs neuen Lacke gewinnen! :)

Los gehts! :)


Zur Info: Alle Swatches zeigen zwei Schichten ohne Topcoat, es sei denn, es sind Partikel in den Lacken, dann habe ich einen Topcoat verwendet. Die Lacke, die mit Topcoat fotographiert wurden, tragen zur Kennzeichnung ein (T) hinter dem Namen!


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012 - Nail Color³ Lacke:
03 - Kiss on top of the Rock (oben), 04 - A Walk in the Park (mitte) und 02 - Shopping Trip in Soho (unten) im Tageslicht ohne Sonne.

Die neuen Nail Color³ Lacke des neuen Standardsortiments sind aufgebaut wie die Lacke der Circus Circus LE (siehe HIER): Jede Seite beinhaltet 4ml (insgesamt also 8ml), die für 2,75 Euro erworben werden können. In einer Seite des Duolacks findet man eine gut deckende Basisfarbe, die andere trägt einen Effekt-Topcoat. Der Name der Lacke "Nail Color³" spielt darauf an, dass man mit diesem Duolack drei Verwendungsmöglichkeiten hat: Jede Seite kann natürlich für sich oder in Kombination getragen werden, zumindest theoretisch. In der Realität sind einige der Effekt Topcoats so transparent, dass die meisten von uns sie niemals solo tragen würden.

Die Namensgebung hat sich (wie die meisten schon wissen werden) verändert: Trugen die Lacke der Circus Circus LE einfach einen Namen, besitzen jetzt beide Seiten eine eigene Bezeichnung, wobei die Basisfarbe den Namen des Gesamtlacks trägt. Und weil diese Erklärung kein Mensch versteht, hier ein Beispiel:

Der oberste Lack auf dem Foto oben trägt den Namen "Kiss on top of the Rock". Die Seite des Lacks mit der roten Basisfarbe heißt ebenfalls "Kiss on top of the Rock", während die Seite mit dem orangefarbenen Effekt-Topcoat "Dancing in the Streets" heißt. Die Basisfarbe hat also den selben Namen wie der Gesamtlack, die Seite mit dem Effekt Topcoat hat einen anderen Namen. :)

Diese ermüdende Erklärung habe ich nur gegeben, weil es jetzt mit der Beschreibung der kommenden Fotos etwas haarig wird, da die Lacke leider nicht immer in der gleichen Reihenfolge abgebildet wurden...


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012 - Nail Color³ Lacke: 
Linke Bildhälfte, von links nach rechts: Dancing in the Streets, Stop for an Ice Cream und Party all Night long. Rechts Bildhälfte, von links nach rechts: Shopping Trip in Soho, A Walk in the Park und Kiss on top of the Rock im Tageslicht ohne Sonne (obere Bildhälfte) und im Kunstlicht (untere Bildhälfte).

Damit es nicht zu chaotisch wird, hier eine Auflistung der Namen:

03 - Kiss on top of the Rock: Basis - Kiss on top of the Rock, Topper - Dancing in the Streets.
04 - A Walk in the Park: Basis - A Walk in the Park, Topper - Stop for an Ice Cream.
02 - Shopping Trip in Soho: Basis - Shopping Trip in Soho, Topper - Party all Night long.

Das Kenntlich machen dieser Lacke ist echt schwer...puh! :)


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012: Nail Color³ - 03 - Kiss on top of the Rock, von links nach rechts: Basis solo, Topper (T) solo und Basis + Topper (T) zusammen, Tageslicht ohne Sonne (obere Hälfte) und Kunstlicht (untere Hälfte).

Die Basisfarbe Kiss on top of a Rock ist ein sehr intensiver Rotton, der mit zwei Schichten auf den Kunstnägeln sehr gut gedeckt hat (auf Naturnägeln muss das noch getestet werden).

Beim Effekt-Topcoat Dancing in the Streets finden wir orangene Glas Flek Partikel in einer kräftigen orangenen Basis. Er kann wahrscheinlich auch alleine getragen werden, nur wird man dazu bestimmt drei bis vier Schichten brauchen.

Wenn man Basis und Topper kombiniert, verschiebt sich die Grundfarbe in Richtung rot-orange und dort, wo das Licht auf den Nagel auftrifft, kommen die Partikelchen zum Vorschein und geben dem Ganzen noch ein gewisses Extra.

Insgesamt hat mir die Kombination recht gut gefallen, denn beide Lackbestandteile sind gut zu erkennen und es entsteht eine interessante Gesamtwirkung.


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012: Nail Color³ - 02 - Shopping Trip in SoHo, von links nach rechts: Basis solo, Topper (T) solo und Basis + Topper (T) zusammen, Tageslicht ohne Sonne (obere Hälfte) und Kunstlicht (untere Hälfte).

Die Basisfarbe Shopping Trip in SoHo ist ein sehr gut deckendes Magenta mit leichtem magentafarbenen Schimmer.

Der Effekt Topper Party all Night long weist neben einer magentafarbenen und leicht transparenten Basis bläuliche und violette Glasteilchen-Partikel von etwas gröberer Struktur auf. Auf den Kunstnägeln haben zwei Schichten des Toppers wieder erwarten recht gut gedeckt, für einen Naturnagel werde aber wahrscheinlich drei Schichten nötig sein, wenn man Party all Night long alleine tragen will.

Wenn man beide übereinander layert, sieht das Ergebnis fast so aus wie wenn man den Effekt Topcoat solo trägt, nur farblich etwas intensiver und mit besserer Deckkraft.

Insgesamt gehen die Glasteilchen-Partikel von Party all Night long aber leider etwas unter und geben nicht den hübschen Glitzereffekt der Teilchen in der Flasche wieder. Nur in bestimmten Blickwinkeln sind sie gut zu erkennen.


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012: Nail Color³ - 04 - A Walk in the Park, von links nach rechts: Basis solo, Topper (T) solo und Basis + Topper (T) zusammen, Tageslicht ohne Sonne (obere Hälfte) und Kunstlicht (untere Hälfte).

Die Basis A Walk in the Park ist ein etwas dunkleres Grün mit leichtem Blaustich und mittelgrünen Schimmer. Ich musste gleich an King of Greens aus dem neuen Catrice Sortiment denken (siehe HIER), aber die Grundfarbe von King of Greens ist heller, ohne Blaustich und der Schimmer ist ein ganzes Stück intensiver.

Der Effekt Topcoat Stop for an Ice Cream bietet winzige bläuliche und etwas gröbere weiße Partikel in einer sehr transparenten und minimal hellblauen Basis. Die Deckkraft dieses Toppers ist sehr schlecht, von daher wird man ihn wohl nicht alleine tragen, es sei denn, man hat kein Problem damit wenn der Naturnagel durchscheint.

In Kombination sieht es so aus, als wären kleine Schnee- und Eispartikelchen auf der grünen Basisfarbe gelandet. Auf jeden Fall sind beide Teile des Layerings gut zu erkennen und man erhält eine ganz neue Optik.

Mir gefällt der Topper ziemlich gut, aber ich könnte mir vorstellen, dass er auf anderen Basisfarben wesentlich besser aussieht als auf Dunkelgrün mit Blaueinschlag. Mir gefällt die Zusammenstellung aus Grün und hellblauen Partikeln einfach nicht so gut, dass ist aber Geschmackssache. Ich werde ihn demnächst mal auf einer Dunkelblauen oder lila Basis ausprobieren.


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012 - Nail Color³ Lacke: 
02 - Shopping Trip in Soho (links), 03 - Kiss on top of the Rock (mitte) und 04 - A Walk in the Park (rechts) und  im Tageslicht ohne Sonne.

Zu guter Letzt die drei vorgestellten Lacke in einem anderen Blickwinkel und im direkten Vergleich zueinander.

Mein Favorit unter den dreien insgesamt ist Kiss on top of the Rock, aber mein liebster Effekt Topcoat ist Stop for an Ice Cream.


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012 - Nail Color³ Lacke: 
05 - Boys are back in Town (oben), 01 - Midnight Date (mitte) und 06 - Ticket to the Show (unten) im Tageslicht ohne Sonne.

Hier die drei anderen Nail Color³ Lacke. Diese haben mich auf den ersten Blick wesentlich mehr angesprochen, als die drei oben gezeigten.


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012 - Nail Color³ Lacke: 
Linke Bildhälfte, von links nach rechts: It's just a little Crush, City that never Sleeps und Front row or Backstage?. Rechts Bildhälfte, von links nach rechts: Ticket to the Show, Midnight Date und Boys are back in Town im Tageslicht ohne Sonne (obere Bildhälfte) und im Kunstlicht (untere Bildhälfte).

Zur Sicherheit nochmal die Namesübersicht:

05 - Boys are back in Town: Basis - Boys are back in Town, Topper - It's just a little Crush.
01 - Midnight Date: Basis - Midnight Date, Topper - City that never sleeps.
06 - Ticket to the Show: Basis - Ticket to the Show, Topper - Front row or Backstage?.


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012: Nail Color³ - 05 - Boys are back in Town, von links nach rechts: Basis solo, Topper (T) solo und Basis + Topper (T) zusammen, Tageslicht ohne Sonne (obere Hälfte) und Kunstlicht (untere Hälfte).

Die Basis Boys are Back in Town ist ein sehr hübsches Cremefinish Taupe-Lila das eine prima Deckkraft hat.

Der Effekt Topcoat It's just a little Crush beinhaltet rote und blaue mini-Glas Fleks in einer leicht milchigen Basis. Ihn wird man wie Stop for an Ice Cream niemals deckend kriegen, auch wenn man fünf Schichten lackiert.

In Kombination wird die Basisfarbe durch den Topper leicht aufgehellt und man sieht die winzigen Teilchen in rot und blau funkeln.

Zuerst dachte ich: Ein lilafarbenes Taupe + rote und blaue Partikel - das kann nicht gut gehen! Aber beide übereinander gelayert haben mir im Endeffekt sehr gut gefallen! Die Partikel glitzern in der Sonne und im Schatten wirkt es, als wäre die gesamte Oberfläche von farbigen Teilchen überzogen. Ich bin begeistert!


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012: Nail Color³ - 01 - Midnight Date, von links nach rechts: Basis solo, Topper (T) solo und Basis + Topper (T) zusammen, Tageslicht ohne Sonne (obere Hälfte) und Kunstlicht (untere Hälfte).

Als Basisfarbe findet man in Midnight Date ein dunkelblau mit mittelblauem (und leicht grünlichem, oder bilde ich mir das ein?) Schimmer. Die Deckkraft ist ziemlich gut, und wer eine dickere Schicht aufträgt und genau auf die gleichmäßige Verteilung achtet, könnte damit auskommen. Ich empfehle aber zur Sicherheit zwei Schichten.

Der Effekt Topcoat City that never Sleeps beinhaltet eine mittel-transparente lila-blaue Basisfarbe mit Opalteilchen die blau-türkis-grün changieren. Vielleicht schafft man es mit vier Schichten den Naturnagel so abzudecken, dass man City that never Sleeps auch alleine tragen kann. Ich würde es aber nicht empfehlen.

Layert man beide übereinander verschwindet die lila Basis von City that never Sleeps und man erhält die von blau nach grün farbwechselnden Opal-Flakies auf Dunkelblau.

Von allen Nail Color³ Lacken war ich auf 01 - Midnight Date natürlich besonders scharf, da ich mir versprochen habe, das sowohl die beiden Komponenten einzeln als auch zusammen phantastisch aussehen. Ich trage den Lack gerade und kann vorab schonmal berichten (ein ausführlicher Post kommt demnächst), dass mir die Basis solo schon mal sehr gut gefällt, mir persönlich die Kombination aus Basis und Effekt Topcoat aber - obwohl sie durchaus schön ist - etwas zu dunkel ist. Ich hätte es gerne gehabt, dass das Lila aus der transparenten Grundfarbe von City that never Sleeps den dunkelblauen Midnight Date stärker in Richtung Lila abwandelt. Aber die Kombination sieht auf dem Nagel hauptsächlich dunkelblau + grün (von den Flakes) aus. Das hat auf jeden Fall was und man sollte ein bis zwei Schichten Topcoat verwenden, damit die Opalteilchen richtig gut erkennbar sind (ohne Topcoat gehen sie mir zu sehr unter), aber ich bin der festen Überzeugung, dass man aus City that never Sleeps mehr rausholen kann, wenn man eine andere Basis verwendet. Ich werde testen und berichten. :)


 Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012: Nail Color³ - 06 - Ticket to the Show, von links nach rechts: Basis solo, Topper (T) solo und Basis + Topper (T) zusammen, Tageslicht ohne Sonne (obere Hälfte) und Kunstlicht (untere Hälfte).

Die Basis Ticket to the Show erinnert auf den ersten Blick an The Black Knight von Butter London (siehe HIER). Es handelt sich um ein Schwarz das winzige blaue, magentafarbene und gelbe Teilchen beinhaltet. Ticket to the Show deckt ziemlich gut, wer aber erwartet hat, die bunten Partikelchen deutlich auf dem Nagel erkennen zu können, wird enttäuscht werden. Obwohl sie im Fläschchen gut sichtbar sind, kommen sie auf dem Nagel nur an den Stellen leicht heraus, wo starkes Licht einfällt - das ist schade!

Der Effekt Topcoat Front row oder Backstage? weist eine dunkelbraune und leicht transparente Basisfarbe auf und enthält goldene und bräunliche Teichen von etwas gröberer Struktur. Mit zwei Schichten hat er auf den Nailtips schon erstaunlich gut gedeckt und ich kann mir vorstellen, dass man ihn mit drei Coats auch alleine auf den Nägeln tragen kann.

Die Kombination beider Lackbestandteile sieht eigentlich aus wie Front row or Backstage? alleine, mit dem kleinen Unterschied, dass die Partikel des Toppers durch die dunkle Basis besser sichtbar sind und die Gesamtoptik an Tiefe gewinnt (im Vergleich zum Effekt Topcoat alleine).

Dieser Lack gefällt mir recht gut! Schade halt, das die bunten Mini-Teilchen der Basisfarbe mal wieder nur partiell im starken Licht zu sehen sind, aber das habe ich mir vorher schon gedacht. Der Gesamtlook ist - wie ich finde - aber sehr hübsch und ich werde entweder ihn oder Boys are back in Town als nächstes lackieren. :)


Essence - neues Sortiment Frühjahr 2012 - Nail Color³ Lacke: 
05 - Boys are back in Town (links), 01 - Midnight Date (mitte) und 06 - Ticket to the Show (rechts) und  im Tageslicht ohne Sonne.

Zum Abschluss auch diese drei Lacke im direkten Vergleich. Meine persönlichen Favoriten sind Boys are Back in Town und Midnight Date, wobei mir der Effekt Topcoat City that never Sleeps am allerbesten gefällt (wer hätte das gedacht?). :D


So, fertig! Puh! Jetzt brauche ich erstmal ne Pause! :D

Ich hoffe, euch hat dieser recht lange Post gefallen und ihr konntet einen ersten Eindruck der sechs neuen Nail Color³ Lacke aus dem neuen Essence Sortiment Frühjahr 2012 gewinnen!

Im nächsten Post zum neuen Sortiment zeige ich euch dann die neuen Color&Go Lacke, die ich bisher gekauft habe, sowie einen Magnetlack.

Was haltet ihr von den Nail Color³ Lacken? Habt ihr einen Favoriten oder schon welche gekauft?

Viele Grüße und einen schönen Sonntag!


Kommentare:

  1. OMG! Vielen, vielen Dank für diese tolle Übersicht :)

    Auf dem letzten Bild sieht "It's just a little Crush" ein bisschen so aus wie der Love(?, der mit dem rosa Schimmer) Top Coat von der Re-mix LE, nur eben etwas bunter. Ich hab den bis jetzt nur über grau getragen und da sieht die Kombination schon recht ähnlich aus.

    Welche ich mir jetzt davon genau holen werde, weiß ich zwar nicht, aber besonders angetan hat es mir irgendwie "Kiss on top of the Rock". "A Walk in the Park" und "Midnight Date" gefallen mir allerdings auch ganz gut ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich freue mich sehr, dass der Post dir gefällt! Du hast recht, It's just a little crush ist dem Love Topcoat wirklich ähnlich, aber kein Dupe. Der Love Topcoat besteht aus rosa Partikelchen die in anderen Blickwinkeln changieren, It's just a little crush beinhaltet rötliche und blaue Teilchen, die ihre Farbe aber nicht verändern. In der Gesamterscheinung sind beide aber so ähnlich, dass man a little Crush nicht unbedingt braucht, wenn man den Love Topcoat schon besitzt. :)

      Löschen
  2. Vielen Dank für den ausführlichen Post! Ich glaube, ich brauche doch den ein oder anderen dieser Lacke ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin happy, dass der Post dir gefallen hat und hilfreich für dich war! Dann hast sich die Mühe ja gelohnt! :)

      Löschen
  3. der post ist total genial und sehr, sehr hilfreich, vielen dank dafür!

    mir gefallen midnight date und kiss on top of the rock ziemlich (vor allem ersterer *gg*), mal sehen was im endeffekt mitkommt ^^

    ich habe auch den gleichen verdacht wie raindrop mit dem love-topcoat =/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Ich freue mich sehr zu hören, dass dir der Post gefällt! Der Love Topcoat und It's just a little Crush sind keine Dupes (siehe Antwort zu Raindrops Kommentar), sehen sich aber ziemlich ähnlich, so dass man nicht unbedingt beide benötigt. Midnight Date ist auf jeden Fall sehr hübsch, der wird dir bestimmt gefallen! :)

      Löschen
  4. Auf die Nagellacke³ freu ich mich sehr, leider gibt es bei uns noch kein neues Essence Sortiment... Toller Post mit wirklich tollen Fotos...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin happy zu hören, dass der Post dir gefällt und drücke fest die Daumen, dass das neue Sortiment auch schnell zu dir kommt! :)

      Löschen
  5. Wow, da hast du dir aber echt mal wieder viel Arbeit gemacht!! Eine super Vorstellung der Lacke!! Die sehen doch viel interessanter als ich dachte.
    LG, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! :) Mir gefallen diese Lacke wirklich gut, und sie bieten einige Kombinationsmöglichkeiten (die ich hoffentlich irgendwann mal zeigen kann, wenn ich Zeit habe). Das die Fläschchen ständig umfallen ist allerdings etwas nervig... :)

      Löschen
  6. Vielen Dank für die Mühe, aber du hast mal wieder ganze Arbeit geleistet- tolle Fotos! :)

    "City that never sleeps" könnte ein ziemlich guter Ersatz für den Nfu-Oh 52 sein. Dieser hat ja allein aufgetragen auch eine lilablaue Basisfarbe mit türkis-blau-grünen Opalteilchen.

    Ich habe die Lacke schon in unserem DM bewundern dürfen, aber irgendwie hat mich nichts so recht angesprochen.
    Aufgetragen gefallen sie mir schon sehr viel besser.

    AntwortenLöschen
  7. Ticket to the show is my favorite out of all these, but they are really interesting combos and I'll probably get several. Great swatches!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks! I'm happy that you like the swatches! The polishes are great and offer so many different combinations, I like them very much. :)

      Löschen
  8. Wow, vielen Dank für die tolle Übersicht und die vielen Bilder!
    Midnight Date wird definitiv bei mir einziehen, bei A Walk in the Park bin ich noch unschlüssig, den hatte ich am Wochenende schon in der Hand aber konnte mich nicht so recht entscheiden.
    Bin schon gespannt auf die Color&Go Lacke und den Magnetlack!
    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Midnight Date ist toll, ich muss mir auch unbedingt noch ein paar Backups davon holen. :) Ich hatte bisher mal wieder keine Zeit den dritten Post zu machen, aber ich hoffe auch, in der Zwischenzeit noch die beiden anderen Magnetlacke (bzw die große Theke) zu finden. :)

      Löschen
  9. wahnsinn, vielen herzlichen Dank für deine Mühe!!! Damit hast du mich vor mindestnes 3 Fehlkäufen bewahrt :) Ich denke, von diesen Duos wird allerhöchstens das vorletzte einziehen..

    Viele Grüße My

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich sehr! Genau deshalb versuche ich die Lacke immer in so verschiedenem Licht zu zeigen wie möglich, dass man sie halbwegs gut einschätzen und eine bessere Kaufentscheidung treffen kann. Und wenn mir das gelungen ist, bin ich happy! :)

      Löschen
  10. Ich habe dich getagt:
    http://beautykamee.blogspot.com/2012/02/tag-ich-lese-folgende-blogs-weil.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für den Tag und das Lob! Ich freue mich wirklich sehr darüber und versuche so bald wie möglich mitzumachen! :)

      Löschen
  11. Boah den grünen muss ich unbedingt haben! Der sieht echt klasse aus :D Ich mein ich hab zwar schon sämtliche grün Abstufungen, aber was soll's :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das kenne ich! Ich bin ja auch ein großer Grünfan! :)

      Löschen
  12. Ich finde die toll :)
    Bei mir durften 4 Stück einziehen:
    A walk in the park, boys are back in town, midnight date und ticket to the show
    der basislack von ticket to the show macht sich auch super mit dem topper "night in vegas"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die gefallen die Lacke anscheinend auch so gut wie mir! :) Die Kombination hört sich sehr interessant an, das muss ich auch mal ausprobieren! :)

      Löschen
  13. Hi,

    was meinst du mit "Fleks"? Wolltest du Flocken (englisch "flakes") sagen oder ist das nur ein Wort, das ich noch nicht kenne?

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Arg Tippfehler! Ich meine natürlich glas flecks, was Spritzer, Tupfen, Teilchen, Klecks, etc. heißt. Diese Bezeichnung wird in englischsprachigen Blogs häufig verwendet, wobei glas flecks sowas wie glasteilchenartige Partikel bedeuten soll. Flakes könnte man natürlich auch sagen, aber ich persönlich verwende "flakes" eher für größere Partikel, z.B. die Opalsplitterchen in den NFU-OH Lacken und bei City that never sleeps, während ich glas flecks eher für die kleineren transparenten Teilchen benutze, die mich irgendwie an mini-Glasstückchen erinnern - wie bei Dancing in the Streets. Ob das im Endeffekt sprachlich korrekt ist, kann ich nicht sagen, das hat sich irgendwie so eingebürgert. :D

      Löschen
  14. Dieser große Aufwand, soviele Bilder für uns zu machen und ganzezeit alles voll zu lackieren :)) Danke danke dankeee !
    Ich muss sie definitiv haben. Da ist entweder die Basisfarbe toll oder ich finde den '' Topper'' dann schön :]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich freue mich total zu hören, dass dir der Post gefällt! Ich sollte nicht so rumjammern, aber es war einfach ne Menge Arbeit. Wenn euch mein Bericht und die Fotos gefallen, hat sich die Mühe auf jeden Fall gelohnt! :)

      Die Lacke sind echt schön, oder? Und man kann soviel mit ihnen machen, wenn man sie auch untereinander kombiniert, es gibt viele tolle Möglichkeiten und ich bin schon mal auf deine Posts gespannt! :)

      Löschen
    2. Ohja, sobald ich wieder etwas Geld habe kaufe ich mir denk ich mal alle und dann wird fleißig loslackiert.. aber habe eh momentan so wenig zeit zum posten leider! Danke nochmal, du hast mit diesem Post aufjedenfall alles richtig gemacht, da ich jetzt alle haben möchte :D haha

      Löschen
    3. Hihi, alle haben wollen - das geht mir leider auch oft so! :D

      Löschen
  15. Oh man, was für ein toller Post! Hab das mit den Namen nicht gerafft, weil ich erst die Bilder angeglotz hab und dann erst den Text gelesen. Danke für die Erklärung! hihi! Ich hab Walk in the park und boys are back in town gekauft, aber noch nicht lackiert. Dank deinen tollen Bilder weiß ich gar nicht welchen ich zuerst lackieren soll! :-)
    Und wegen dem link zu deinem Catrice Post muss ich mir jetzt King of Greens doch kaufen, der sah in der Flasche so lala aus, aber auf den Fotos soooo schön! Danke danke danke! Werd jetzt öfter mal reinschauen bei dir, da weiß man wenigstens ob es sich lohnt was zu kaufen! :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh, vielen lieben Dank für das Lob! Ich bin wirklich sehr happy zu hören, dass dir der Post gefallen hat! Ich bemühe mich halt, alles so gut wie möglich zu fotographieren und zu erklären und freue mich deshalb total, wenn du den Bericht hilfreich fandest und ab jetzt ab und zu auf dem Blog vorbeischaust! :)

      Löschen
  16. Oooooooooh........erst mal vielen, vielen lieben dank....für die viele Arbeit die du dir machst. Wo holst du die Zeit her? Bin total überwältigt von deinem Blog. Habe noch keinen besseren, detaillierten und liebevolleren gesehen. Deine swatches sind wirklich hilfreich. Die Lacke kann man in der Flasche und bei der Beleuchtung im Laden nicht so gut erkennen. Deshalb nochmal DANKE...ab heute werde ich öfter vorbeischauen. Bei uns ist das neue Sortiment von Essence noch nicht komplett da. BIN TOTAL UNGEDULDIG. Vorher schon, jetzt noch meeeehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Es ist wirklich schön zu hören, dass dir der Post gefällt, ich habe wirklich sehr lang dran gearbeitet... :) Ich freue mich wirklich sehr, dass dir mein Blog gefällt und das die Swatches hilfreich bei der Kaufentscheidung für dich sind. Das ist ja auch eins meiner Ziele: Ich kaufe ziemlich viele Lacke und habe dabei einige Male ungewollt Dupes gekauft, Lacke, die von der Qualität nicht so toll waren oder sich im Endeffekt als anders entpuppt haben als angenommen, und wenn mir das durch das viele Nagellack-Kaufen schon passiert, möchte ich das wenigstens anderen ersparen. Natürlich ist es so, dass die Geschmäcker und die Nägel nicht gleich sind. Der eine findet es schlimm drei Schichten auftragen zu müssen, dem anderen ist es egal. Der eine hat eine Nagelbeschaffenheit, auf der Lacke lange halten, beim anderen splittern sie schnell, usw. Von daher kann ich natürlich nur von mir selbst ausgehen, versuche aber deshalb alles so gut wie möglich zu beschreiben, damit man für sich eine gute Entscheidung treffen kann. Und wenn mein Post das ermöglicht (zumindest zum Teil) habe ich mein Ziel erreicht und freue mich! :) Ich drücke dir die Daumen, dass du bald alle Produkte des neuen Sortiments vorfindest! Viele Grüße! Ninea

      Löschen
  17. I am in love with Boys are back in Town and Midnight Date. I was in the shop today, unfortunately I didn´t buy them, but when I have seen your photos of them now, I´ll definitely go back and buy them on Monday. Thanks for qreat pictures :)

    AntwortenLöschen
  18. Mein erster "Senf" den ich zu Deinem Blog abgebe ;o) Ich lese schon sehr lange mit und möchte mich auf diesem Wege einfach mal ganz herzlich bedanken für all die vielen Swatches und Reviews, die das gezielte Kaufen (und, wichtig, nicht kaufen!) so viel einfacher machen!

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...