Samstag, 19. Februar 2011

Catrice - Sortimentsumstellung vollzogen! Erste neue Theke + Wonderland LE gesichtet! Außerdem: Floralista Lacke und Vergleiche: alt + neu!

Was für eine spannende Woche!

Eigentlich sollte an dieser Stelle ein Post über die neuen, bei Douglas erhältlichen Anny-Nagellacke kommen. Diese entdeckte ich am Mittwoch, den 16.2. in der kleinen Douglas-Filiale in Frankfurt-Bockenheim, als das Display gerade eingeräumt wurde. Wie mir scheint, besitze ich eine gute Intuition, die mich immer dorthin zieht, wo es gerade neue Nagellacke gibt (oder ich halte mich entschieden zu oft an Orten auf, an denen man Kosmetik kaufen kann...), denn Tags darauf, am 17.2. konnte ich die Sortimentsumstellung von Catrice miterleben, weshalb der Anny-Bericht aus aktuellem Anlass leider noch etwas warten muss :)

Doch von vorne: Wegen einer Urlaubsvertretung war ich am Donnerstag in einer anderen Niederlassung beschäftigt und machte in der Mittagspause eine Runde durch die Drogerien in Frankfurt-Höchst. Im "Ihr Platz" wollte ich eigentlich nur kurz nachschauen, ob endlich die Floralista-LE da wäre (3 Tage zuvor war da noch die Urban Baroque). Als ich mich dem Kosmetik-Bereich annäherte, sah ich, dass sich in zwei Meter Abstand um den Catrice-Stand ca. 15 Leute aufhielten, die mich sehr neugierig betrachteten, aber meinten "wir sind garnicht da". Ich wandte mich zur Theke - den ersten Blick natürlich sofort auf den LE-Ständer gerichtet - und entdeckte die neuen Wonderland-Produkte. Welch Freude! Dennoch verwirrten mich die ganzen Menschen hinter mir, sodass ich mich wieder herumdrehte und sie ansprach. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der Gruppe um die Cosnova-Chefin und ihr Vertriebs- und Marketing-Team, die sich dort aufhielten, um die allererste umgestaltete Theke und das neue Sortiment einzuweihen (in der ganzen Hektik hatte ich - bis auf den LE-Ständer - die Umstellung der Theke noch garnicht wahrgenommen).

Die sehr nette Chefin und ich kamen kurz ins Gespräch, sie erklärte mir Verbesserungen an der Theke (z. B. Beleuchtung nun von unten, damit man Glitter- und Schimmerteilchen in den Produkten besser erkennen kann) und wir unterhielten und über Nagellacke (sie trug übrigens den neuen 460 - In the Bronx, der super an ihr aussah). Es war wirklich toll sich mit ihr unterhalten und ihr Fragen stellen zu können!

Dann gab es aber kein Halten mehr: Die allererste, unangetastete Theke mit dem ganzen neuen Catrice-Sortiment wartete auf den ersten Käufer - und wer will schon ein neues Sortiment lange warten lassen?
Nach ein paar Sekunden hatte ich soviele Lacke in der Hand, dass man mir ein Körbchen brachte - so viele neue Nagellacke, es war ein Traum!

Abschließend kann ich nur sagen: Es war phantastisch, mich als allererster Kunde an den neuen Produkten bedienen zu können und noch dazu die Chefin von Cosnova und ihr Team kennenzulernen und mich mit ihnen zu unterhalten - unglaublich!

So jetzt genug der Vorgeschichte, hier kommen die Nagellacke (Achtung - Bildintensiv!):

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Natürlich hab ich vor lauter Aufregung total vergessen, ein Foto der neuen Theke im Laden zu machen. :( Deshalb an dieser Stelle nur ein Scan der Broschüre, aber ich kann versichern: Die Abbildung entspricht der Wirklichkeit relativ gut :).


Nachtrag: Ich konnte es nicht auf mir sitzen lassen, kein Foto von der Theke gemacht zu haben. Deshalb bin ich eben nochmal in den "Ihr Platz" gegangen, und hab es nachgeholt :)

 Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.

Wie man sieht, ist die Theke zwei Tage nach dem Aufbau schon ziemlich abgegrast, einige Lacke und viele Lidschatten sind komplett weg...

 Achtung: Obwohl ich mir mit den Fotos und der Beleuchtung viel Mühe gegeben habe (alle Nachts im Kunstlicht ohne Blitz fotografiert), garantiere ich nicht für 100%-ige Farbechtheit!
Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe A), von Links nach Rechts:
510 - Bye, Bye Birdy (gelb und heller bzw. mit mehr Weißanteil als 010 - Don't feed the Birds und im Gegensatz dazu ein Cremefinish mit nur minimalem Schimmer).
450 - Sand Francisco (ein Beige mit gelblichem Schimmer, macht wirklich einen "sandigen" Eindruck).
520 - Apropos Apricot (ein sehr pastelliges Orange-Rosa, Cremefinish mit minimalem Schimmer).
540 - Am I Blue Or Green (ein sehr pastelliges Türkis, wie der Name schon sagt, lässt sich die Farbe nicht wirklich in Blau oder Grün einordnen, Cremefinish mit minimalem Schimmer).


 Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe A), von Links nach Rechts:
 510 - Bye, Bye Birdy, 450 - Sand Francisco, 520 - Apropos Apricot, 540 - Am I Blue Or Green.


  Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe A), von Links nach Rechts:
 510 - Bye, Bye Birdy, 450 - Sand Francisco, 520 - Apropos Apricot, 540 - Am I Blue Or Green.
Auf dem Nagelrad aufgetragen sind jeweils zwei Schichten ohne Topcoat, und man kann erkennen, dass alle Lacke mit zwei Coats komplett deckend sind. Die Konsistenz hat mir gut gefallen, nicht zu dünnflüssig, nicht zu dickflüssig, sie waren alle leicht zu lackieren und sind relativ schnell getrocknet.


Aus Gruppe A sind 510 - Bye, Bye Birdy und 540 - Am I Blue Or Green meine Favoriten.



 Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe B), von Links nach Rechts:
530 - Up In The Air (ein Mittelblau mit Lila-Anteil, Cremefinish, fast ein genauer Dupe von einem meiner China Glaze Lieblinkslacke "Secret Peri-Wink-Le" (siehe Foto aus meinem Haul h i e r), der China Glaze ist nur minimal lilaner, der Catrice minimal bläulicher).
400 - Blue Cara Ciao (ein knalliges Mittelblau, Cremefinish).
410 - Pool Party At Night (ein dunkles Blau mit Lila-Einschlag, Cremefinish).
420 - Dirty Berry (ein bläuliches Lila mit HOLOPARTIKELN!!! Der Holoeffekt ist zwar sehr dezent, so dass man auf den ersten Blick annimmt, es sind kleine Silberteilchen, aber unter stärkerem Licht oder in der Sonne erkennt man den leichten holographischen Effekt).

 
  Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe B), von Links nach Rechts:
530 - Up In The Air, 400 - Blue Cara Ciao, 410 - Pool Party At Night, 420 - Dirty Berry.


   Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe B), von Links nach Rechts:
530 - Up In The Air, 400 - Blue Cara Ciao, 410 - Pool Party At Night, 420 - Dirty Berry.
 Auch hier wurden wieder je zwei Schichten lackiert, was bei allen vier Lacken ausreichend war, um eine vollständige Deckkraft zu erreichen. Kein Topcoat wurde verwendet. Bitte beachten, dass die Swatches der Gruppe B-Lacke leider die Farben nicht wirklich gut wiedergeben, die Fotos der Fläschchen obendrüber kommen wesentlich besser an die Wirklichkeit heran: 530 - Up In The Air ist eigentlich ein ganzes Stück heller, 400 - Blue Cara Ciao ist ebenfalls heller und knalliger, 410 - Pool Party At Night und 420 - Dirty Berry wirken auf diesem Bild auch zu dunkel. Eigentlich ist das ganze Bild wohl etwas zu dunkel geraten :( Alle waren wieder gut zu Lackieren und relativ schnell trocken.

Meine absoluter Topfavorit aus der Gruppe B ist natürlich (wer hätte es gedacht?) der 420 - Dirty Berry! Als ich beim Auswählen war, welchen Lack ich als allererstes ausprobieren sollte, habe ich mir zielsicher diesen herausgefischt, weil mir Farbe und "Silberteilchen" so gut gefallen haben. Beim Lackieren hab ich immer wieder hingeschaut, konnte es nicht glauben, hab mir ne Taschenlampe geholt und oh Wunder: Auch wenn der Holoeffekt sehr dezent ist: dieser Lack ist ein Hololack!!! Im deutschen Drogerie-Standardsortiment! Kein Holo-Glitter (wie schon so oft gesehen, mit großen Teilchen die wirr in alle Richtungen rumglittern), nein, ein richtiger Hololack, bestehend aus winzigen Partikelchen, die "gleichgerichtet" sind und die typische Regenbogen U-Form ergeben! Von der Stärke des Holoeffektes kann er natürlich nicht mit einem NFU-OH, KOH oder Milani mithalten, ist aber vergleichbar von Struktur und Effektintensität mit den Color Club Hololacken (z.B. Love'em, Leave'em oder Fashion Addict). Wie wunderbar!
Sehr gut gefallen hat mir natürlich auch der 530 - Up In The Air, weil ich den Peri-Wink-Le-artigen blau-lila-Farbton einfach phantastisch finde! Aber auch der 400 - Blue Cara Ciao überzeugt durch eine ungewöhliche und auffällige Farbe.


 Hier noch ein Tragebild des 420 - Dirty Berry. Bitte Vergrößern, dann lässt sich der Holoeffekt sehen (obwohl er auf dem Bild nicht gut rauskommt).


  Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe C), von Links nach Rechts:
380 - Forget Me Not! (dieser Lack besteht aus vielen silbrig-lilanen Glitterteilchen, die in bestimmten Blickwinkeln ins Bläuliche schimmern und auf dem Nagel folieneffektartig erscheinen. Hier wirkt er etwas rötlicher als er ist, eigentlich ist er ein bißchen bläulicher).
430 - Purplelized (wie 380 - Forget Me Not! bestehend aus lila-bräunlichen Glitterteilchen mit Folieneffekt-Finish).
460 - In The Bronx (ein metallisches Gold-Braun, metallic-Miniglitter Finish).
500 - Sir, Yes, Sir! (ein Khaki-Braun mit Cremefinish).

  Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe C), von Links nach Rechts:
380 - Forget Me Not!, 430 - Purplelized, 460 - In The Bronx, 500 - Sir, Yes, Sir!


   Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe C), von Links nach Rechts:
380 - Forget Me Not!, 430 - Purplelized, 460 - In The Bronx, 500 - Sir, Yes, Sir!
Wie bei den anderen Gruppen wurden hier jeweils zwei Schichten ohne Topcoat aufgetragen und damit eine vollständige Deckkraft erreicht. Auftrag und Trocknungszeit sind gut.

Von der Farbtreue her muss ich leider sagen, das auch auf diesem Foto die Lacke alle etwas dunkler wirken als sie eigentlich sind. Insbesondere wird dies bei 500 - Sir, Yes, Sir! deutlich, der zwar relativ dunkel ist, aber nicht schwarz (wie auf dem Bild).

Die Gruppe C-Lacke gefallen mir alle sehr gut! Ich bin Fan von Khaki-Grün-Braun-Lacken und liebe den Isadora "In the Army", weshalb mir der Sir, Yes, Sir! natürlich auch gut gefällt. Ein Top Goldbraun ist natürlich der 460 - In The Bronx, der nicht nur an der Cosnova-Chefin toll aussah, sondern hoffentlich auch mir stehen wird (im Gegensatz zu vielen anderen Goldtönen, die einfach nicht mit meiner Hautfarbe harmonieren wollen:(). Er erinnert auf den ersten Blick von der Farbe her an den Essence - Color and Go - 33 - Just in Case, dieser ist aber etwas bräunlicher und hat ein Schimmer-Metallic-Finish ohne die kleinen Glitterteilchen, die der 460 - In The Bronx enthält. Und da ich Folieneffektlacke liebe (arg, ich liebe echt viele Lackarten...), sind 380 - Forget Me Not! und 430 - Purplelized wie für mich gemacht.


   Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe D), von Links nach Rechts:
490 - Iron Mermaiden (ein Multichrome Lack, der von Grün über Lila, Grau und Türkis changiert).
440 - I Wear My Sunglasses At Night (eine schwarze Basis mit vielen kleinen grünen und roten Glitterpartikeln).


    Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe D), von Links nach Rechts:
490 - Iron Mermaiden, 440 - I Wear My Sunglasses At Night.



    Neue Lacke des Standardsortiments (Gruppe D), von Links nach Rechts:
490 - Iron Mermaiden, 440 - I Wear My Sunglasses At Night.
Wieder zwei Coats, wieder kein Topcoat. Im Fall von 490 - Iron Mermaiden ist die Deckkraft nach zwei Schichten zwar gut, ein dritter Coat ist aber sehr zu empfehlen. Bei 440 - I Wear My Sunglasses At Night ist ein Topcoat angeraten, um das Funkeln der Glitterpartikel besser hervorzuheben.

Beide Lacke sind schön, natürlich ist in dieser Gruppe mein absoluter Favorit aber 490 - Iron Maiden. Nicht nur bin ich ein Fan von Duo- bzw. Multichrome-Lacken, ich liebe insbesondere dieses spezielle Pigment. Kennengelernt habe ich es vor ca. 15 Jahren (zu einer Zeit, in der ich die Nagellackfarben so langweilig fand, das ich mir fast nie die Nägel lackiert habe). Damals war der Manhattan Chameleon Lack Nr. 319 (und ja, ich besitze ihn immer noch, obwohl kaum noch was drin ist) das allergrößte für mich. Und zu meiner großen Freude wird dieses Pigment gerade von vielen Firmen wiederentdeckt! Ich werde demnächst mal einen Vergleich von Lacken mit diesem Pigment mit dem alten Manhattan, dem OPI - Katie Perry Edition - Not Like the Movies, dem Charmeen - Crystal (1 Euro Lack aus dem Euroshop) und dem Catrice - 490 - Iron Mermaiden machen. Diese Lacke lassen sich von der Farbe her kaum beschreiben und sehen nicht nur alleine, sondern auch über einem schwarzen Cremelack einfach genial aus!!!

 
 Hier die Flasche vom 440 - I Wear My Sunglasses At Night im Licht, um die verschiedenfarbigen Glitterpartikel besser zu zeigen.


Das war es soweit zu den neuen Lacken im Catrice-Standardsortiment. Bevor es weitergeht, möchte ich kurz noch ein paar Punkte zusammenfassen:
* Alle Lacke enthalten 10 ml und kosten je 2,49 Euro.
* Der erste Eindruck der Qualität ist sehr gut, der Pinsel gestaltet den Auftrag auf den Nagel einfach, die Deckkraft ist prima und an der Trocknungszeit gibt es soweit nichts auszusetzen. Die Haltbarkeit kann ich bisher leider nicht beurteilen.
* Von den neuen Farben bin ich total begeistert, mein Geschmack wurde genau getroffen! Erfrischend ist, dass nicht tausend neue Rot- und Pinktöne (ich habe generell keine Abneigung gegen Rot und Pink, vielleicht ist mein geringes Interesse an diesen Farben noch auf meine Jugend zurückzuführen, wo es zwar viele verschiedene Rots und Pinks, aber kaum was wirklich Spannendes für die Nägel gab...) dazugekommen sind, sondern von Gelb, Blau, Grün über Lila usw. alles da ist, was das Herz begehrt.
* Super gefallen mir auch die Namen. Wie bei den OPI-Lack-Namen finde ich diese Wortspiele einfach witzig.

---> Was ich bisher noch nicht gekauft und begutachtet habe, sind die neuen Nude-Lacke. Die werde ich mir in ein paar Tagen zulegen, ein Post darüber wird dann folgen.

Nachtrag 2: Beim Fotografieren der Theke hab ich bemerkt, das mir einige neue Sortimentslacke doch durch die Lappen gegangen sind, außerdem hatte ich die Nudes bisher noch nicht beachtet, deshalb hier davon noch ein paar Bilder :)

Bitte zum Vergrößern auf die Fotos klicken.
 Diese ebenfalls neuen Lacke hab ich beim Kauf übersehen - von Links nach Rechts:
470 - Snow Motion!, 480 - Miss Piggy Reloaded, 360 - Rasperry Fields Forever, 390 - Easy Peasy, Lemon Sqeezy.


  Von Links nach Rechts:
470 - Snow Motion!, 480 - Miss Piggy Reloaded, 360 - Rasperry Fields Forever, 390 - Easy Peasy, Lemon Sqeezy.
 
 Die neuen Nudelacke von vorne.


 
 Die neuen Nudelacke von hinten.


 Das komplette Lacksortiment - Farbtafel 1.


 Das komplette Lacksortiment - Farbtafel 2.

So, jetzt sollten alle Nagellacke des neuen Sortiments im Post vorhanden sein :)


Veränderung von alten Standardsortiment-Lacken

Durch die Sortimentsumstellung sind ja nicht nur viele neue Lacke hinzugekommen, es haben sich auch einige Farben aus dem alten Sortiment verabschiedet. Bei zwei älteren Lacken, die jedoch anscheinend im neuen Sortiment bestehen bleiben, hat mein "scharfes Adlerauge" eine Veränderung entdeckt: Irgendwie erschien mir der 300 - Be My Millionaire und der 340 - Run Forest Run anders zu sein, deshalb hab ich beide nochmal gekauft und verglichen.


 Bitte auf die Fotos klicken, um sie zu Vergrößern!
300 - Be My Millionaire - Links die alte Variante, Rechts die neue: Obwohl von Finish her unverändert, ist das alte Beige-Metallic einem Lila-Grau-Metallic gewichen.


 Die Farbe der Lacke ist auf diesem Foto und dem obendrüber wesentlich genauer getroffen, als auf dem Rad unten (mal wieder).


 Beide Varianten sind schön, die Änderung an der Farbe ist aber nicht zu übersehen. Abgesehen vom gleichen Finish sind es zwei ganz verschiedene Lacke.


340 - Run Forest Run! - Gleiches Spiel hier: Die alte Variante (links) und die neue (rechts). Beide Cremefinish ohne Schimmer, dennoch völlig unterschiedlich - die alte Variante ist wesentlich dunkler als die neue.


 Insbesondere bei diesem Lack hätte ich so schnell keine Veränderung erwartet, da er ja erst relativ spät zum alten Sortiment hinzugestoßen ist.


 Wie bei Be My Millionaire - das Finish bleibt gleich, die Farbe ist komplett anders. Jeder, der wie ich Grüntöne liebt, sollte überlegen, sich beide Varianten zuzulegen solange es noch geht, da der Unterschied so groß ist, das man zwei ganz verschiedene Lacke hat (wenn auch mit gleichem Namen).



Wonderland Limited Edition Nagellacke

Weiter gehts mit dem Mammut-Post: Hier die Lacke der neuen Wonderland-LE, die sich wohl (etwas verspätet - im Vergleich zu OPI), dem Thema: "Alice im Wunderland" widmet.


 Bitte wieder zum Vergrößern auf die Fotos klicken.
Die LE-Lacke von Links nach Rechts:
C02 - Lavenderlicious - Ein sehr helles, pastelliges Lila mit Cremefinish.
C01 - Forbidden Apple - Ein bläuliches Rot mit Cremefinish (meine Kamera hat den Blauanteil im Lack wohl einfach mal ignoriert, die Farbe geht viel mehr in Richtung Magenta).
C03 - Wonderland Green Card - Ein kräftiges Grün mit Cremefinish (auf den Fotos wirkt es zu dunkel und etwas zu bläulich). Achtung: Der Unterschied zwischen Wonderland Green Card und der neuen Version von Run Forest Run! ist nur sehr gering! Wonderland Green Card ist einen Hauch dunkler, ansonsten sind sich beide Lacke wirklich sehr ähnlich und besitzen ein Cremefinish.
C04 - Miracle Heaven - Ein kräftiges Mittelblau mit Schimmerfinish (auf den Fotos etwas zu dunkel).


 Die LE-Lacke von Links nach Rechts:
C02 - Lavenderlicious, C01 - Forbidden Apple, C03 - Wonderland Green Card, C04 - Miracle Heaven.

 Die LE-Lacke von Links nach Rechts:
C02 - Lavenderlicious, C01 - Forbidden Apple, C03 - Wonderland Green Card, C04 - Miracle Heaven.

Der C02 - Lavenderlicious ähnelt von der Pastelligkeit dem Light as Air von China Glaze, der Light as Air geht jedoch farblich viel stärker ins Graue als der Lavenderlicious. Lavenderlicious ist mein Favorit von den Wonderland-LE-Lacken.

Alle Lacke beinhalten 8 ml und kosten 2,49 Euro.



 Die Wonderland-LE bietet zusätzlich noch einen Tippainter mit dem Namen "Wizard Gold" in einem Beige-Gold (entspricht ungefähr der Farbe der alten Version von Be My Millionaire, nur mit vielen Miniglitterteilchen).


Wizard Gold enthält 4 ml und kostet (meinem Beleg zufolge) ebenfalls 2,49 Euro. Wie alle bekannten Tippainter ist er mit einem sehr dünnen Pinsel ausgestattet, was ermöglicht, schöne Nailartmotive auf den Nagel zu zeichnen.


 Wizard Gold hier wie ein normaler Nagellack aufs Ragelrad aufgetragen. Schön zu sehen sind hier die vielen kleinen Glitterteilchen.



 Floralista Limited Edition Nagellacke


Ein Sprichwort sagt: "Besser spät als nie!", und obwohl bestimmt schon alle Welt die Floralista LE gesehen hat und schon viele andere Blogs berichtet haben, möchte ich jetzt, wo ich gerade erst die Lacke dieser LE in die Finger gekriegt habe, auch noch kurz etwas über sie schreiben.

 
 Die LE-Lacke von Links nach Rechts:
C03 - Lavender Breeze - Ein sehr, sehr, sehr pastelliges Lila mit einem so hohen Weißanteil, dass man auf den ersten Blick wirklich glaubt, einen weißen Nagellack vor sich zu haben. Beim genauen Hinsehen erkennt man, dass er ganz leicht ins Lila geht. Ein Cremefinish.

C04 - Walk In The Woods - Ein wirkliches schönes dezentes Nudebraun mit Cremefinish.
C02 - Coral's Enchanted Garden - Ein kräftiges Orange-Pink, auf den Fotos wirkt der Lack leider etwas zu orange. Cremefinish. Von der Farbe her dem "I Scream Peach" sehr ähnlich, jedoch ist Coral's Entchanted Garden einen Tick orangener und I Scream Peach einen Tick pinker.
C01 - Pink Spring - Ein mittleres Lila-Violett, auf den Fotos sieht es leider etwas zu dunkel und etwas zu rötlich aus, in Wirklichkeit ist es ein wenig heller und violetter.

 
  Die LE-Lacke von Links nach Rechts:
C03 - Lavender Breeze, C04 - Walk In The Woods, C02 - Coral's Enchanted Garden, C01 - Pink Spring.

 

  Die LE-Lacke von Links nach Rechts:
Dummerweise in umgekehter Reihenfolge geswatcht: C01 - Pink Spring, C02 - Coral's Enchanted Garden, C04 - Walk In The Woods, C03 - Lavender Breeze.

Auf dem Nagelrad habe ich jeweils zwei Schichten und keinen Topcoat aufgetragen. Mit beiden Schichten konnte bei allen Lacken eine vollständige Deckkraft erreicht werden (zumindest wirkte es auf dem Rad vollständig deckend). Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nichts sagen, aber bei Auftrag, Konsistenz und Trocknungszeit gibt es keine Beanstandungen.

Alle Lacke beinhalten 8 ml und haben 2,49 Euro gekostet.

Zusammenfassung: Die cremigen Lacke dieser LE passen meiner Meinung nach sehr gut zum Natur / Frühlingsthema. Besonders gefallen haben mir der C03 - Lavender Breeze, da er durch seine "Weißheit" mit keinem anderen Lack in meinem Besitz vergleichbar ist, und der C04 - Walk In The Woods, weil ein schönes nude-braun mich immer überzeugt.

So, puh, endlich fertig! Dieser Post hat ca. 4 Stunden gedauert, und ich bin froh, mit dem Swatchen, Fotografieren, Bilder aussuchen, Bearbeiten und Text schreiben endlich fertig zu sein. Jetzt kann ich mich endlich dem Lackieren meiner Nägel widmen :)

Sollte ich etwas vergessen haben oder sollten Fragen zu einem bestimmten Lack auftauchen, bitte einfach in die Kommentare schreiben.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
Ninea

Kommentare:

  1. Wow, danke für diesen Wahnsinns Post!

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich sehr das er dir gefällt! Dann hat sich die ganze Arbeit ja gelohnt :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin beeindruckt und sehr neidisch. Auch haben wollen :)

    AntwortenLöschen
  4. OMG, ich muss die Holo Lacke haben:) Danke für den tollen Post:)

    AntwortenLöschen
  5. Wow... extrem toller Blog und Gratulation zu deinem Fund. =)

    AntwortenLöschen
  6. toller post! und wunderbare lacke!
    das einzige, was ich schade finde, ist, dass sie den run forest run so hell gemacht haben. ich fand den so hübsch in seinem dunkelgrün ... nunja.
    aber interessante theke :-D
    sehr schöne fotos von dir, hast du fein gemacht *bussi auf wange geb* :)
    ich geh noch bissl in den fotos schwelgen *g* bei uns war bisher nichts verändert an den catrice theken, auch nichts reduziert oder irgendwelche schildchen dran ...

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Danke für den langen Post, die Nagelläcke sind der HAMMER! Kann mich gar nicht entscheiden welcher von allen der beste ist. >< *_*

    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  8. Toller Beitrag! Wahnsinn, wie viel Mühe Du Dir gemacht hast.

    Da sind ein paar wirklich schöne, neue Farben dabei. Allerdings finde ich die Überarbeitung der alten Lacke nicht gut. Die Töne weichen ja doch sehr voneinander ab. Da hätte ich es besser gefunden, sie hätten die alten beibehalten und die neuen eben als neue heraus gebracht.

    Und wegen der Theke... bin ich die einzige, die sie irgendwie nicht so schön findet? Die alte fand ich schöner, wertiger, eleganter. Die ist so knallbunt schreiend. Naja, mal sehen, wie sie in Echt aussieht.

    AntwortenLöschen
  9. Juhu, danke für diesen Super Post..
    Die Nudelacke hats du nicht zufällig auch schon, oder?
    Der Post ist auf jeden Fall super, dnake für die vielen Swatche.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  10. toller beitrag! kann das neue sortiment nicht mehr erwarten x) kannst du evtl mal secret periwinkle und das catrice-"dupe" nebeneinander swatchen? würd mich echt wahnsinnig interessieren da ich schon lange an dem china glaze lack interessiert bin :)

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die lieben Kommentare! Ich freue mich wirklich sehr, das euch der Post gefällt :)

    @Lilou: Mich wundert auch, dass man die Farben so stark verändert hat, vielleicht haben sich die alten Varianten nicht so gut verkauft, ich weiß es nicht. Auf jeden Fall sind es echt komplett verschiedene Lacke, da bin ich deiner Meinung.

    @metal-Tiffy: Leider habe ich die Nudelacke nur im Laden fotografiert, mein Geldbeutel hat durch die Käufe der ganzen anderen Lacke etwas gelitten. Aber so wie ich mich kenne, werde ich sie mir in den nächsten Tagen auch noch kaufen. :)

    @Anonym: Heute werde ich wohl nicht mehr zu einer Gegenüberstellung der Lacke kommen, aber in den nächsten Tagen ganz bestimmt. Auf jeden Fall werde ich dann Secret-Peri-Wink-Le von China Glaze mit Up In The Air vergleichen sowie Poison Me, Poison You und Forget Me Not (Anfrage von .Resistance im Essence Forum). Wenn jemand noch gerne einen anderen Vergleich sehen möchte, bitte in die Kommentare schreiben :)

    Gruß! Ninea

    AntwortenLöschen
  12. Hi!

    Kannst du mir mal sagen, wo der IhrPlatz genau ist? Ich komme auch aus Frankfurt und würde da gerne Montag hinfahren :)

    Danke

    AntwortenLöschen
  13. @Ninive: Kein Problem! Es handelt sich um den "Ihr Platz" in der Königsteiner Straße 2c in 65929 Frankfurt(in der Fußgängerzone von Frankfurt-Höchst).

    AntwortenLöschen
  14. @ Ninea, ich befürchte meiner wird das auch wenn es das hier gibt..
    Aber extra von Bielefeld nach Frankfurt..
    nein so krank bin ich (noch) nicht..
    Aber ich würde so gerne..

    AntwortenLöschen
  15. Cool. Danke. Dann fahr ich da morgen hin :) Hast du dir auch die Lippenstifte angesehen oder nur die Nagellacke?

    LG

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ninea,
    toller Blog und interessanter Post :)
    Haben die wichtigen Leute zufällig gesagt, wann die anderen Filialen dran kommen (bin zwar auch in Ffm zum Studieren, wohne aber in Wi)?
    Hast du zufällig den Spiced Bronze aus der Carame LE und kannst ihn mit einem der neuen, schimmernden, braunen Lacke vergleichen?
    LG
    Bellide

    http://tausendschoenchen-beauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Kannst du vllt. Wizards Gold und den alten Be My Millionaire nebeneinander fotografieren? Bitte. :-)

    AntwortenLöschen
  18. hab auch noch einen Duochrom von Manhattan, aber der hat die Nr. 96, ist dunkleres Violett als der von Catrice. Cool wegen Dirty Berry, muss ich mir anschauen. Auch im österr. Drogeriesortiment haben wir sowas, von der dm-Hausmarke s-he (die es soweit ich weiß nur in Ö gibt), die Nr. 427, Rosa mit solchen dezenten Holopigmenten

    AntwortenLöschen
  19. wow danke für diesen tollen post :)

    AntwortenLöschen
  20. @Ninive: Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, mir die ganzen anderen neuen Sachen genau anzuschauen. Als nächstes werde ich wohl mal die Lippenstifte und die Lidschatten unter die Lupe nehmen :)
    @metal-Tiffy: Von Bielefeld nach Frankfurt - das wäre mir auch etwas zu weit :)
    @Bellide: Die wichtigen Leute meinten, dass, nachdem sie jetzt gesehen hätten, wie lange der Thekenaufbau dauert und das alles soweit gut geklappt hat, nach und nach die Umstellung vollzogen wird. Genaues haben sie nicht gesagt, vom Gefühl her hörte es sich aber an, als wäre das der Startschuss gewesen und als würde es jetzt überall losgehen. Ich drücke die Daumen, dass es bald passiert :) Leider habe ich den Spiced Bronze nicht, ansonsten würde ich ihn gerne vergleichen.

    @Chinda-chan: Wizard Gold und Be My Millionaire - kommt auf die Liste :) Ich versuche das morgen Abend zusammen mit den anderen Vergleichen zu posten.

    @InYourFace.at: Nachdem ich so traurig war, das mein Uralt-Chameleon-Manhatten fast leer ist, hat meine Schwester doch wirklich noch ein halbes Fläschchen von dem (auch bestimmt 8 Jahre alten, oder?) Manhattan Nr. 96 rausgeholt, der fast genauso, wenn nicht zu 100% aussieht, wie mein ganz alter. Du hast recht, der ist auf jeden Fall etwas dunkel violetter, ich war aber nicht sicher, ob das nur daran liegt, dass er so alt ist, oder ob das schon immer so war :) Auf die S-he Lacke bin ich schon lange scharf, aber in Deutschland konnte ich sie noch nicht entdecken :(

    AntwortenLöschen
  21. danke, für die vielen fotos und informationen! ich hab schon 3 lacke im auge, die ich auf jeden fall kaufe und viele andere, die ich näher beäugen werde. raaaah, mein nagelackkarton ist doch voll und ich kann mich jetzt schon nie entscheiden, welchen meiner 100 lacke ich draufmache!

    AntwortenLöschen
  22. seh ich richtig und es gibt keine pflege-lacke mehr? :(

    AntwortenLöschen
  23. Was für ein aufwändiger Post! Klasse gemacht, vielen vielen Dank für die Mühe! Von dir habe ich eine bessere Übersicht bekommen als von manch anderem Blogger.

    Liebe Grüße! Jettie

    AntwortenLöschen
  24. Wow, so viele Bilder! Vielen Dank für die Mühe.

    AntwortenLöschen
  25. Tausend Dank für die Mühe, die Du Dir gemacht hast! Ich befürchte, es wird teuer, wenn ich das erste Mal "im echten Leben" die Catrice-Theke erspähe.

    Eine von den neuen Foundations hole ich mir auf jeden Fall. Ich konnte sie nämlich beim Blogger-Event in Köln kurz testen und MUSS sie haben! Und die Nagellacke sind auch alle toll! *dahinschmelz*

    Grüße
    Alexa

    http://kosmetikaddicted.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  26. Es sieht ganz so aus, als wenn meine langwierige Suche nach DEM perfekten Grün ohne Schimmer ein Ende hat :D Eines der beiden mittleren Grüns von Catrice scheint es zu sein. Ich erwarte sehnlichst die neuen Produkte und werde wahrscheinlich schon morgen losstürmen in der Hoffnung, dass IhrPlatz mal schnell genug ist, die auch zu haben.

    Du hast sooo viele Lacke gekauft, scheinst sehr überzeugt von ihnen zu sein ^^ Sind aber auch schön. Auf 5 neue Lacke komm ich aber auch, würde ich nicht so geizig sein. Aber einer ist es mindestens!
    Ich hoffe nur, dass die Nagelbrüche zufällig entstanden sind, die ich zur Zeit habe, ansonsten wars das wieder mit lackieren, dann hab ich die farbe ganz umsonst gekauft :/

    AntwortenLöschen
  27. Oh Gott uaaaaah!
    Ich war irgendwie von dem bisherigen Catrice-Nagellacksortiment nicht sonderlich angetan, aber ich habe mich gerade ganz doll in jede einzelne der neuen Farben verliebt.

    AntwortenLöschen
  28. Bist du verrückt?! 27 Lacke? :D
    Seeeh geil, vor allem 'Pool Party at night'.
    Sehr schöner Post, danke. (:

    Liebste Grüße. <3
    Lucie

    P.S.: So wie ich gerechnet habe, hast du dir mit den Essence lacken 54 Lacke gekauft.... Okeeey. :D

    AntwortenLöschen
  29. @LowLovesFlocke: Wow, soviele? Ich hatte garnicht durchgezählt, aber das ist schon ne Menge. Wie im Kommentar zu den Essence Lacken gesagt, habe ich bei weitem nicht das Geld, mir jeden Tag soviel zu leisten, sondern (die kluge Frau plant vor, lol) natürlich schon vorher einkalkuliert, das ich im nächsten Monat (wer konnte wissen, das ich zwei der drei neuen Sortimente so früh finden würde) mehr Geld in Nagellacke investieren werde. Jetzt ist natürlich erstmal sparen angesagt, und zum Ausprobieren hab ich erstmal einen Vorrat... :D

    AntwortenLöschen
  30. "Ich werde demnächst mal einen Vergleich von Lacken mit diesem Pigment mit dem alten Manhattan, dem OPI - Katie Perry Edition - Not Like the Movies, dem Charmeen - Crystal (1 Euro Lack aus dem Euroshop) und dem Catrice - 490 - Iron Mermaiden machen"



    Darauf freu ik mich schon!! :)))

    AntwortenLöschen
  31. Toller, sehr informativer Post und toller Blog!

    AntwortenLöschen
  32. Toller, informativer Post und toller Blog!

    AntwortenLöschen
  33. OMG ist das jez die ganz neue collection?
    die neuen sachen sind ja der wahrnsinn
    danke danke danke für den post ^^

    AntwortenLöschen
  34. Hallo!
    Super Post hier!!
    Daraufhin hab ich auch gleich gestern 2 Lacke von Catrice gekauft und zwar 300-Be my Millionaire und 340-Run Forest Run! Die sind ja wirklich etwas unterschiedlich!

    Wo kaufst du denn deine Nailwheels?

    Liebe Grüße und mach weiter so!!
    Sandra.

    AntwortenLöschen
  35. @alle: Nochmals vielen Dank, über euer Lob freue ich mich sehr!

    @Anonym (Sandra): Die Nailswheels habe ich von hier: www.nailstore-muenchen.de, waren aber relativ teuer (2,39 Euro pro Stück) und sind nicht besonders haltbar. In diesem Shop gab es noch einige Lacke aus der OMG Serie von China Glaze die bestellt habe, und acht Wheels hab ich dann einfach noch dazugenommen. Jetzt sind alle voll, und als nächstes werde ich mal die von Kosmetik Kosmo ausprobieren, die sind günstiger und scheinen mir etwas haltbarer zu sein (von den Bildern her).

    AntwortenLöschen
  36. Thanks for showing these to us!
    Hope this collection will also come in the Netherlands!
    Especially the light blue one!

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...