Donnerstag, 19. April 2012

Testpaket von Pretty Nail Shop 24 GmbH!

Vor einiger Zeit wurde ich von Pretty Nails Shop 24 GmbH gefragt, ob ich nicht Lust hätte, mir einige Produkte zu Testzwecken auszusuchen. Wie ihr wißt, habe ich mich nie darum aktiv darum bemüht Testprodukte zu erhalten, aber wenn ich schon gefragt werde, sage ich nicht nein. :)

Jetzt möchte ich euch zunächst zeigen, was ich mir ausgesucht habe. Ein weiterer Post, indem ich die Sachen, die ich mir bestellt habe, anwende, folgt in Kürze.


Ich muss echt sagen, dass mir die Anfrage von Pretty Nails Shop 24 GmbH sehr gelegen kam, weil ich (wie schon in anderen Posts erwähnt) künftig gerne mal mehr in Richtung Nageldesign und NailArt machen möchte, und bei Pretty Nails Shop gibt es einen ganzen Haufen Nailart-Zubehör.

Was mich allerdings immer ein wenig abgehalten hat gewisse Produkte zu bestellen, war die Unsicherheit, ob die Sachen nur für Gel- oder Acryldesign geeignet sind oder ob man auch auf "normalem" Nagellack arbeiten kann. Jetzt war die Gelegenheit perfekt es einfach mal auszuprobieren, und entsprechende Dinge habe ich gewählt... :D


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Jolifin Nagellack - Reflection Red

Nachdem ich schon seit langem einige Jolifin Stampinglacke besitze und mit ihnen sehr zufrieden bin, wollte ich mal einen Jolifin Nagellack ausprobieren und habe mir die Farbe Reflection Red (4,90 Euro, 12ml) ausgesucht.


Jolifin - Nailartfarbe in Purple-Glitter (links) und Turquoise-Metallic (rechts)

Sehr interessant fand ich die Nailartfarben, von denen es ziemlich viele Nuancen gibt. Diese kommen in Fläschchen zu 10ml, haben aber KEINEN integrierten Pinsel. Man verwendet sie mit normalen oder speziellen Nailart-Pinsel, oder füllt sie in ein leeres Nagellackfläschchen um, wenn man sie als Farblacke auftragen will. Letzteres habe ich aber noch nicht getestet. 

Für meine Experimente, die ich in Kürze posten werde, habe ich den Essence - Nailartpinsel aus dem Marble Mania Nailart-Set benutzt, natürlich finden sich aber auch unzählige Pinselvarianten bei Pretty Nail Shop, möglicherweise kann man so dünne Pinsel auch im Bastelladen kaufen (muss da mal nachschauen).

Ausgesucht habe ich mir zwei Farben, nämlich Purple-Glitter (lila Basisfarbe mit Silberpartikelchen, macht einen metallisch-schimmernden Eindruck) und Turquoise-Metallic (ein hübscher türkis-blauer Schimmerlack). Die Nailartfarben sind gerade reduziert, 10ml kosten 1,99 Euro.

*** ACHTUNG: Eben erst beim Einfügen der Links in den Post entdeckt: Im Text zu den Nailartfarben steht, dass sich die Farben nur für den Kunstnagel, und NICHT für den Naturnagel eignen. Das habe ich beim Aussuchen nicht gesehen. Das ist sehr schade, weil mir die Farben bei den ersten Tests ziemlich gut gefallen haben. Hätte ich das vorher entdeckt, hätte ich mir anstatt dessen welche von den Nailart-Pens zum Testen ausgesucht, diese sind nämlich AUCH für Naturnägel geeignet! :( ***


 Jolifin - Nailart Seashell Wrap - Purple

Oh, das hat mich direkt angesprochen! Muschelteilchenaufkleber in verschiedenen Farben, musste ich natürlich ausprobieren. Genau das ist ein Produkt, bei den ich mir bisher immer gedacht habe, dass es nur im Zusammenhang mit Gel- oder Acryl-Modellagen funktionieren kann. Deshalb bin ich jetzt schon mal sehr gespannt, wie es sich auf "normalen" Nägeln macht. Ich habe einen Seashell Wrap in Purple genommen (Kostenpunkt = 3,99 Euro).


 Jolifin - Fancy Nail Sticker - Silver Rainbow 7

In meiner Nailart-Kiste haben sich zwar mittlerweile eine Nagelstickervarianten angesammelt, hier hat mich aber die Farbgebung sehr angesprochen. Obwohl es verschiedenste Formen gibt, habe ich mich für die Streifen (Fancy Nail Sticker - Silver Rainbow 7 = 1,99 Euro) entschieden, weil sie meiner Meinung nach um universellsten einsetzbar sind. Mal sehen, wie sie auf den Nägeln aussehen.


Jolifin - Dry Flower - Yellow Cornflower

Das ist die ultimative Herausforderung! Als ich den Shop durchgeschaut habe, hab ich mich direkt in die kleinen getrockneten Blümchen verliebt, sie sind einfach wahnsinnig süß! Aber wie man sich denken kann, egal wie klein die Blümchen sind, sowas muss in Gel rein, da ist auf dem Naturnagel nix zu machen. HAH! XD

Ich habe mir in den Kopf gesetzt, die von mir ausgesuchten Blümchen (Jolifin Dry Flower - Yellow Cornflower) auf meine Nägel zu kriegen! Das Ergebnis kriegt ihr dann in Kürze zu sehen, ich bin schon mal sehr neugierig, ob ich es schaffen werde (und wenn ja, wie). Also bitte nicht lachen, wenn es zur Katastrophe wird, aber es wäre einfach wundervoll, wenn es irgendwie klappen würde! :)

So, dass waren die Produkte aus dem Testpaket. Wie gesagt, meine Nageldesign-Experimente mit den oben gezeigten Sachen folgen bald.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Nailartfarbe und Trockenblumen auf dem Naturnagel? Gibt es Tips und Tricks, die man beachten muss? Oder bestimmte Techniken? Ich bin ja noch ein blutiger Nailart Anfänger, von daher freue ich mich über Tips jeder Art!

Viele Grüße!

Kommentare:

  1. Die Sachen sehen echt toll aus :)

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh weia, grade habe ich verdrängt, dass ich einen Jolfin Store direkt die Straße runter habe...und nun stößt du mich mit der Nase drauf...Adieu schnöder Mammon, Tschüss Erspartes! ^^

    Ich hab von da nur Stampinglacke und Konad Schablonen (waren auf 2,50€ reduziert!), aber die Nailartfarben werden wohl auch bei mir einziehen. Gestern habe ich es noch geschafft das Plakat zu ignorieren, aber jetzt will ich sie doch.

    Liebe Grüße,

    Lilo

    AntwortenLöschen
  3. ich habe mit diesem shop leider sehr schlechte erfahrungen gemacht, ich werde dort niewieder bestellen und rate auch allen davon ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha! Das interessiert mich jetzt echt sehr, weil ich in Kürze dort noch ein paar Sachen kaufen wollte (und überhaupt). Hast du Lust über deine Erfahrungen zu berichten?

      Löschen
    2. ich reiß es kurz mal an. ich habe damals eine sb organisiert und die meisten mädels haben nail art tattoos u.ä. utensilien bestellt. als die sachen bei mir ankamen musste ich allen mitteilen, dass nicht annähernd so viele tattoos enthalten waren wie angenommen. der shop hat 3 bilder zur ansicht und wir sind davon ausgegangen, dass die menge der tattoos der abgebildeten entspricht. dem war aber nicht so, denn es waren max. so viele tattoos enthalten wie auf dem bild in der verpackung. wir empfinden das als schwere irreführung und es war natürlich eine große enttäuschung. ich habe mehrere telefonate mit dem shop geführt doch leider zeigten sie sich in keinster weise einsichtig.
      manch einer mag das vll nicht so eng sehen, aber alle beteiligten sahen das schon so wie geschildert.
      wenn man lacke bestellen möchte sieht das vll/hoffentlich anders aus, aber von nail art produkten würde ich eher abraten.

      Löschen
  4. Die Nailartfarben sehen ja total klasse aus... :) :)

    Liebe Grüße, Stephi

    http://stephiskleinerblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Huhu! Ähem, werden die Nailart Farben mit UV Licht ausgehärtet? Wenn NEIN, dann kannst Du sie auch ohne Probs über Basecoat oder lackierten Nägeln nutzen! Ich habe einen Hololack von Jolifin, da steht auch drauf für Kunstnagel<< humbug! Basecoat, dann den Holo funzt perfekt! Versuchs einfach mal! Genauso wie behauptet wird das einige Neons nur auf Gel funzen... Basecoat drunter u. Neon drüber << perfekte Leuchtkraft, mit weiss drunter manchmal noch besser, wenn schlecht pigmentiert!
    winke+lG

    AntwortenLöschen
  6. Also ich LIEBE den prettynailshop!!! :)
    Hab erst kurz vor Weihnachten entdeckt, dass die auch Läden haben (wie schön in einer Großstadt zu wohnen :D). Ich habe schon sehr oft dort bestellt, auch nur für "normales" Nailart, also nix mit künstlichen Nägeln. Ich hab mir in dem Laden sogar die Holo-Lacke gekauft. Da steht auch drauf, die wären nur für künstliche Fingernägel und ich war schon traurig, aber die trocknen halt normal und die Verkäuferin meinte, wenn ich ausrechend Unterlack benutze, ist auch das kein Problem.
    Eine von den Nailart Farben habe ich auch zu Hause stehen, kann aber nicht so viel dazu sagen. Ich hatte mich für das transparente Glitzer entschieden, das sieht man kaum...
    Ich bin gespannt, wie dir die Sachen gefallen und wie du das "Problem" mit den Blümchen löst. :)

    Liebe Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
  7. auf die nagelfolie bin ich ja gespannt. ich habe auch ein paar zuhause liegen und es schon 3-4 mal getestet, aber nie ein schönes ergebnis bekommen. wäre toll, wenn du da eine art tutorial machen könntest. lg

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Auswahl! Bin schon gespannt auf Deine Nailart-Versuche! Ich habe auch schon mal versuchsweise Blüten benutzt und habe sie eigentlich nahezu Problemlos auf die Nägel bekommen. Es müssen halt mehrere Schichten Klarlack drüber, damit es hält und es einigermaßen ebenmäßig wird.
    Ansonsten fand ich den reflection red bei meinem Test eher enttäuschend. Mich interessiert schon brennend, wie Dein Testergebnis ausfällt.

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...