Mittwoch, 27. Juli 2011

Ozotic Pro Mulitichrome Woche Teil 2 : Ozotic Pro 506 - Reef

Wie gestern schon von Ninea angekündigt, heute der 2. Lack aus unserer Bestellung. Reef.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Reef umfasst ein Farbspektrum von Türkis über Königsblau bis hin zu Violett mit einem leichten Goldschimmer.



Auf den folgenden Bildern habe ich versucht, daß Farbspektrum aus verschiedenen Winkeln und mit unterschiedlicher Beleuchtung einzufangen. Hier erstmal der Farbwechsel bei normalem Tageslicht.




Reef mit Blitz bei dunklem Tageslicht - hier an einigen Stellen schön zu sehen, wie der Lack aussieht, wenn Licht im 90 Grad Winkel einfällt.


Reef schräg von vorne mit Blitz. Das Bild ist zwar ein wenig dunkel geraten, zeigt aber wunderbar das gesamte Spektrum.


Bei direktem Lichteinfall im 90 Grad Winkel ist Reef einfarbig metallic-blaugrün. Am Besten ist das Farbenspiel des Lackes bei normalem Tageslicht sichtbar. Ich würde fast behaupten, daß es ein 'Schlecht-Wetter-Lack' ist, was bei unseren derzeitigen Wetterverhältnissen, bzw. in unseren Breitengraden nicht unbedingt verkehrt ist. Kurz gesagt, der Lack bereitet grade in der dunklen Jahreszeit viel Freude und hebt garantiert die Laune, da er ein bißchen Farbe in den trüben Winter bringt.

Ich habe viel rumprobiert und festgestellt, daß Reef am besten aussieht, wenn man 2 Schichten auf 1 Schicht gut deckendes dunkles Blaugrün oder Schwarz aufträgt. Beim Ausprobieren haben sich besonders der OPI Black Onyx und der Orly Witch's Blue bewährt, da sie eine hohe Deckkraft haben. Der Vorteil bei der Benutzung eines schwarzen Basislacks ist, daß die Farben des Ozotics etwas intensiver sind - der Vorteil der Benutzung eines Basislacks in der dominierenden Farbe des Ozotics - hier Blaugrün - ist, daß die Farbenpracht garantiert nicht durch häßliche schwarze Ränder verunstaltet wird. In meinem nächsten Post werde ich darauf zurückkommen und Euch einen der Lacke auf 2 verschiedenen Basislacken vorstellen

Die Bilder hier habe ich mit Rescue Beauty Lounge Iconoclast (schwarz mit rosa und türkisem Mikroglitzer) als Basis gemacht, den ich grade auf den Nägeln hatte, als die Ozotic Lacke, die ich natürlich sofort ausprobieren musste, ankamen. Der Iconoclast ist übrigens mein erster RBL Lack, weshalb mir der Auftrag aufgrund der ungewohnten Textur nicht so 100%ig gelungen ist. Meine Rescue Beauty Lounge Lacke werde ich Euch natürlich nicht vorenthalten und sie demnächst vorstellen.

Morgen wird Euch Ninea den nächsten Lack aus unserer Bestellung präsentieren.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Absolutely amazing! *__*
    Just a little question, if you had these plishes, of course: could be possible seeing a comparison between 504, 505 & 506? They seem so close to each other >__<

    AntwortenLöschen
  2. @ gnoma: I got these 3 polishes. They are in fact similar to each other. In my post after the next you will find the comparison (have to take pics first ;o)).
    Kind regards,
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. Thank you veeeeery much!!! *__*
    I Can't wait! *____*

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...