Dienstag, 19. Juli 2011

Zoya Mimi

Da ich schon Alegra aus der Sparkle Collection von Zoya hatte, musste jetzt auch noch Mimi dran glauben.

Diese Farbe hat mein Herz im Sturm erobert und ist ohne, daß ich sie ausprobiert hätte, sofort in die Top 5 meiner violetten Lacke aufgestiegen. Was für eine Farbe...

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken


Genau genommen ist Mimi ein sogenanntes Blurple, also eine Farbe die zwischen Blau und Lila liegt. Diese Farbbezeichnung habe ich neulich selbst erst im Net gefunden und finde sie ausgesprochen passend, obwohl ich Mimi in meiner Sammlung bei 'Violett' einsortiert habe. Die Basis dieses Lackes ist also ein kräftiges Jelly-Base Blurple.



Nicht nur, daß die Farbe ansich ziemlich kräftig ist, nein, die Designer haben Mimi auch noch mit pinkfarbenen Flakes versehen, wodurch sie noch auffälliger wird.






In der Sonne funkelt und glitzert dieser Lack einfach wunderbar, was jeden Zweifel ausräumt, daß sie aus der Sparkle Collection stammt. Ich bin begeistert. Ein Fall von Nachkaufpotential.



Mimi ist ein wirklich toller Lack, braucht aber 3 - 4 Schichten um komplett zu decken, was ich aber gerne in Kauf nehme. Ein Topcoat verleiht noch zusätzliche Tiefe und bringt die Flakes richtig zur Geltung. Der Auftrag ist relativ einfach und die Trocknung gut.

Gekauft habe ich Mimi bei Petra's Nailstore.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,Link

Kommentare:

  1. Also, bei mir hat er nach 2 Schichten gedeckt und ich liebe ihn auch :)

    AntwortenLöschen
  2. @DysfunctionalKid: vielleicht nehme ich es etwas zu genau? Auf den Bildern sind es...na, ja..2,5 Schichten. Kommt aber auch immer drauf an, wie man lackiert. Ach egal...ich liebe diesen Lack.;o).
    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...