Samstag, 10. Dezember 2011

Orly - Mineral FX Collection - Rococo-a-Go-Go und Vergleich mit OPI - Tease-Y Does It!

In diesem Post möchte ich euch einen weiteren Lack der Mineral FX Collection von Orly zeigen: Rococo-A-Go-Go. Seltsamer Name, toller Lack! Außerdem vergleiche ich ihn mit dem einzig ähnlichen Lack, den ich auf Anhieb in meiner Sammlung finden konnte, nämlich OPI - Tease-Y Does It aus der Burlesque Edition. :)


ACHTUNG: Als ich die Fotos machte, war es schon kurz vor Sonnenuntergang. Deshalb hatte ich keine Zeit mehr, meine Nagelhäute auf Vordermann zu bringen (die momentan in grausamem Zustand sind) und kleine Lackierfehler zu beseitigen, sonst wäre das Licht weg gewesen. Schaut deshalb bitte nicht so genau hin! Fotos in diesem Nagel(-haut)-Zustand würde ich normalerweise nicht posten... :/

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Orly - Rococo-A-Go-Go (Tageslicht).

ACHT'UNG 2: Aus Faulheit nennen ich ab jetzt Rococo-A-Go-Go nur noch Rococo. :D


Rococo hat eine dunkle lila-graue Basis, die aber eigentlich überhaupt nichts zur Sache tut, weil man sie im Normalfall nicht zu Gesicht kriegt (ich habe mir große Mühe gegeben, die Basisfarbe irgendwie erkennen zu können). Man sieht die Basis deshalb eigentlich nie, weil Rococo soviele farblich changierende Partikel enthält, das die Grundfarbe so gut wie komplett verdeckt wird. Im Gesamtbild wirkt der Lack je nach Licht Lila oder Weinrot, die Partikelchen changieren von eben Lila bzw. Weinrot über Rot nach Orange und Kupfer. Diese Beschreibung ist verwirrend, ich weiß, aber der Lack hat ein enormes Farbspiel.

Ich finde Rococo wunder-, wunderschön, er ist bisher mein Favorit aus der Kollektion! :)


 Ich trage: Orly - Calcium Shiel (Basecoat) und EINE SCHICHT Orly - Rococo-A-Go-Go OHNE Topcoat (untergehendes Tageslicht ohne Sonne).

Rococo lässt sich auftragen wie Butter (also einfach phantastisch!) und deckt mit EINER Schicht! Ja, mit einer Schicht! Die ganzen nächsten Fotos belegen es! Der Hammer, oder? Und er sieht auch ohne Topcoat sehr schick aus! Ich konnte es zunächst echt nicht glauben, aber er deckt wirklich wahnsinnig gut (man muss nur beim Lackieren aufpassen, dass alle Stellen gleich viel Lack abbekommen, sonst hat man Löcher, aber das ist ja irgendwie logisch). Ich bin absolut begeistert! :)



Hier läßt sich gut das Farbspiel der changierenden Partikelchen erkennen. Bei geneigtem Blickwinkel (oberer Bildteil) kann ein Farbwechsel nach Rot und Orange beobachtet werden, bei eher direkter Betrachtung (unten) kommen Rot und Lila zum Einsatz.



Wie es um die Haltbarkeit steht, konnte ich noch nicht testen. Wenn jemand mit dem Lack Erfahrungen gesammelt hat und etwas zur Tragedauer sagen möchte, würde ich mich über Infos freuen! :)



Sorry, dass ich hier so eine Fotoflut poste, aber der Lack gefällt mir so gut und ist so abwechslungsreich, ich wollte alle Betrachtungswinkel abdecken. Außerdem habe ich 250 Fotos gemacht, ewig rumsortiert und nur die besten 120 aufbewahrt, die ich am liebsten alle gepostet hätte! * lach *


Ich trage: Orly - Calcium Shiel (Basecoat) und EINE SCHICHT Orly - Rococo-A-Go-Go OHNE Topcoat (untergehendes Tageslicht + Lampenlicht).

Hier noch ein Vergleichsfoto im dämmerigen Tageslicht mit zusätzlichem Lampenlicht. Unter einer starken Lichtquelle beginnen die Partikel hübsch zu funkeln.


 Ich trage: Orly - Calcium Shiel (Basecoat) und ZWEI Schichten Orly - Rococo-A-Go-Go MIT Essie - Good to Go Topcoat (untergehendes Tageslicht ohne Sonne).

Um nochmal den Unterschied zu sehen (und weil ich Rococo dann auch tragen wollte), habe ich hier noch eine zweite Schicht und Topcoat aufgetragen. Mir scheint, dass eine zweite Schicht zur Optik des Lackes kaum etwas beiträgt, wenn die erste Schicht ordentlich und gleichmäßig aufgetragen wurde. Der Topcoat hingegen scheint den Lack zu verdunkeln, vielleicht liegt es auch daran, dass ich kaum noch Licht für die Fotos hatte, wer weiß. :D


Noch ein Foto mit Topcoat und zwei Schichten. Hmm, ich glaube, dass der Lack jetzt um einiges dunkler wirkt, liegt wahrscheinlich doch am Licht... :/

FAZIT: Ein toller Lack, der sich super auftragen lässt, schon mit einer Schicht deckt und der auch ohne Topcoat (für Leute, die Lacke gerne ohne Topcoat tragen - zu denen ich nicht gehöre, weil die Oberfläche schon nach einem Griff in meine Handtasche zerkratzt wäre) super aussieht! Die Farbe ist durch die changierenden Partikel je nach Licht und Blickwinkel sehr vielseitig und gefällt mir wahnsinnig gut, weil sie so geheimnisvoll rüberkommt! Ihr merkt es schon: Ich liebe Rococo-A-Go-Go einfach sehr! Jeder, der sich mit der Farbe anfreunden kann, sollte dringend zuschlagen! :)



Vergleich Orly - Rococo-A-Go-Go mit OPI - Tease-Y Does It

 Orly - Rococo-A-Go-Go (links) und OPI - Tease-Y Does It (rechts bzw. beim rechten Bildteil umgekehrt) im untergehenden Tageslicht.

Auf Anhieb ist mir nur Tease-Y Does It von OPI aus der Burlesque Edition als potentiell ähnlicher Lack in meiner Sammlung eingefallen. Deshalb habe ich mir beide geschnappt und miteinander verglichen.

Auf den ersten Blick wird schon gleich ein Unterschied deutlich: Tease-Y wirkt im Fläschchen deutlich rot-bräunlicher als Rococo, beide scheinen jedoch die gleichen Partikelchen zu beinhalten (sowohl von der Partikel Art her, als auch vom Farbspiel).


Jeweils zwei Schichten Orly - Rococo-A-Go-Go (links/unten) und OPI - Tease-Y Does It (rechts/oben) im untergehenden Tageslicht.

Auch auf den Kunstnägeln zeigt sich der farbliche Unterschied: Vom Aufbau her sind beide Lacke ähnlich, während Rococo aber eher weinrot/lilafarben ist, befindet sich Tease-Y farblich eher im bräunlichen Bereich. Außerdem fällt auf, dass die Partikeldichte bei Rococo wesentlich höher zu sein scheint, während zwar auch im Tease-Y viele Teilchen schwimmen, aber anscheinend die Basisfarbe nicht vollständig überlagern.

FAZIT: Beide Lacke sind wunderschön und ich freue mich sehr, beide zu besitzen! Momentan habe ich mich aber in Rococo verliebt, der mir wegen Farbe und Partikeldichte gerade besser gefällt. Ob jemand, der schon Tease-Y hat, auch noch Rococo kaufen sollte? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. :) Ein deutlich sichtbarer farblicher Unterschied ist auf jeden Fall da, ob er aber so extrem ist, dass der den Kauf von beiden rechtfertigt, ist jedem selbst überlassen! :D

Was haltet ihr von Rococo-A-Go-Go? Gefällt euch die Farbe? Wie findet ihr das Farbspiel? Oder würdet ihr doch Tease-Y Does It von OPI vorziehen? Oder keinen von beiden? Kennt ihr potentielle Dupes oder ähnliche Lacke?

EDIT: Für alle, die nicht gerne in den USA bei Transdesign bestellen möchten: Die Mineral FX Collection Lacke können mittlerweile (wie ich gesehen habe) auch bei Petras Nailstore bestellt werden. Kostenpunkt: 10,50 Euro pro Lack. Eine weitere Möglichkeit in Deutschland an Orly zu kommen, ist der deutsche Orly Onlineshop, dort steht die Mineral FX aber noch nicht im Programm. Bei Orly Deutschland habe ich persönlich aber noch nie bestellt. EDIT ENDE


Viele Grüße!

Kommentare:

  1. diese Nuance ist absolut genial!

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder sind immer wieder Eye Candy vom Feinsten :) Liebe Grüße und einen schönen dritten Advent Jabelchen

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja wirklich wunderschön. Kommt direkt mal auf meine "Falls-ich-mal-in-den-USA-bestelle"-Liste :D
    Vielen Dank für die vielen(!) Bilder.

    Ich hatte mir die Burlesque Minis selbst als sie bei douglas nur 4€ kosteten nicht gekauft, weil sie mich einfach nicht interessiert haben und der Orly Lack gefällt mir persönlich auch besser.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Farbe!
    Steht Dir sehr gut und Deine Nagelhaut finde ich jetzt auch nicht wirklich schlimm. ;-)
    Wahrscheinlich fällt einem so etwas selbst immer mehr auf wie anderen...

    AntwortenLöschen
  5. oh mein gott ist das eine traumhafte farbe <3 echt schade dass es orly in deutschland nicht gibt :( ich mag immer nicht aus einem nicht-EU-land bestellen

    AntwortenLöschen
  6. @ Dawn: Ich bin auch total hin und weg, der Lack ist einfach super! :)

    @ xXKangerooPawXx: Vielen Dank! :)

    @ Talasia: Dieser Lack ist einfach super vielseitig, ich habe mir die ganze Zeit auf die Nägel starren müssen! :)

    @ Jabelchen: Oh, danke für das Lob! Ich freue mich sehr, dass die Fotos dir gefallen! Ich wünsche dir auch einen schönen dritten Advent! :)

    @ Nailderella: Thank you! I'm happy that you like my comparison! :)

    @ Raindrop: Der Burlesque-Lack ist auch hübsch, aber mir gefällt die Farbe vom Orly einfach auch besser! :) Ich bin happy, dass dir die ganzen Bilder (trotz grausamer Nagelhäute) gefallen! :)

    @ Raindrop / Sara / Christina: Die Orly Mineral FX ist mittlerweile bei Petras Nailstore (http://www.petras-nailstore.eu/) erhältlich, wahrscheinlich wird es sie auch bald im deutschen Orly Online-Shop (http://www.orlybeauty.de/shop/Nagellacke:::30.html) vermute ich mal. Der Preis pro Lack liegt jedoch bei ca. 10 Euro.

    @ Sara: Danke schön! Mit den Nagelhäuten, das ist mir auf jeden Fall sowas von ins Gesicht gesprungen, dass ich am liebsten alle Bilder gelöscht hätte. Ich bin froh zu hören, dass es für andere nicht so schlimm aussieht wie für einen selbst (das ist sehr beruhigend). :)

    @ Christina: Die Farbe ist wirkich wunderschön! Es gibt zwei Möglichkeiten, Orly in Deutschland zu bestellen (natürlich zu einem höheren Preis, aber immerhin), die beiden Links findest zu zwei Kommentare weiter oben! :)

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...