Mittwoch, 18. Januar 2012

Gesichtet, gekauft und erste Swatches: Essence - Crazy Good Times LE!

Schaut mal über was ich gestolpert bin: Die Essence - Crazy Good Times LE! Obwohl es sich hierbei auch um eine faschingsartige LE handeln soll, war ich von den Produkten wesentlich stärker angetan als von der P2 - Cirque de Beaute LE und habe einiges mitgenommen, dass ich euch jetzt zeigen möchte. :)

ACHTUNG: Ich habe die Fotos nur schnell unter der Lampe gemacht. Bei Bedarf werde ich die Lacke morgen bei Tageslicht nochmal fotographieren.


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
Essence - Crazy Good Times - der Aufsteller (gesamt).

Erst vorgestern habe ich überhaupt etwas von der Existenz dieser LE gehört, die anscheinend von Essence vergessen wurde vorangekündigt zu werden. Umso schöner ist es, im Januar noch eine dritte LE von Essence (abgesehen von der Crystalliced und der Legends of the Sky) im Laden zu finden! :)

Die LE besteht aus sechs Nagellacken, zwei Nagelkomplettaufkleber-Sets, drei bis vier verschiedenen Falschen Wimpern, einen Herzchen- und Sternchen-Hautstempel und einem Ganzkörper-Glittercremestift. Habe ich noch was vergessen?

Auf jeden Fall sind ein paar Sachen dabei, die man sonst bei LEs eher seltener findet (ob man sie im täglichen Leben gebrauchen kann, ist wiederum eine andere Frage, aber bei Fasching erscheint das eine oder andere ganz nützlich zu sein). :)


Essence - Crazy Good Times - der Aufsteller (linke Seite).

Der von mir vorgefundene Aufsteller war nicht mehr vollständig, aber von allem war noch mindestens ein Teil da - was will man mehr?


Essence - Crazy Good Times - der Aufsteller (rechte Seite).

So, dass war der Aufsteller im Laden, kommen wir jetzt zu den Dingen, die ich mitgenommen habe. :D


Essence - Crazy Good Times - Wimpern: 04 - Candyction (oben) und 01 - Glitterastic (unten).

Meine Erfahrung mit falschen Wimpern ist bisher null! Ich habe das noch nie ausprobiert und auch keine Ahnung, wie das geht. Jetzt lagen diese Wimpern (gleich im Set mit Kleber) vor mir rum, und ich dachte: "Ach, was solls, nimm mal mit!" Also habe ich zwei mitgenommen.

Candyction scheinen Halbwimpern zu sein. Zwischen schwarzen Wimpernhaaren sind auch dezent rosafarbene, lila und gelbliche eingearbeitet, insgesamt stechen die Farben aber nur wenig heraus.
Glitterastic sind spitz zulaufende Vollwimpern (sagt man das so?) mit längeren und kürzeren Segmenten die sich abwechseln, wobei auf den längeren Teilstücken kleine grünliche Glitterpartikel aufgeklebt wurden.

Die beiden sind natürlich keine Wimpern fürs tägliche Leben,... moment - wer verwendet im täglichen Leben überhaupt falsche Wimpern? :D


Essence - Crazy Good Times - Nail Fashion Sticker: 02 - Candyction.

Obwohl ich einige Nagelfoliensets in der Kiste liegen habe und es bisher noch keines auf meine Nägel geschafft hat, musste ich eins der beiden Foliensets aus der LE mitnehmen.

Die "Candyction"-Aufkleber sind transparent und mit leicht 3D-artige kleine Halbkügelchen in einer Farbreihe von Gelb nach Lila bestückt, was mich total angesprochen hat. Ob sie ein weiteres unbenutztes Set in meiner Sammlung werden oder ob ich sie mal ausprobiere, kann ich allerdings noch nicht sagen. :)


Essence - Crazy Good Times - die Lacke im Lampenlicht, von links nach rechts:
06 - Glitterastic, 03 - Colourbration und 05 - Candyction.

Die ersten drei Lacke der Crazy Good Times LE wirken von weitem zunächst farblich schrill aber wenig besonders. Zum Glück hat jeder der Lacke ein interessantes Detail zu bieten, dass sich bei näherer Betrachtung offenbart...


Essence - Crazy Good Times - die Lacke im Lampenlicht, von links nach rechts:
06 - Glitterastic, 03 - Colourbration und 05 - Candyction.

Unbedingt das Foto vergrößern und die Besonderheiten der Lacke betrachten:

Glitterastic besitzt eine transparente Basis mit silbernem Glitter in zwei Größen (superfein und etwas größer), der enorm reflektiert. Da er mit zwei bis drei Schichten deckt, kann man ihn sowohl als Effekt-Topcoat oder alleine tragen.
Colourbration hat eine relativ grelle gelb-grüne Grundfarbe in der kleine gelbliche Glasteilchen-Partikel schwimmen, was den Lack sehr interessant macht (zumindest für mich). :)
Candyction ist KEIN Neonlack, obwohl das auf meinen Fotos unter der Lampe fast so aussieht! (Deshalb werde ich morgen wohl nochmal Bilder bei Tageslicht machen.) Die Basisfarbe ist dennoch ein knalligeres Orange, des weiteren finden sich von Rot nach Gelb changierende Opalsplitterteilchen darin.

Essence - Crazy Good Times - Swatches im Lampenlicht, je zwei Schichten OHNE Topcoat, von links nach rechts:
05 - Candyction, 03 - Colourbration und 06 - Glitterastic.

Zur allgemeinen Verwirrung sind die Swatches in umgekehrter Reihenfolge. :D Ich habe sie nur schnell gemacht und kann noch nicht viel zu den Lacken sagen, außer:

Candyction ist sehr dickflüssig, was mit den Flakies zusammenhängen kann. Dafür war eine Schicht recht opak, ich bin aber nicht sicher, ob man damit hinkommt. Die Opalteilchen gehen zumindest im Kunstlicht leider etwas unter und sind nicht so gut zu sehen. Colorbration deckt ziemlich gut, zwei Coats sind auf jeden Fall genug. Glitterastic sollte mit zwei bis drei Schichten den Naturnagel komplett verdecken und ihn in etwas sehr Funkelndes verwandeln. :)


Essence - Crazy Good Times - die Lacke im Lampenlicht, von links nach rechts:
02 - Prinzessorize, 04 - Confetteria und 01 - Paradelade.

Hier sieht man aus der Entfernung schon mehr, dennoch lohnt sich ein genauerer Blick auf die Details.


Essence - Crazy Good Times - die Lacke im Lampenlicht, von links nach rechts:
02 - Prinzessorize, 04 - Confetteria und 01 - Paradelade.

Bei Prinzessorize findet man violette Glas Flecks in einer mittel-transparenten pinken Grundfarbe.
Confetteria bietet kleinen runden und größeren sechseckigen Glitter in einer dunkelblauen Basis.
Bei Paradelade bin ich mir immer noch nicht sicher, ob der Lack super-dunkelbraun oder doch eher schwarz ist, ich tendiere aber zu einem extremen Dunkelbraun, dass wie schwarz wirkt. :D Auf jeden Fall enthält er eine Menge feiner silberner Partikel.


Essence - Crazy Good Times - Swatches im Lampenlicht, je zwei Schichten OHNE Topcoat, von links nach rechts:
01 - Paradelade, 04 - Confetteria und 02 - Prinzessorize.

Auch hier kann ich nur meinen Ersteindruck wiedergeben, die Swatches sind ebenfalls in umgekehrter Reihenfolge.

Paradelade ist nicht (wie zuvor von mir vermutet) der 150ste schwarze Lack mit silbernem Glitter. Ich weiß nicht was es ist, aber irgendwie ist er anders.
Confetteria ist wie Candyction ziemlich dickflüssig, deckt dafür aber auch gut. Leider hat er die gleiche Problematik wie Meteor Shower von China Glaze: Die Basisfarbe ist (für meinen Geschmack) etwas zu deckend, weshalb der Glitter, der stärker darin eingesunken ist, optisch nicht gut zum Tragen kommt (im Gegensatz zu Blue Addicted von Essence, wo alle Teilchen durch die transparentere Basis schön zu sehen sind). Die oberste Glitterschicht ist natürlich trotzdem gut erkennbar.
Prinzessorize ist wiederum etwas durchsichtiger, die violetten Glas Flecks kommen dafür richtig gut raus. Zwei Coats werden auf dem Naturnagel aber wahrscheinlich nicht ausreichen.

Erstes Fazit: Mir gefällt die LE insgesamt sehr gut! Natürlich ist sie etwas bunter als gewöhnlich, für eine Fashings-LE sind aber (besonders bei den Lacken) ein paar Schönheiten dabei, die man auch so tragen kann. Meine Ersteindrucks-Favoriten sind Glitteratic, Colourbration und Paradelade - ich bin mal gespannt, wie sie im Tageslicht aussehen! :)

Was haltet ihr von der Crazy Good Times? Ist was für euch dabei? Werdet ihr was kaufen? Oder geht sie komplett an euch vorbei? Habt ihr sie schon gesichtet?

Viele Grüße!


Kommentare:

  1. Die Wimpern mit dem grünen Glitzer finde ich sehr hübsch, aber wenn ich mir die hole, liegen sie bestimmt nur rum :D..
    Der schwarze Lack mit dem Glitzer, den werd ich mir allerdings auf jeden Fall holen müssen, der ist wirklich hübsch!

    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wimpern habe ich mir auch gekauft, auf die Gefahr hin, dass sie bei mir keinen Einsatz finden. Aber sie haben mir so gut gefallen und waren nicht teuer, da habe ich es mal riskiert! :) Der schwarze Lack macht auf jeden Fall einen guten Ersteindruck! :)

      Löschen
  2. Ich hab auf jeden Fall vor mir die Lacke anzusehen und zwei- drei einzusacken harhar :D

    Mal sehen, wann die hier auftaucht.. bei uns steht selbst die crytalliced- LE noch unangetastet rum^^

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke dir die Daumen, dass du die LE bald bei dir findest! Bei uns steht hauptsächlich auch noch die Crystallicious im LE Aufsteller Platz in der Theke, außerdem bezweifle ich, dass die Crazy Good Times da reinpaßt, denn das Display ist viel größer und muss wohl extra aufgestellt werden (so war es zumindest hier).

      Löschen
  3. Wow, the polishes are really crazy, in a good way ;) I wish this collection comes to my country

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I hope, the collection will come to your country soon! The polishes are really special, not the standard everyday polish - I like that too! :)

      Löschen
  4. ich hatte es anfangs nur auf den orangenen/korallen abgesehen, aber der silberne sieht auch ganz schön scharf aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der silberne gefällt mir total gut, insbesondere durch die zwei enthaltenen Glittergrößen. Dadurch deckt er sehr gut und funkelt enorm! :)

      Löschen
  5. Den blauen Lack finde ich ziemlich schön!
    Ich hoffe ich kann die LE hier bei uns bald finden und mir die Sachen live ansehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hat mir auch gleich auf Anhieb sehr gut gefallen, bei den Swatches aus Kunstnägeln war ich aber etwas enttäuscht, weil der Glitter zu sehr in der Basis untergegangen ist. Andererseits hat Maki auf Candy Glaze mittlerweile Tragebilder gepostet, auf denen mir der Lack viel besser gefällt! :)

      Löschen
  6. Die LE ist absolut an mir vorüber gegangen :D
    Zwar hatte ich Colourbration schon in einer Zeitschrift gesehen, da sah er aber wesentlich unspektakulärer aus - ich muss sagen, dass er mir eigentlich doch ganz gut gefällt ;)
    Enttäuscht bin ich von Confetteria - in der Flasche sieht er toll aus, auf den Swatches eher, als wäre er in Topcoat getränkt :/ Die Flakes sinken total ein, schade, ansonsten hätte ich ihn defintiv gekauft.

    Ich werd mir die Lacke im Laden nochmal ansehen und dann erst entscheiden, ob ich etwas davon kaufe - bisher sieht es aber nicht danach aus...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Colourboration habe ich mittlerweile getragen und kann sagen, dass mir der Lack ziemlich gut gefällt! Die orange-gelben Flakies sind immer schön zu sehen und die Basisfarbe sieht im Kunstlicht gelblich, im Tageslicht grünlich aus und ist echt ein Hingucker! Der einzige Nachteil ist, dass der Lack sehr dickflüssig ist und zwei Schichten auf dem Nagel wirklich nach einer ziemlichen dicken Schicht aussehen. Confetteria hat mich auch zunächst enttäuscht, aber schau mal bei Candy Glaze rein, auf ihren Tragebildern sieht der Lack viel besser aus als auf meinen Swatches, ich weiß nicht, wie sie das gemacht hat! :)

      Löschen
  7. Mir gefällt die LE nicht, ist mir zu bunt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die LE ist farblich auf jeden Fall extrem (und soll wohl auch für Fashing gedacht sein). Ich finde das zur Abwechslung ziemlich spannend, weil ich geistig schon auf die ganzen Frühjahrs-Pastellfarben-LEs eingestellt war. Ich hoffe, bei der nächsten LE ist wieder etwas für dich dabei! :)

      Löschen
  8. Can't wait to get my hands on this collection.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I hope you will find this collection soon! The polishes are really special! :)

      Löschen
  9. Hast du die LE bei dm gesehen oder bei Müller?... Ich krieg hier schon total den Rappel, weil die bei uns einfach nicht auftaucht und ich doch die Nagellacke zumindest angucken will. Möp!
    Schick sehen sie im übrigen aus - bin schon gespannt, ob du die Nagelfolien irgendwann entjungferst ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustigerweise weder noch: Ich habe die LE bei Kaufhof gefunden, mittlerweile habe ich sie auch in einem Rossmann gesehen. Bei DM und Ihr Platz war noch nichts zu finden (zumindest bei mir), bei Müllers war ich schon ein paar Tage nicht mehr. Die Nagelfolien sollten wirklich irgendwann mal ausprobiert werden, da hast du Recht! :)

      Löschen
  10. Ich habe die LE auch schon entdeckt, aber nichts davon gekauft. Die Lacke sind zwar ganz hübsch, aber so richtig toll fand ich keinen. Und bei so vielen Lacken, die ich habe, fiel es mir nicht schwer nichts zu kaufen. Aber die Nagelsticker sprechen mich schon sehr an. Mal sehen, ob ich mir da doch noch welche hole.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, je größer die Sammlung wird, umso wählerischer wird man selbst auch. Hätte ich nicht alle Lacke gekauft, um sie auf dem Blog vorzustellen, hätte ich warscheinlich nur drei davon mitgenommen. Die Sticker sind wirklich hübsch, oder? Ich kann mir die toll auf einer weißen oder schwarzen (oder auch lilafarbenen?) Basis vorstellen! :) Falls du sie kaufst und ausprobierst, wäre ich auf deine Fotos sehr gespannt! :)

      Löschen
  11. Mir is die LE auch zu bunt :-/
    Werd mir zwar die Lacke noch anschauen, wenn ich mal wieder bei DM einkaufen bin und den Aufsteller entdecke, aber spontan sagt mir da nicht wirklich was zu.
    Danke aber für die Swatches :*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, es sind auf keinen Fall alltägliche, dezente oder elegante Lacke. Da ich aber oft genug einen Rappel kriege und es mir auf den Nägeln nicht grell genug sein kann, finde ich sie durchaus interessant. Andererseits kommen demnächst bestimmt wieder massig LEs mit Pastell- und Nudefarben, da ist dann vielleicht wieder etwas für dich dabei! Ich drücke die Daumen! :)

      Löschen
  12. Bin mal gespannt wann die LE bei uns finde.Bin vorgestern durch die ganze Stadt gelaufen, sogar in dem verhassten Schlecker Laden aber leider noch nirgends gefunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas hasse ich wie die Pest! Wenn man überall rumläuft und doch die gesuchte LE nicht findet, ist das echt ein abturn, es sei denn, man findet dafür was anderes spannendes. Ich hoffe sie ist bald auch in deiner Nähe!

      Löschen
  13. ich war total auf candiction gespannt, aber nach deinen swatches bin ich doch etwas enttäuscht... meinst du er eignet sich vielleicht über ein dunkle farbe gelayert sodass man die flakies vllt besser erkennt?
    und wie fandest du die wimpern mit seitlichen federn???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Candyction bin ich leider auch enttäuscht. Im Tageslicht sind die Flakies zwar etwas besser zu erkennen (siehe Nachtragspost mit Tageslicht-Swatches), aber richtig gut zu sehen sind sie nicht. Die Basis müsste etwas transparenter sein, außerdem ist sie sehr dickflüssig und zwei Coats sehen auf dem Nagel garantiert auch ziemlich dick aus. Die Wimpern mit den Federn haben mir zwar von der Idee her gut gefallen, und waren sie bei dem Aufsteller, den ich gesehen hatte, in der Packung schon teilweise zerzaust, und ich könnte mir vorstellen, dass, selbst wenn sie in der Packung noch ok aussehen, sie spätestens bei oder nach der ersten Benutzung etwas gerupft rüberkommen, aber vielleicht ist das auch ein Irrglaube. Falls du sie kaufst und testest sag bescheid, ich würde mich über Infos freuen! :)

      Löschen
  14. Ich habe die LE heute im Rossmann entdeckt (und die hatten ihre liebe Not, die Legends of the Sky umzuräumen und die noch gut gefüllte Crystalliced zu verhökern) und geHAULT. Zu meinem Leidwesen. Oder dem meines Geldbeutels. ;)
    Ich habe alle Lacke bis auf den blauen, da es einen ähnlichen ja schon im Standardsortiment gibt und ich den nicht zweimal brauche. Ich kann mir die Lacke auch toll für den Sommer oder für Partys vorstellen. Wimpern habe ich alle haben wollen aber nur 5 erwischt. :-? Ich liebe fake Lashes!
    Ich werde etwas dazu schminken und auf meinen Blog packen,w enn du Interesse hast. ;) Kann aber noch bis zum WE dauern.

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...