Donnerstag, 29. Dezember 2011

Butter London - The Black Knight und Tart with a Heart! Liebe auf den ersten Blick!

Dieser Post sollte eigentlich erst morgen fertig sein, weil ich aber heute überraschenderweise Zeit hatte, kommt er schon jetzt! :D

Nachdem ich wochenlang darauf gewartet hatte, dass die bei Douglas Online erhältliche Butter London Holiday 2011 Collection endlich in die Läden kommt (weil ich lieber im Laden kaufe als zu bestellen), war ich jetzt mit meiner Geduld endgültig am Ende. Einen Tag vor Weihnachten war in verschiedenen Frankfurter Douglas Filialen noch nichts zu sehen, und als ich dann noch einen Douglas Gutschein geschenkt bekam, war meine erste Amtshandlung The Black Knight und Tart with a Heart zu bestellen. :) Gestern sind sie angekommen und ich bin so begeistert, ich kann es garnicht sagen!

Am liebsten würde ich euch von jedem Lack noch viel mehr Fotos zeigen, und glaubt mir, ich habe eine Menge Bilder gemacht... :D Ich hoffe, dass die von mir getroffene Bildauswahl die Schönheit der Lacke halbwegs gut wiedergibt. Seht selbst...

ACHTUNG: Ich kann nur dringend dazu anraten, alle Fotos auf Maximalgröße zu betrachten, sonst verpasst man die wunderschönen Details!!! :D

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken. :)
 Butter London - The Black Knight (links) und Tart with a Heart (rechts) im Tageslicht + Lampe.

Von den drei Holiday 2011 Collection Lacken musste ich diese beiden einfach haben. Und es hat sich absolut gelohnt!


 Butter London - The Black Knight (links) und Tart with a Heart (rechts) im Lampenlicht.

The Black Knight besitzt eine schwarze Basis in der metallische Glitterpartikel in allen Farben schwimmen. Am deutlichsten sticht der Glitter in Magenta und Blau heraus, Gelb, Weiß und Rot sind aber auch mit von der Partie (wenn nicht noch mehr Farben).

Tart with a Heart ist KEIN gewöhnlicher 08/15 Glitter-Topcoat. So eine Partikelzusammensetzung habe ich bisher noch nie gesehen, und ich überlege jetzt schon, ob ich nicht dringend ein Backup benötige. In einer ganz leicht rosafarbenen (aber hauptsächlich transparenten) Geleebasis befinden sich sowohl sehr kleine Gold-Mini-Partikel in großer Anzahl, wesentlich spannender sind aber die größeren rundlichen (Opal-?)Teilchen die in Grün, Lila, Blau, Rot, Orange, Gelb - also eigentlich in allen Farben changieren. Die Mischung aus Goldglitter und bunten größeren Teilchen ist einfach phantastisch!


 Ich trage: Essie - Nourish me Basecoat, zwei Schichten Essence - Crystalliced LE - Ice Age Reloaded, zwei Schichten Butter London - Tart with a Heart und Essie - Good to Go Topcoat (im Lampenlicht).

Zunächst habe ich einfach zwei Schichten Tart with a Heart über meine bestehende Mani mit Essence - Ice Age Reloaded gepinselt. Das Ergebnis hat mir schon sehr gut gefallen, aber mir war schnell klar, dass Tart with a Heart zur Entfaltung seiner vollen Pracht eine dunklere Basis benötigt. Dennoch ist es auch auf diesem heller bräunlichen Lack eine sehr nette Ergänzung, das Farbspiel der größeren Teilchen ist hier aber relativ dezent.



Tart with a Heart ließ sich ganz ok auftragen, ist aber durch die mit Partikeln überflutete Geleebasis relativ dickflüssig und lässt sich nicht wirklich dünn lackieren. Die Trocknungszeit war dafür relativ kurz. :) Hätte ich nicht Ice Age Reloaded sowieso schon auf dem Nagel gehabt, hätte ich noch mindestens eine Schicht mehr verwenden müssen (also mindestens drei) und volle Deckkraft zu erhalten. Vielleicht benötigt man sogar vier, ich habe es noch nicht ausprobiert ihn einzeln zu tragen und werde es wahrscheinlich auch nicht tun, weil dieser Lack in anderer Form noch viel schöner aussieht!

Ich liebe Tart with a Heart wirklich! Die richtig gute Anwendung für ihn kommt erst noch... :D Aber auch diese "dezente" Variante über einer nude-bräunlichen Basisfarbe hat mir gut gefallen, obwohl dadurch nicht der ganze Effekt dieses vielschichtigen Lackes sichtbar wird. :)


 Ich trage: Essie - Nourish me Basecoat, zwei Schichten Butter London - The Black Knight und Essie - Good to Go Topcoat (im Lampenlicht).

Sieht er nicht einfach phantastisch aus? Eine schwarze Basis mit metallischem bunten Glitter, was will man mehr? Als ich die ersten Tragebilder von The Black Knight gesehen hatte, wußte ich, dass es Liebe auf den ersten Blick ist! Im Lampenlicht glittert und funkelt er vor sich hin, man kann kaum wegschauen! :)


 Ich trage: Essie - Nourish me Basecoat, zwei Schichten Butter London - The Black Knight und Essie - Good to Go Topcoat (im trübem Tageslicht ohne Sonne).

Im Tageslicht ohne Sonne glitzern die bunten Partikel zwar nicht so stark wie unter der Lampe, sind aber dennoch in der schwarzen Basis deutlich sichtbar. Das finde ich sehr schön, weil bei vielen Lacken mit schwarzer Grundfarbe die enthaltenen Teilchen Schwierigkeiten haben an die Oberfläche zu kommen. Das ist hier definitiv nicht der Fall.



Weitere Fotos im trüben Tageslicht. Wie man sieht, hätte ich noch eine zweite Schicht Topcoat auftragen sollen, denn nach dem Trocknen ist die erste Schicht in die raue Oberfläche des Lacks eingesunken und das Finish sieht hier nicht so toll aus. The Black Knight wird durch die Partikelchen ziemlich rau, trocknet dafür aber auch relativ schnell. Nach der ersten Schicht ist noch einiges vom Nagel zu sehen, zwei Schichten decken aber sehr gut. Aber auch The Black Knight ist relativ dickflüssig und es ist nicht leicht ihn dünn aufzutragen.

Ich liebe The Black Knight einfach, er hat mich nicht enttäuscht! Endlich ein Lack mit schwarzer Basis und tollem Zusatzeffekt - sowas habe ich lange gesucht! Leider hatte ich keine Sonne, obwohl ich ihn so gerne im Sonnenlicht gesehen hätte! Ich bin mir sicher, dass er dann noch schöner gewesen wäre! :)
 

 Ich trage: Essie - Nourish me Basecoat, zwei Schichten Butter London - The Black Knight und eine Schicht Butter London - Tart with a Heart OHNE Topcoat (oben = Tageslicht ohne Sonne, unten = Lampenlicht).

Das (wie ich finde) allerbeste habe ich für den Schluss aufgehoben: beide Lacke übereinander! Hier findet Tart with a Heart zu seiner wahren Schönheit und wird vom bunten Glitter des wundervollen The Black Knight unterstützt. Ich liebe diese Kombination so sehr! Einfach der Hammer! Und auf diesem Foto habe ich noch nicht mal einen Topcoat verwendet!


 Ich trage: Essie - Nourish me Basecoat, zwei Schichten Butter London - The Black Knight und eine Schicht Butter London - Tart with a Heart MIT Topcoat (Tageslicht ohne Sonne).

Noch ein Bild des Layerings beider Lacke im Tageslicht ohne Sonne, dafür jetzt mit Topcoat. Der Lack wird dadurch ebenmäßiger, der Glitter plastischer und funkelnder, wobei ohne Sonne nicht so richtig viel funkelt, aber das Farbspiel der bunten und changierenden Teilchen ist sehr schön. :)


 Ich trage: Essie - Nourish me Basecoat, zwei Schichten Butter London - The Black Knight und eine Schicht Butter London - Tart with a Heart MIT Topcoat (Lampenlicht).

Mit Topcoat unter der Lampe - hier strahlt die Mani und sieht total prachtvoll aus. Es tut mir leid, ich weiß, dass ich total rumschwärme, aber ich bin einfach total hin und weg! *seufz*


Ich trage: Essie - Nourish me Basecoat, zwei Schichten Butter London - The Black Knight und eine Schicht Butter London - Tart with a Heart MIT Topcoat (in der Sonne!!!).

Der Wettergott hat mich erhört und mir fünf Minuten Sonnenlicht geschenkt! Ich konnte es nicht glauben, habe aber die kurze Zeit für ein Foto genutzt! Sehr ihr wie er bunt und schön glitzert? Ein Traum, wirklich ein Traum!

FAZIT: Beide Lacke sind an sich schon superschön und ich liebe sie sehr (obwohl ich sie erst seit gestern habe), aber die Kombination aus beiden ist unübertroffen, einfach göttlich! Klar, die Lacke sind teuer (16,95 Euro pro Stück) aber für mich hat sich jeder Cent sowas von gelohnt! Dies ist für mich auch die optimale Silvesterkombination, mal sehen, ob die Mani so lange durchhält (denn ich werde nicht wie sonst morgen umlackieren - dafür sehen meine Nägel viel zu schön aus)! :)

Ich hoffe, ihr habt meinen Lobgesang auf The Black Knight und Tart with a Heart halbwegs gut überstanden. :D Was haltet ihr von den beiden Lacken und der Kombination? Wäre das was für euch oder eher nicht?

Viele Grüße!



Kommentare:

  1. :D Was soll ich sagen? SIE SIND DER WAHNSINN! Der schwarze Ritter ist auch schon auf dem Weg zu mir^^

    AntwortenLöschen
  2. OMG OMG OMG wie geil sehen die denn aus ???? Ich will alle beide haben ! Um gottes willen, bin ich verliebt!!!
    Ich beneide dich :'D

    AntwortenLöschen
  3. Black Knight ist ein Traum!! Und die Kombi der beiden Lacke ist einfach wunderschön! Von meinem ersten Butter London Lack (Branwens Feather) war ich qualitätsmäßig leider ziemlich enttäuscht, schon am ersten Tag ist er abgeblättert.. naja das geht bei mir leider bei allen Lacken so.. aber vielleicht gebe ich Butter London nochmal eine Chance :-)

    AntwortenLöschen
  4. Argh, jetzt wollt ich ihn mir auch bei Douglas angucken, aber The Black Knight ist einfach nicht aufzufinden. Dabei findet sogar mein Freund ihn genial. Und ich starre sabbernd den Bildschirm an und überlege, ob ich mir jetzt deinen Swatch als Desktophintergrund festlege..... das ist ja wohl sowas von geil!
    Der andere Lack ist auch hübsch, wäre mir aber keine 17€ wert. Aber The Black Knight.... das ist Catrice I wear my sunglasses at night in besser und so wie er sein soll! Neid!

    AntwortenLöschen
  5. solo gefallen mir die beiden farben besser^^
    meine süße schwester hat mir sogar ein butter london lack zu weihnachten geschenkt, da hab ich ganz schön große augen gemacht :o)

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde beide Lacke echt großartig!Haben wollen; )

    AntwortenLöschen
  7. WAAHh, the black knight *.* göttlichste farbe ever!! sieht extreeeem toll aus und ich will haben!! :D aber schon ein happiger preis für eine arme studentin :P
    muss mich an deinen bildern satt sehen.. hast gute bilder ausgesucht ;)

    lg, choco

    AntwortenLöschen
  8. der WAHNSINN!!!! ich brauche the black knight UNBEDINGT!!!! ich krieg gar nicht genug von ihm, danke für die tollen swatches :))))
    ich gehe jetzt voller aufregung schnell ins bett damit ich morgen meine "douglasse" stürmen kann :)

    AntwortenLöschen
  9. @Ninea: Du hast doch schonmal bei Llarowe bestellt... wusstest du, dass es dort heute Free Shipping Worldwide gibt? :-)

    AntwortenLöschen
  10. DAS sind mal richtig tolle Lacke!
    Und genau das ist der Grund warum ich kaum mehr Geld für Drogerielacke ausgebe!
    The Black Knight ist jawohl hammermäßig, affenstark! :-o
    Super Bilder!!!

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! *-*
    Ich weiß gar nicht, wie man so einen Lack nicht mögen kann. Die meisten die ich kenne, tragen nur roten Lack und alles andere ist für die "Karneval". Also, da verpassen die was. ;_; Ich liebe so ein Farbenspiel. *-*

    AntwortenLöschen
  12. @ Maki: Das habe ich auch gedacht, als ich die ersten Swatches auf anderen Blogs gesehen habe! Ich hoffe, das dein Black Knight bald ankommt und du viel Spaß mit ihm hast! :)

    @ Chrissi: Der ist wunderschön! So einen ähnlichen Lack habe ich bisher auch noch nicht gesehen. :)

    @ LacquerVictims: Die sind beide zwar teuer, aber echt toll! Ich habe mich auch sofort verliebt! :)

    @ Carmen: Das Abblätterproblem habe ich auch oft! Und ich wundere mich immer, das andere schreiben, die Lacke würden alle ewig halten. Insbesondere Glitterlacke verabschieden sich bei mir nach spätestens einem Tag, und auch die Kombi aus Black Knight und Tart with a Heart, die ich eigentlich bis inkl. Silvester tragen wollte, ist mir eben beim Einkaufen abgesplittert! :( Vielleicht liebt es an meinen relativ dünnen, weichen und biegsamen Nägeln, dass wenn sich der Nagel biegt, die Lackschicht leicht splittert. Dafür tut es bei mir nicht weh, wenn was abbricht (was mir ständig an den Nägelnecken passiert - immer mal hier und da ein kleines Stück, wenn ich wo dranhaue aus versehen). Wie sind deine Nägel? Könnte das auch bei dir ein Grund sein?

    AntwortenLöschen
  13. Rea: Wow! Meine Swatches als Bildschirmhintergrund? Das ist ja der Hammer! :) Dein Vergleich ist übrigens super (und mir nicht mal ansatzweise eingefallen...): I wear my Sunglasses at Night ist genau so ein Lack, wo die Partikel leider untergehen, obwohl er vom Prinzip her sehr hübsch ist. Das ist zum Glück bei The Black Knight nicht der Fall. Ich würde ihn an deiner Stelle auch bei Douglas Online bestellen, bevor es ihn nicht mehr gibt (weil limitiert). Wer weiß, ob er überhaupt jemals in die Douglas Filialen kommt? Ich frage seit Wochen nach, und niemand konnte mir was dazu sagen...

    @ Miku: Ich freue mich, dass dir die Lacke gefallen! Und du hast anscheinend eine tolle Schwester! Butter London Lacke zu Weihnachten, da freut man sich doch immer drüber - ein schönes Geschenk! :)

    @ Anna: Genau das dachte ich mir auch: Ich muss sie einfach haben! Zwei wirklich schöne und außergewöhnliche Lacke! Mittlerweile ist mit Butter London richtig ans Herz gewachsen.

    @ Choco: Danke, es freut mich, dass dir die Bilder gefallen. Ich habe soooo viele gemacht (über 250) um ja auch jedes Details aufs Bild zu kriegen. Da war die Auswahl echt nicht leicht. :)

    @ LiLe: Vielen Dank für das Lob! Ich drücke dir fest die Daumen, dass du mehr Glück hast als ich und die Lacke in einer Filiale vor Ort finden kannst. Ansonsten schnell bei Douglas Online bestellen, bevor sie weg sind! :)

    AntwortenLöschen
  14. ich hasse online bestellungen weil ich doch so ungeduldig bin und in meinen beiden filialen sind sie nicht da :((
    mimimimimimimimimimi :((((
    douglas soll gefälligst mal gummi geben, warte ja auch schon ewig auf die luxe effects kollektion von essie, die wohl niemals in die läden kommen wird, geschweige denn in den online shop :(

    AntwortenLöschen
  15. @ Carmen: Danke für die tolle Info! Hätte ich gerade finanzielle Kapazitäten, würde ich sofort das Free Shipping ausnutzen und mir die anderen beiden Ozotic MishMash Lacke, die ich noch nicht habe, sowie ein paar Flakie und noch einige Hololacke bestellen. Ich hoffe, dass die so eine Aktion demnächst mal wieder machen und ich dann zuschlagen kann! :) Ich finde es aber superlieb von dir, dass du gleich an mich gedacht und mir bescheid gesagt hast!

    @ Sara: Vielen Dank für das Lob! Ich bin happy, dass dir die Bilder gefallen! Die beiden Lacke sind auf jeden Fall richtig klasse. Sowas findet man in der Drogerie nicht wirklich. :)

    @ Sweet: Ich bin total deiner Meinung! Natürlich muss jeder für sich selbst entscheiden was er für Lacke trägt, aber ich persönlich würde mich auf keinen Fall irgendwie einschränken wollen! Egal ob auffällig, grell oder glitzernd - es gibt so viele tolle und außergewöhnliche Nagellacke, ich kann und will mich da garnicht auf bestimmte Farben oder Finishes beschränken. :)

    AntwortenLöschen
  16. Ahahaha, Oh Gott... ich hab ihn wegen dir bestellt! Weh dir, wenn er nicht in der Realität mindestens (!) genauso toll aussieht, wie auf deinen Fotos! :D Im Übrigen habe ich wirklich drei Stunden gebraucht, um meinen Warenkorb bei Douglas zu finalisieren und ganz perfekt Versandkostenfrei trotz Rabattcode zu erreichen. Ich versteh nicht, wie ein Shop einem das Einkaufen so unglaublich erschweren kann... es ist der Wahnsinn...

    AntwortenLöschen
  17. @ Rea: Oh, du hast ihn echt bestellt? Du wirst ihn garantiert lieben! Ich habe mir echt superviel Mühe mit den Fotos gegeben, damit die Bilder einen so realtischen Eindruck wiedergeben wie nur möglich (deshalb auch Fotos unter der Lampe und bei Tageslicht). Ich hoffe natürlich sehr, dass The Black Knight bei dir noch viel, viel besser aussieht! :D

    Hmm, seltsam, dass der Bestellvorgang bei dir so lange gedauert hat. Ich habe auch zum ersten Mal bei Douglas online bestellt, und das einzige, was mich Zeit und Nerven gekostet hat, war die Stelle zu finden wo man den Gutscheincode eingeben kann, weil "Gutschein" nicht als Zahlungsoption auftaucht sonder nur vorher, während dem Einkauf, und ich Angst hatte, dass es mir den Betrag von meinem Gutschein abzieht ohne die Rechnung auf 0 Euro zu stellen. Das ist aber zum Glück nicht passiert. Ich konnte allerdings dann nicht mehr diesen 5 Euro Rabatt einlösen (diese Kärtchen, die man ständig beim Einkaufen bei Douglas erhält). Von daher herzlichen Glückwunsch zu Versandkostenfreiheit, Rabatt und dem tollem Lack! Ich bin schon ganz gespannt auf deine Meinung! :)

    AntwortenLöschen
  18. soo notgedrungen habe ich mir jetzt meinen eigenen kleinen black knight zusammen gestellt. zugegeben, die farbvielfalt ist nicht so groß und schön wie beim butter london lack, aber dafür kann man bei meinem black knight die glitzerdichte verstärken :)
    naja, eine notlösung, bis ich diesen traumlack gefunden habe!
    eine schicht schwarzen lack auftragen, in meinem fall essence 01 "my sparkling acrobat" schwarze seite und mit dem glitter topper aus der nail art twins reihe von essence in der farbe 08 "troy" verzieren :)
    das ist im übrigen auch mein silvester look für heute abend :)
    ich wünsche dir, liebe ninea, einen guten rutsch und ein frohes neues!!
    sorry das ich dich hier unter diesem post so zuspame ;)

    AntwortenLöschen
  19. Ah, das dumme ist, dass Douglas einfach so unmögliche Vorschaubilder von Farben erstellt. Da sieht man eine nette Farbe, googelt einen Swatch... und dann sieht die TOTAL anders aus. Ich fass es nicht. Wenn ein Lack bei Douglas lila ist, ist der unter Umständen blau. Oder rot. Oder sonstwas. Aber nicht lila... Hat mich bei den L.A. Girl Lacken und den NYX Lacken und auch bei Flormar tierisch gestört. Für den teureren kram fotographiert Douglas ja netterweise die Flaschen. :rolleyes:
    Ich freu mich schon tierisch auf den Lack!

    AntwortenLöschen
  20. @ LiLe: Du spamst mich nicht zu, ich freue mich immer sehr über deine Kommentare! Vielen Dank auch für die Beschreibung, wie du dir Black Knight selbst hergestellt hast, sowas finde ich total interessant! :) Ich bin jetzt leider etwas spät dran mit der Beantwortung dieses Kommentars, aber ich wünsche dir auch ein tolles Jahr 2012 und hoffe, dass du gut reingekommen bist!

    @ Rea: Das kenne ich! Douglas könnte sich echt mal mehr Mühe geben mit den Vorschaubildern. Auch wenn die Farbe nicht 100% stimmt und man das Finish nur erahnen kann, wäre es schon toll, wenn blaue Lacke wenigstens ein blaues Vorschaubild hätten und gelbe ein gelbes, etc. Und es wäre toll, wenn die entweder alle Lacke einzeln reinstellen oder alle Lacke nach Kollektionen, aber manchmal sind die Lacke nach Collections sortiert (z.B. Butter London), manchmal einzeln (verschiedene Marken), manchmal nach Farbe zusammengefasst (rote Essies, gelbe Essies, etc.) - bis man mal genau den Lack findet, den man sucht, vergehen Stunden! Und das auf der Website der größten Parfümeriekette Deutschlands... Die müssen echt noch was tun! :/

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...