Mittwoch, 22. Juni 2011

Einkäufe der letzten Wochen: OPI, Alessandro, FACE, LCN, Misslyn + ANNY! :)

Bevor es mit verschiedenen anderen Dingen weitergeht (und ich habe einiges, das ich euch gerne schnellstmöglich zeigen möchte), hier die Nagellackkäufe der letzten Wochen. :)

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Links: Douglas - Sparkling Topcoat, Rechts: Essie - To Dry For Topcoat.

Mein Lieblings-Topcoat - der Essie - Good to go - ist mal wieder fast verbraucht, also bin ich losgezogen um Nachschub zu holen. Leider ohne Erfolg. Ich war in vier verschiedenen Douglas-Filialen in Frankfurt und überall war der Good to go ausverkauft. In den ersten drei Geschäften sagte man mir, er sei leider vergriffen, aber in Kürze werde eine neue Lieferung erwartet, da wäre er wieder dabei. Im vierten Douglas erzählte man mir, die Produktion sei eingestellt worden, der Lack werde überarbeitet und es gäbe bald eine neue Version, das könne aber noch dauern.

Ich weiß jetzt nicht genau, was ich davon glauben soll. Auf jeden Fall brauchte ich Ersatz. Zunächst wurde mir von einer Mitarbeiterin der Douglas Sparkling Topcoat empfohlen. Diesen habe ich für 9,99 Euro gekauft, weil er (ich habe ihn im Laden getestet) einen wirklich sehr netten Glanz auf den Nagel gebracht hat. Was ich im Geschäft nicht testen konnte, waren seine Trocknungseigenschaften, die ich nach zwei Anwendungen zu Hause als schlecht bis katastrophal einschätzen würde. Ich hatte sogar das Gefühl, dass er nicht nur kein Schnelltrockner ist (hatte ich auch nicht erwartet), sondern die Trocknungszeit zusätzlich noch verlängert! Da ich ihn jetzt aber hier rumstehen habe, werde ich ihn noch ein paar Mal ausprobieren, um wirklich sicher zu sein, dass die schlechte Trocknungszeit wirklich auf den Sparkling Topcoat und nicht auf irgendeinen anderen Umstand zurückzuführen ist.

Ziemlich abgeturnt habe ich mir dann den Essie - To Dry For Schnelltrocknungs-Topcoat als Ersatz für den Good to Go geholt. Bisher konnte ich den To Dry For auch nur zweimal testen, wobei er aber einen ordentlichen Eindruck hinterließ und sich der Lack relativ schnell fest und trocken anfühlte. Die Investition von 12,95 Euro für diesen Überlack habe ich nicht bereut und bin wirklich bis auf eine Kleinigkeit von diesem Good to Go-Ersatz sehr angetan: Seine Schnelltrocknungsfähigkeit ist mit dem Good to Go vergleichbar, aber vom Glanz her kann er nicht mithalten. Die Nägel sehen zwar nicht stumpf aus, aber ein wenig mehr wäre schöner gewesen. Trotzdem werde ich den To Dry For so lange verwenden, bis mein geliebter Good To Go wieder eingetroffen ist. :)


 FACE Stockholm - Nr. 69.

Auf meiner Suche nach weiteren Neonlacken (einen gelb-grünen hatte ich ja schon mit dem Color Club - The Lime starts here gefunden), habe ich diese grüne Neon-Schönheit im MyZeil in der Parfümerie Albrecht entdeckt. Ich habe ihn schon getragen (und werde demnächst die Swatches posten), ich liebe ihn, aber er ist leider etwas teurer, weshalb ich den superschönen Neon-Lila Lack, der dort auch herumstand, schweren Herzens erstmal stehen lassen mußte.


 ANNY Minilacke - 425 - Rainbow Wonderland (links) und 440 - Green Parrot (rechts).

Diese beiden Minilacke aus einer aktuellen Limited Edition von Anny kosten um die 5 Euro pro Stück. Obwohl man es auf den Fotos nicht wirklich sehen kann, besitzen beide Lacke einen perlmuttigen Schimmereffekt, der hübsch aussieht. Leider sind beide auch relativ durchsichtig und eignen sich eher zum Layern als zum solo lackieren (es sei denn, man verwendet eine ähnliche deckende Basisfarbe).


 Von links nach rechts: Misslyn - 646 - Las Vegas, 595 - Blue Planet und 585 - Mermaid.

Meine ersten Misslyn Nagellacke. Bisher bin ich eher selten an Misslyn Theken vorbeigekommen und fand den Lackbestand relativ langweilig. Als ich jetzt im Kaufhof eine ganze Menge neuer Lackfarben entdeckte, musste ich genauer hinsehen, fand einige interessante Stücke und diese drei habe ich mitgenommen. Las Vegas hat eine lila Basisfarbe und goldenen Glitter, während Blue Planet und Mermaid Schimmerlacke sind. Blue Planet hat sogar einen leichten Duochrome-Effekt (in Wirklichkeit am Fläschchen besser zu erkennen, auf dem Foto nicht zu sehen): Er changiert von Mittelblau nach Lila. Wie die Farben auf den Nägeln aussehen, konnte ich bisher noch nicht testen, sie werden aber in den nächsten Tagen lackiert. Auf jeden Fall gab es bei Misslyn noch einige andere spannende Farben, wer also einen Kaufhof (oder wo auch immer man sie sonst finden kann) in der Nähe hat, sollte sich die Lacke mal ansehen. Kostenpunkt war 4,95 Euro pro Lack (glaube ich).


 Alessandro - My sweet Love.

Dieser sehr dezente Nudelack aus der aktuellen Love&Romance LE von Alessandro hat ein mattes Finish und sah bei einem ersten Kurztest ganz hübsch aus. Auf jeden Fall ein netter Lack für die Arbeit. In der LE gibt es noch drei weitere dezente Farben, ob sie alle ein mattes Finish haben, weiß ich leider nicht.


 LCN - Nr. G12 (?).

Diesen LCN Lack musste ich im Vorbeigehen auch mitnehmen. Einen Namen habe ich nicht gefunden, aber unten auf der Flasche klebt ein Aufkleber mit der Bezeichnung G12, also wird das wohl sein Name sein, oder? Grüner und blauer Glitter in einer transparenten Basis - im Kaufhauslicht hat er abgefunkelt wie verrückt! Ich bin schon sehr gespannt, wie er auf einem schwarzen oder dunkelblauen Basislack aussieht! Kostenpunkt = 5 Euro.


OPI - Pirates of the Carribean LE - Steady as she rose (links) und Mermaids Tears (rechts).

Diese beiden Cremefinish-Lacke entstammen der neuen Pirats of the Carribean Collection von OPI. Die Collection ist mittlerweile auch in den Douglas-Filialen erhältlich. Das leicht angegraute Rosa und das Türkisgrün haben es mir angetan. Beide habe ich schon getragen, die Swatches folgen in Kürze.

So, das wars mit meinen Neuzugängen der letzten Wochen, ich hoffe, der Post hat euch gefallen. Tragebilder aller Lacke werde ich in den nächsten Tagen nacheinander posten. Sollten irgendwelche Fragen bestehen, einfach einen Kommentar hinterlassen. :)

Viele Grüße!


Kommentare:

  1. wieviele Lacke bestitzt du denn schon ? =)

    AntwortenLöschen
  2. So viele schöne Lacke :) Zum ANNY 440 - Green Parrot habe ich ein DUPE gefunden, das besser deckt. Kommt die Tage.

    AntwortenLöschen
  3. @ Jessi: Ich weiß es garnicht so genau, das letzte Mal als ich nachgezählt hatte, waren es so an die 1000. (Viel zu viele, ich weiß...) :)

    @ DaniB001: Danke! Ich bin schon sehr gespannt auf deinen Dupe, denn ich war etwas geschockt von der schlechten Deckkraft des 440, obwohl er in der Flasche so hübsch aussieht. :)

    AntwortenLöschen
  4. Die ANNY und die OPI Lacke sehen echt toll aus^^ Ich stehe ja total auf Pasteltöne im Moment von daher passen sie für mich genau ins Schema =)DIe muss ich mir auf jeden Fall noch mal genauer ansehen.
    lg Krisi

    (http://krisi-beautytime.blogspot.com/)

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Lacke !
    Gibt es von den OPI Lacken auch wieder ein mini Set ?
    LG♥

    AntwortenLöschen
  6. Die Anny Lacke wohnen hier auch ;D ^^

    AntwortenLöschen
  7. @ Krisi: Ja, wenn du aus Pastellfarben stehst, sind diese Lacke definitiv einen genauen Blick wert! :)

    @ Kiki: Danke! Minisets habe ich in großer Menge herumstehen sehen, bestimmt findest du in deiner Stadt auch welche (ich drücke die Daumen)!

    @ Bonny: Cool, dass du sie auch hast! Irgendwie kommt man an den kleinen Annys nicht vorbei. :)

    AntwortenLöschen
  8. die annys sehen super aus, muss mal wieder zu meinem douglas :D wow ich dachte, dass diese douglaseigenmarke schon qualitativ zumindest ok ist :( schade... und tut mir leid, dass du drauf reingefallen bist

    AntwortenLöschen
  9. @ Nagellackprinzessin: Nach meinem ersten Kurztest bin ich vom Douglas Topcoat wirklich ziemlich enttäuscht! Toller Glanz, aber der Lack war nach Ewigkeiten immer noch nicht trocken... und das bei einem 10 Euro teuren Produkt! Um auszuschließen, dass es an irgendwas anderem hing (Kombination mit einem bestimmten Nagellack, Wetter, kosmische Strahlung,etc.:)) werde ich ihn weiterhin testen und in Kürze ein ausführliches Ergebnis posten. :)

    AntwortenLöschen
  10. Mermaids Tears... *seufz* <3 Das war auch DER Lack an den ich mein Herz verlor!

    AntwortenLöschen
  11. @ seelicious: Ich kann an solchen Grüntönen auch einfach nicht vorbei! :) Ich liebe diese Farbe einfach!

    AntwortenLöschen
  12. boah auf face bin ich gespannt!

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...