Sonntag, 4. September 2011

Nachzügler Essence Sortiment Herbst 2011 - Swatches der fehlenden Lacke!

Bevor ich morgen meine Einkäufe der Urban Messages LE und Natventurista LE zeige, muss ich der Vollständigkeit halber zunächst die fehlenden Color&Go Lacke und einen neuen Crackling-Topcoat der Sortimentsumstellung vom Herbst 2011 zeigen. :)

Wer sich über die bisherigen Posts zum Thema Catrice und Essence Sortimentswechsel 2011 informieren möchte, findet die Links zu den Artikeln in der Sidebar! ---------------------------------------------->

Außerdem habe ich einen Lack entdeckt, den es zwar vom Namen her schon länger gibt, aber der verändert wurde... ich hoffe, euch gefällt die Übersicht der Nachzügler! :)

Info: Auf den Kunstnagelswatches befinden sich jeweils zwei Schichten des Lackes ohne Base- oder Topcoat.

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken (lassen sich dann auch nochmals vergrößern).
 Essence - 80 - Icy Princess

Icy Princess ist ein grauer Silberlack, der ausschließlich aus einer riesigen Menge an Partikelchen besteht. Obwohl er in der Sonne schlecht zu fotographieren ist (weil sehr glitterig), kann man auf dem Bild erahnen, dass er auf den Nägeln eine Silberfolien-Optik erzeugt. Ich bin ziemlich begeistert, mit so einem hübschen Ergebnis hätte ich nicht gerechnet!


 Essence - 71 - Trendsetter

Trendsetter ist ein grau-braun-lila Taupelack mit Cremefinish, der in echt weniger rötlich wirkt als auf dem Foto oben. Ich werde bald mal einen Taupevergleich zwischen den alten und neuen Sortimentslacken von Catrice und Essence machen, denn ich werde das Gefühl nicht los, dass sich einige Lacke nur sehr wenig unterscheiden...


 Essence - 59 - Black is Back

Ein Standard-Schwarz mit Cremefinish. Während der im vorherigen Essence-Sortiments-Swatchpost gezeigte Galactic Black viele kleine weiße glas flecks beinhaltet, ist Black is Back einfach nur schwarz.


 Essence - 51 - Mellow Yellow (neue Version)

Wie oben erwähnt, handelt es sich bei Mellow Yellow nicht zu einem neu ins Sortiment gekommenen Lack, sondern um eine veränderte Version eines bestehenden Lacks.

Der neue Mellow Yellow ist ein sehr weißlich-beiges Pastellgelb mit weißlich-silbernem Schimmer.


 Essence - 51 - Mellow Yellow - Vergleich alte und neue Version

Im direkten Vergleich zwischen alter (rechts) und neuer (links) Mellow Yellow Version lassen sich auf Anhieb Unterschiede in Farbe und Finish erkennen.

Beide sind hellgelb, wobei die alte Version eine viel kräftigere Farbe besitzt, während die neue Version dagegen regelrecht ausgewaschen wirkt (weil ein ganzes Stück beige-weißlicher). Die alte Version hat Cremefinish, die neue ist Schimmerfinish.

Warum dieser Lack umgestaltet wurde? Keine Ahnung! Aber als Chanel Mimosa-Dupe kommt die neue Version auf jeden Fall nicht in Frage. :)


 Essence - 60 - Fateful Desire

Warum Fateful Desire auf dem Foto knallroter wirkt als es ist, werde ich wohl nie herausfinden. Auf jeden Fall ist dieser Lack eigentlich eher ein wenig rot-violett, ein Stück dunkler und nicht so knallig - so, wie meine Lieblingsrots aussehen müssen - ein bißchen wie Blut. :D Ist auf jeden Fall eher ein Jelly- als ein Cremelack, der nach der ersten Schicht deutlich ins Violett geht, was sich dann mit dem zweiten Coat ausgleicht.


Essence - 74 - Sure Azure

Hellblau (aber nicht Babyblau, denn er hat einen Mini-Grauanteil) mit weißlichem Schimmer - das ist Sure Azure. Ein schöner Sommerlack, wie ich finde.


 Essence - 75 - Gleam in Blue

Gleam in Blue besitzt ein kräftigeres Mittelblau mit Schimmer-/Frostfinish. Im Gegensatz zu Sure Azure erinnert mich Gleam in Blue eher an einen schönen klaren Wintertag, was den Lack in meinem Empfinden aber nicht schlechter macht. :)


 Essence - 69 - It's Khaki Time!

It's Khaki Time! ist ein schönes Khaki-Grün-Braun im Cremefinish. Im Vergleich zum HIER gezeigten High Spirits ist er aber ein klein wenig heller und ein klein wenig bräunlicher (abgesehen davon, dass High Spirits weißlichen Schimmer beinhaltet).


Essence - Nail Art Cracking Topcoat - 03 - Crack me! Blue

Essence hat einen neuen Cracking Topcoat rausgebracht. Crack me! Blue besitzt eine dunkelblaue Basisfarbe, im Licht wird eine Menge mittelblauer Schimmer sichtbar! Da ich zwar einige Crackle-Lacke besitze, diese aber eher selten anwende (weil mir der Effekt an sich zwar gut gefällt, aber irgendwie nicht an mir selbst, sondern eher an anderen), war ich zunächst geneigt, ihn stehen zu lassen. Nachdem ich aber den Schimmer entdeckte und erkannte, dass es sich hierbei nicht um den hundersten "Creme-Finish-Crackle-Lack" handelt, musste er doch mit.

Ich habe Crack me! Blue zwar noch nicht anderweitig getestet, glaube aber, dass das etwas seltsame aussehende Gecrackle eher der Beschaffenheit des Kunstnagels als dem Lack zuzuschreiben ist. Ich werde nochmal darüber berichten...

Ansonsten ist mir aufgefallen, dass der Schimmer im Swatch auf dem Swatchbild zwar vorhanden, aber leider bei weitem nicht so deutlich zu sehen ist, wie in der Flasche - leider (wie ich finde) etwas enttäuschend! Andererseits könnte ein Topcoat vielleicht den Schimmer verstärken??? Ich muss es mal ausprobieren. :)

So, dass sind die Nachzügler der Essence-Sortimentswechsel-Herbst-2011-Lacke! :) Ich hoffe, dass ich jetzt alle erwischt habe und das euch der Post gefallen hat! :D Morgen kommen dann meine Natventurista LE und Urban Messages LE Einkäufe.

Was haltet ihr von den oben gezeigten neuen Lacken? Cool oder langweilig? Und wie findet ihr den neuen Cracking Lack? Uninteressant (weil der x-te Cracklelack) oder klasse (weil mit Schimmer)?

Einen schönen Sonntag wünscht



Kommentare:

  1. Danke für die Bilder! :-)

    Hast du zufällig auch den Soft Touch Topcoat und die neuen Tippainter gesehen? :-)

    AntwortenLöschen
  2. @ Chinda-Chan: Nein, leider noch nicht! Die scheinen hier die Theken häppchenweise umzustellen. :( Aber danke für die Info, dass diese Lacke noch fehlen! Da halte ich natürlich noch weiter Ausschau! :)

    AntwortenLöschen
  3. ist der mellow yellow vom farbton her wie der naughty but nice aus der cute as hell le?

    AntwortenLöschen
  4. Ahh,das Khaki sieht toll aus.
    Bin schon langer auf der Suche nach einem schönen Khaki,aber viele sind entweder zu braun oder zu grün, der sieht sehr gut aus,mal sehen :)
    Lg♥

    AntwortenLöschen
  5. Jelly Finish? :S Was ist denn das? Bei Finishes habe ich leider wenig Ahnung ^^

    AntwortenLöschen
  6. wow !! Essence - 74 - Sure Azure ... ich bin so verliebt :// Muss ich unbedingt haben! Was eine tolle Farbe!
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  7. @ Andariel: Ich habe gerade mal nachgesehen: Der alte Mellow Yellow ist etwas kräftiger (hat ein bißchen weniger Weißanteil) als der gelbe Cute as Hell, der neue Mellow Yellow ist heller und beiger als der Cute as Hell, außerdem beinhaltet er Schimmerpartikel, die der Cute as Hell nicht hat. Also sind beide Mellow Yellow Versionen keine Dupes zum Naughty but Nice aus der Cute as Hell LE.

    @ Kristin: Ich hoffe, du hast den Khaki-Lack gefunden, den du suchst! Ich weiß genau wie es ist, eine bestimmte Farbe ewig nicht zu finden... :)

    @ Anonym: Jelly Finish bedeutet, dass der Lack wie Wackelpudding mehr oder weniger durchsichtig bleibt, weil (das ist jetzt eine wilde Vermutung von mir) die Basisfarbe nicht mit Schwarz oder Weiß vermischt wurde, um sie deckend zu machen. Glitterlacke bestehen meistens aus Glitterteilchen, die in einem durchsichtigen oder leicht gefärbten "Gelee" schwimmen. Jellylacke eignen sich sehr gut zum Franken (also zusammenmischen von Lacken zur Herstellung eines selbstgemachten Nagellacks), weil die Glitterteilchen durch den durchsichtigen Basislack gut sichtbar bleiben. Ich hoffe, das hat deine Frage einigermaßen beantwortet! :)

    @ LacquerVictims: Sure Azure ist super, ich bin auch total happy mit ihm! :)

    AntwortenLöschen
  8. mellow yellow sieht ein bisschen aus wie butter von amercican apparell. werd ich mir mal ansehehn:)

    AntwortenLöschen
  9. @ Anonym: Hmm, ich habe bislang noch keinen Lack von American Apparell, von daher kann ich die Ähnlichkeit leider nicht beurteilen. Fall es ein Dupe ist, würde ich mich über die Info freuen! :)

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...