Samstag, 24. Dezember 2011

Orly - Mineral FX Collection - Rock the World + Vergleiche!

Am heutigen Heiligabend möchte ich den letzten Lack aus der Mineral FX Collection von Orly zeigen -  Rock the World - und ihn mit ähnlichen Lacken von OPI, Zoya und Kiko vergleichen. :)


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Orly - Mineral FX Collection - Rock the World

Rock the World hat eine violette Basisfarbe voller winziger metallisch-glasteilchen-artiger Partikel in Orange-Rot (einige) und Gold (sehr viele). Zusätzlich habe ich den Eindruck, dass sich im Lack entweder noch eine gewisse Menge silberfarbener Teilchen tummelt, oder die Goldpartikel changieren auch nach Silber, das lässt sich schwer erkennen. Wer es genauer weiß möge sich bitte melden. :)

Der farbliche Gesamteindruck ist durch die oben beschriebene Zusammensetzung ziemlich undefinierbar und je nach Licht und Blickwinkel drängt sich das Violette, Orangene-Rote oder Goldene (oder eine Mischung aus allem) in den Vordergrund. :)


ACHTUNG: Um das letzte bißchen Tageslicht auszunutzen, musste ich mich mal wieder beim Fotographieren sehr beeilen. Deshalb konnte ich mich nicht mehr um Nagelränder und Nagelhäute kümmern - sie sehen einfach furchtbar aus! Bitte ignorieren! :/


 Ich trage: NailTek II (Basecoat), zwei Schichten Orly - Rock the World und Essie - Good to Go Topcoat (trübes Tageslicht).


Rock the World ließ sich gut auftragen, ist aber etwas dünnflüssig. Ich mag dünnflüssige Lacke eigentlich gerne, nur hier kam ab und zu noch ein Tropfen vom Pinselstiel heruntergelaufen, der mir etwas dazwischengefunkt hat. Bei den Lacken der Mineral FX Collection sollte man lieber dünnere Schichten lackieren (zur Not eher drei dünne als zwei dicke), weil der Lack sonst ungleichmäßig wird und durch Partikelanhäufungen schlecht trocknet. Ich habe bei den Fotos zwei mittlere Schichten lackiert, diese haben den Naturnagel dann gut abgedeckt. Die Trockenzeit ist bei Rock the World etwas länger, aber dauert nicht ewig.



Mit den Fotos bin ich mal wieder nicht wirklich zufrieden und werde demnächst, wenn ich Bilder in besserem Licht machen konnte, diese nachreichen. Trotzdem kann man vielleicht ansatzweise erkennen, das je nach Licht eine etwas andere farbliche Gesamtwirkung entsteht.


Ich trage: NailTek II (Basecoat), zwei Schichten Orly - Rock the World und Essie - Good to Go Topcoat (Lampenlicht).

Im gelblichen Kunstlicht stechen die Goldpartikel stärker hervor und geben dem Lack ein fast orange-bräunliches Aussehen.


Ich trage: NailTek II (Basecoat), zwei Schichten Orly - Rock the World und Essie - Good to Go Topcoat (Lampenlicht + trübes Tageslicht).

Hier noch ein Foto mit Lampe und Tageslicht ohne Sonne kombiniert. :)

FAZIT: Obwohl ich die Befürchtung hatte, das Rock the World mir nicht so gut gefällt, da ich schon einige Lacke ähnlichen Aufbaus besitze und mich an dem Effekt ein wenig sattgesehen habe, war ich positiv von ihm überrascht. Er ist glücklicherweise kein Dupe zu einem der Lacke aus meiner Sammlung (siehe im Vergleich weiter unten) und wirkt durch die violett-rötlich-orangene Gesamtfarbe, die sich je nach Licht leicht verändert, sehr interessant und abwechslungsreich. Ich bin ziemlich froh ihn mitgekauft zu haben und habe ihn in der Zwischenzeit (trotz einem sehr großen Bestand an hübschen und noch nicht getesteten Lacken) schon zweimal getragen! :) Ich kann ihn auf jeden Fall empfehlen!


Vergleich mit OPI, Zoya und Kiko

Wie oben schon erwähnt, habe ich ein paar Lacke in meiner Sammlung, die sowohl vom Aufbau als auch farblich ähnlich sind. Alle besitzen eine Basisfarbe aus dem Bereich Rosa bis Violett und beinhalten zudem metallisch-glasteilchen-artige goldene Partikelchen.


Von links nach rechts: Orly - Rock the World, OPI - It's my year, Zoya - Faye und Kiko - 354.

Schon im Flaschenvergleich zeigen sich einige Unterschiede: Die Basis von Rock the World ist rötlicher als beim Rest, OPIs - It's my year besitzt eine lila Grundfarbe, der Basiston von Zoya - Faye ist eher rosafarben und der des Kiko - 345 ist ein dunkleres Lila.


Von links nach rechts: Orly - Rock the World, OPI - It's my year, Zoya - Faye und Kiko - 354.

Gemeinsam haben alle vier die (auf dem Foto mehr oder weniger sichtbaren) goldenen metallic-glas fleck-Partikel. Jedoch ist nicht in allen Lacken die gleiche Teilchenmenge zu finden, außerdem weißt die Farbe der Goldpartikel gewisse Unterschiede auf (auch wenn sie alle grundsätzlich goldfarben sind).


Von links nach rechts: Orly - Rock the World, OPI - It's my year, Zoya - Faye und Kiko - 354 (je zwei Schichten ohne Topcoat, Lobere Reihe: trübes Tageslicht ohne Sonne, untere Reihe Lampenlicht und Tageslicht).

Alle Lacke wurden jeweils in zwei Schichten ohne Topcoat aufgetragen. Sowohl im Tageslicht (oben) als auch bei Tages- und Lampenlicht (unten) kann man erkennen, dass sie alle verschieden sind - ein Dupe ist nicht dabei. Darüber bin ich sehr froh! :) Ein wichtiger Unterschied zwischen dem Orly und den drei anderen Lacken ist, dass die Goldpartikel des Rock the World komplexer sind. Während die drei anderen Lacke zwar sehr schöne, aber dennoch ausschließlich goldene Teilchen beinhalten, sind im Orly orange-rote und goldene Partikel (die entweder nach silber changieren, oder es sind auch noch Silberteilchen drin, ich weiß es nicht) zu finden. Das macht Rock the World zum vielschichtigsten Lack von den Vieren. 

Ich finde es schön sie alle zu haben, brauche jetzt aber keine weiteren Lacke ähnlichen Aufbaus mehr. Alle haben Vor- und Nachteile, alle sind hübsch und ich kann alle empfehlen. Ob einem der OPI, Orly, Zoya oder Kiko am besten gefällt, ist hauptsächlich davon abhängig, welche Basisfarbe man präferiert. :)

So, das wars von meiner Seite für heute, ich hoffe, der Post hat euch gefallen! Aber warscheinlich wird ihn sowieso niemand lesen, da hoffentlich jeder jetzt gerade mit seiner Familie unter dem Baum Weihnachten feiert und Geschenke auspackt! :)

Frohes Fest und viele Grüße!


Kommentare:

  1. Wow, alle 4 finde ich total schön, aber sehr ähnlich!

    Wünsche Dir schöne Feiertage, lass Dich reich beschenken!

    Liebe Grüße
    Maegwin

    AntwortenLöschen
  2. ich persönlich finde ja den zoya am schönsten, da mir weder rot, noch lila als basisfarbe sonderlich gefällt.
    ich vertreibe mir nun noch ein bisschen die zeit auf deinem blog bevor es dann an die bescherung geht :)

    frohe weihnachten und ganz liebe grüße,

    LiLe

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, ich kleines Opfer renne noch an Weihnachten schnell zum Laptop, um meine Nagellack-Sucht zu frönen. :D Ich schaffe nicht alle meine Stamm-Blogs in der Kürze der Zeit, aber Lacquerdicted muss sein. ;)

    Die Lacke sind alle drei wirklich toll, Faye möchte ich schon sehr lange haben, irgendwann bestell ich ihn mir. ;)

    Danke sehr für deinen Kommentar. :)

    Und nun wünsche ich auch dir und allen anderen Lesern eine ganz, ganz schöne Zeit mit den Liebsten und ganz viel Entspannung.

    Liebe Grüße,
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde sie alle sehr schön. Ich selbst besitze aber nur Faye... und müsste ihn endlich mal tragen!

    Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Weihnachtswochenende!

    LG
    Kayono

    AntwortenLöschen
  5. Als ich das Bild von der Flasche gesehen habe, musste ich sofort an den Kiko Lack denken. Den hatte ich letzte Woche nämlich das erste Mal getragen.

    Vielen Dank für den super Vergleich am Ende. Am ehesten würde ich mir jetzt noch den Orly Lack anschaffen.

    AntwortenLöschen
  6. @ Maegwin: Du hast absolut recht: Vom Aufbau und der ganzen Optik her sind die Lacke auf jeden Fall sehr ähnlich. Abgesehen von den leicht unterschiedlichen Basisfarben muss man schon sehr genau hinsehen, um bei den Partikeln die kleinen Unterschiede zu erkennen. Ich wünsche dir auch schöne Feiertage und hoffe, dass du tolle Geschenke bekommen hast! :)

    @ LiLe: Der Zoya ist auf jeden Fall ein toller Lack, den ich auch sehr liebe! Ich hoffe, du hattest eine tolle Bescherung mit vielen Geschenken! :)

    @ Ida: Oh, ich danke dir! Mir geht es auch so, dass ich mich selbst an Heiligabend durch die Blogs lese, aber das bei dir auf jeden Fall Lacquerdicted dabei sein muss, freut mich natürlich ganz besonders! *rotwerd* Ich hoffe, du hast ein tolles Weihnachtsfest mit viel Spaß und vielen Geschenken! :)

    @ Kayono: Unbedingt! Faye lohnt sich echt, du wirst ihn bestimmt sehr mögen! Ich wünsche dir auch ein tolles Wochenende! :)

    @ Raindrop: Gerne! Es freut mich, dass der Vergleich für dich hilfreich war! Der Kiko ist super, er glänzt und funkelt und durch die dunkle Basisfarbe kommt das Gold richtig gut raus! :)

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...