Donnerstag, 22. März 2012

China Glaze - Prismatic Collection - Teil 3: Optical Illusion!

Irgendwie habe ich durch neue LEs, Sortimente und andere Lacke, die ich euch unbedingt zeigen wollte, die Prismatic Collection Lacke von China Glaze völlig aus den Augen verloren. Weil die Kollektion von der ich vor ein paar Wochen annahm, sie wäre schon fast an mir vorbei gegangen, erst jetzt überall erhältlich ist bzw. in Kürze sein wird, gibt es noch einen Grund, die restlichen Lacke zu zeigen. :D

Nach der schon geposteten Übersicht (HIER) und den Swatches von Liquid Crystal (HIER) und Ray-diant (HIER) möchte ich heute Optical Illusion vorstellen. :)


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 China Glaze - Prismatic Collection - Optical Illusion

Ich habe es zwar in den anderen Posts schon erwähnt, möchte es aber auch in diesem Post nicht ungesagt lassen, weil einige Online-Shops und Webseiten immer noch von "holographisch" im Zusammenhang mit den Prismatic Lacken sprechen:

Die Lacke der Pismatic Collection beinhalten KEINE holographischen Partikel!

Sie bestehen aus winzigem Miniglitter (in diesem Fall ist er türkis) und großeren Glitterteilchen in bunten Farben, zusätzlich enthalten die Lacke farbige Schimmerpartikelchen - von der Art her ähnlich denen in Return of the Space Cowboys aus der Catrice - Million Styles Collection (siehe HIER) - die für den Farbwechsel sorgen (bei Optical Illusion von Blau nach Magenta). Wer nach Hologlitter sucht, wird enttäuscht werden.


 China Glaze - Prismatic Collection - Optical Illusion:
Links = blauer Farbflash, rechts = magenta Farbflash (Tageslicht ohne Sonne).

Das Schöne an den Lacken ist - neben dem Glitter (ich liebe Glitter!) - der durch die Schimmerpartikelchen entstehende Farbwechsel. Leider ist er bei dem ganzen Gefunkele aber nicht einfach aufs Bild zu kriegen, außerdem ist er zwar sichtbar, steht aber nicht so sehr im Vordergrund, wie man es von Duochrome Lacken her kennt.

Wenn ihr das Foto vergrößert und genau hinschaut, könnt ihr hoffentlich den blauen Schimmer (links) und den rötlichen Schimmer (rechts) bei Optical Illusion sehen. :)


 Ich trage: Essence 24/7 Basecoat, zwei Schichten China Glaze - Optical Illusion und eine Schicht Essie - Good to Go Topcoat (Tageslicht ohne Sonne).

Optical Illusion lässt sich für die unglaubliche Menge und Dichte des enthaltenen Glitters relativ gut auftragen und trocknet sehr schnell, wird dabei aber sehr rau und braucht eigentlich zwei ordentliche Topcoat-Schichten, um wieder geebnet zu werden. Dafür deckt er mit zwei Coats wunderbar.

Sehr gut gefällt mir die türkis-blaue Grund(glitter)farbe des Lacks, die leider auf den Bildern etwas zu bläulich und zu wenig intensiv rüberkommt als in Realität. Stellt euch Optical Illusion am besten ein Stück grünlicher und kräftiger vor. :D


 Ich trage: Essence 24/7 Basecoat, zwei Schichten China Glaze - Optical Illusion und eine Schicht Essie - Good to Go Topcoat (normale Optik - in der Sonne).

In der Sonne zeigt der China Glaze Lack seine ganze Schönheit. Ich musste aber ein Foto raussuchen, auf dem der Glitter nicht funkelt, weil die Partikel in der Sonne zu extremer Überstrahlung geführt haben und deshalb einige Bilder direkt in den Papierkorb gewandert sind.


 Ich trage: Essence 24/7 Basecoat, zwei Schichten China Glaze - Optical Illusion und eine Schicht Essie - Good to Go Topcoat (Rot-Magenta-Flash - in der Sonne).

Hier zwei Bilder des Rot-Flashs im Sonnenlicht: Oben in scharf, unten leicht unscharf, weil sich die changierenden Schimmerteilchen so besser zu sehen sind (am besten das Foto vergrößert betrachten).


Ich trage: Essence 24/7 Basecoat, zwei Schichten China Glaze - Optical Illusion und eine Schicht Essie - Good to Go Topcoat (Blau-, Rot- und Grün-Flash im Lampenlicht).

Zuletzt noch drei Fotos die ich unter der Lampe gemacht habe. Hier zeigt sich die farbliche Vielfalt von Optical Illusion: Oben = Blau, Mitte = Magenta und Unten = Grün/Türkis.

Ich weiß, die Unterschiede sind nicht riesig sondern eher dezent, aber dennoch vorhanden! Man darf natürlich bei Lacken mit einem solchen Aufbau (dichter, deckender, verschiedenfarbiger Glitter in unterschiedlichen Größen) nicht die gleichen Changier-Maßstäbe ansetzen wie bei einem Duochrome-Lack, der auf einer schwarzen Basis aufgetragen werden muss.

FAZIT: Mir gefallen die Lacke der Prismatic Collection nach wie vor sehr gut! Die Idee, einen stark deckenden Glitterlack mit Farbwechsel-Schimmer zu kombinieren ist meines Wissens neu und trifft genau meinen Geschmack. Was man aber nicht vergessen darf, ist das erschwerte Entfernen von Glitter - und bei diesen Lacken hat man echt seine Freude *grummel* mit dem Abkriegen, da ist ordentlich Rubbeln angesagt - und, dass man ein sehr auffälliges Gefunkel auf den Nägeln hat, was vielen bestimmt ein bißchen zu krass ist.

Mir persönlich kann es aber kaum effektvoll genug sein, deshalb finde ich die ganze Kollektion toll! Andererseits sind alle sechs Prismatic Lacke vom Aufbau her gleich, lediglich die Grundfarbe des Miniglitters und der Farbwechsel der Schimmerteilchen unterscheiden sind, weshalb es wahrscheinlich für wenige Leute (außer Sammlern) Sinn machen wird, die Prismatic Collection komplett zu kaufen.

Was haltet ihr von Optical Illusion? Gefällt euch der Glitter? Ist der Farbwechsel auf den Fotos halbwegs zu erkennen? Habt ihr schon Lacke der Prismatic Collection, seid ihr an ihnen interessiert oder werdet ihr eher passen, weil euch das too much ist?

Viele Grüße!


Kommentare:

  1. Wow was für ein tolelr Lack. Sieht echt klasse aus!

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Richtig toller Lack! Genau wie die beiden anderen vorgestelleten aus der Prismatic Collection! Ich mag auch solche Glitzerlacke und die verschiedenfarbiigen Gltzerpartikel in den Lacken gibt ihnen nochmal das gewisse Etwas.

    AntwortenLöschen
  3. Der lack ist ja krass. Gefällt mir, aber wäre mir zu intensiv.

    Habe mir im übrigen neben Merry Poppins (danke für den Post dazu) auch noch diesen hier geholt:
    http://beautykamee.blogspot.de/2012/03/swatch-anny-duochrome-nagellack-047.html

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Glitzerlacke, trage sie aber doch nur recht selten, weil mich das Entfernen jedes Mal fast verzweifeln lässt und ich das Gefühl habe, meine sowieso schon so brüchigen Nägel gehen dadurch noch mehr kaputt :-(

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe ist unheimlich schön *___*

    AntwortenLöschen
  6. sooooo schön!! Und ich Opfer hab mir letztens die komplette Kollektion bestellt hahahaha :D eigentlich unnötig xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin genau so ein Opfer, hihi! Was ich damit meinte, das man nicht unbedingt alle Lacke braucht ist: Wenn man nicht ein großer Glitterfan (wie ich) oder Sammler (auch wie ich) ist, benötigt man nicht unbedingt alle sechs Lacke, weil sie von der Art her (bis auf die Farbe) gleich sind - im Gegensatz zu anderen Kollektionen, die z.B. aus Schimmerlacken, Cremefinish und Glitter bestehen (also alle Varianten in einer Kollektion), wo man mehr Abwechslung hat. Mir gefallen die Prismatic Lacke aber alle super, und ich bin froh, sie in allen erhältlichen Farbvarianten zu besitzen. Wenn du einen ähnlichen Geschmack hast wie ich, wirst du mit den Lacken bestimmt sehr zufrieden sein! :)

      Löschen
  7. Faszinierend - nicht mein Ding, weil zu "grau" bzw. hell, aber definitiv schön. Da muss man aber schon aufpassen, dass man beim Autofahren den Blick auf der Straße behält und nicht das Gefunkel bewundert ;o) Da der Lack so gut deckt und offenbar wirklich bis ans Maximum mit Glitter vollgepackt ist würde mich interessieren wie uneben/rauh er vor dem Tocoat ist und ob er mit der einen Schicht Topcoat glatt wurde. Genau das macht nämlich das Geglimmer für mich immer faszinierend: Die glatte Oberfläche unter der die Partikel zu schwimmen scheinen.

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...