Mittwoch, 28. März 2012

Essence - Soul Sista LE - Lounge Chair Affair!

Ich habe kürzlich die Soul Sista LE (Dauer-Sommer-LE) von Essence entdeckt und drei Lacke mitgenommen. Den ersten davon - Lounge Chair Affair - möchte ich euch heute zeigen. :)


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Essence - Sun Club - Soul Sista LE

Kommt es mir nur so vor oder sind die Farben der Sun Club LEs irgendwie immer dieselben? Waren nicht zumindest Braun, Gelb und Türkis im letzten Jahr schon dabei? Aber egal. :)

Mitgenommen habe ich den aprikotfarbenen, den grünlichen und den nude Lack. Interessant finde ich auch die beiden Glitter Eyeliner, möchte mir aber zunächst Swatches auf anderen Seiten ansehen, bevor ich den einen oder den anderen kaufe.


 Ich trage: Essence 24/7 Basecoat, zwei Schichten Essence - Soul Sista LE - 03 - Lounge Chair Affair und Essie - Good to Go Topcoat (im Tageslicht).

Eigentlich ist so ein knalligeres Apricot überhaupt nicht meine Farbe, genausowenig wie Hot Pink. Ich besitze zwar durchaus Lacke in diesen Farben, trage sie aber eigentlich so gut wie garnicht. Andererseits hat mir Lounge Chair Affair mit seinen goldenen Glas Fleks so gut gefallen, dass er einfach mit musste. Und dann habe ich mir gedacht: "Wenn du ihn gekauft hast, musst du ihn jetzt auch tragen!"

Dann war ich komplett überrascht, wie gut mir Lounge Chair Affair doch gefallen hat, es gab auch einige Komplimente von Arbeitskollegen! Anscheinend nähere ich mich dieser Farbe gerade an?!?


 Ich trage: Essence 24/7 Basecoat, zwei Schichten Essence - Soul Sista LE - 03 - Lounge Chair Affair und Essie - Good to Go Topcoat (im Tageslicht).

Lounge Chair Affair ist von der Konsistenz her durch die goldenen Glasteilchen-Splitter etwas dickflüssiger, ließ sich für mein Empfinden aber trotzdem ganz gut auftragen und deckt mit zwei Schichten. Die Trocknungszeit war durchschnittlich.

Lounge Chair Affair war auf den Nägeln fast noch ein Stück knalliger als im Fläschchen! Obwohl es kein wirklicher Neonlack ist, hat er aufgetragen ziemlich geleuchtet und war super auffällig (aber auch sehr hübsch). Das hatte ich nicht erwartet! :)


 Ich trage: Essence 24/7 Basecoat, zwei Schichten Essence - Soul Sista LE - 03 - Lounge Chair Affair und Essie - Good to Go Topcoat (unter der Lampe).

Bitte die Fotos unbedingt vergrößern und die kleinen Partikelchen betrachten! :)

Auf den beiden Lampenfotos wirkt Lounge Chair Affair durch das gelblichere Licht viel orangener als in Wirklichkeit. In der Realität hat er eine schwer zu definierende Farbe zwischen Orange und Pink.

Im Lampenlicht kommen die goldenen Glas Flecks deutlicher zur Geltung als im Tageslicht ohne Sonne und geben dem Lack noch ein kleines glitzerendes Extra, welches ich sehr schön finde.


Ich trage: Essence 24/7 Basecoat, zwei Schichten Essence - Soul Sista LE - 03 - Lounge Chair Affair und Essie - Good to Go Topcoat (unter der Lampe).

FAZIT: Mir hat Lounge Chair Affair überraschend gut gefallen, obwohl ich Lacke mit ähnlichen Farben sonst kaum trage. Es ist ein knalliger und auffälliger Sommerlack, der sich recht gut auftragen lässt, auf den Nägeln fast schon neonartig wirkt und aus sich heraus zu leuchten scheint - verschönert durch die kleinen goldenen Partikelchen.

Was halten ihr von Lounge Chair Affair? Habt ihr ihn gekauft oder würdet ihr ihn euch kaufen? Habt ihr die LE schon gesichtet? Was durfte bei euch mit? UND: Hat schon jemand Erfahrung mit den Glitter-Eyelinern? Bleibt der Glitter an Ort und Stelle, oder verteilt er sich über das ganze Gesicht?

Viele Grüße!


Kommentare:

  1. "Lounge Chair Affair" war mir auf meinen Nägeln zu neonfarben und einfach zu orange. Definitiv eine tolle Sommerfarbe, aber an mir hat mir der Lack leider gar nicht gefallen.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Den habe ich mir auch gekauft :)
    Ausserdem den Blauen und den Braunen.
    Den beige farbenen Lack guck ich mir aber noch an..

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das glecihe mitgenommen wie du plus den bronzebraunen Lack, den Kabuki und eine Palette :) Die Eyeliner fand ich nicht so interessant, da ich schon gelesen hatte, dass sie kaum decken und mehr Glitzer als Farbe enthalten.

    AntwortenLöschen
  4. Eigentlich ganz schick, gefällt mir!! Ich trage auch nicht so oft so knallige Farben, aber wenn mans dann mal probiert sieht es doch meistens gut aus.

    AntwortenLöschen
  5. Hi,
    ich weiß nicht so recht wohin damit... Ich hab in mittlerweile 2 Berliner Woolworths Skeyeline wieder entdeckt. Darunter auch in einem getrennten Aufsteller eine LE(?). Namen habe ich mir leider nicht gemerkt.. Aber ich hab da einen Lack mitgenommen der Flieder heißt und original wie Biocuras Fliederzauber aussieht! Vielleicht interessierts dich ja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Info, Tinka! Ich habe nach Info einer lieben Woolworth Mitarbeiterin die zurückgekehrte Theke und die Vampire Love LE gesichtet und mir Flieder auch gekauft! :) Übrigens wird mein nächster Post (wahrscheinlich heute abend) davon handeln! :) Aber danke das du an mich gedacht hast, sehr lieb von dir! :)

      Löschen
  6. Schöne Farbe und klasse MANI, aber ich glaube bei mir ist das zu warm.. da sehen die Hände immer tot aus ^^

    Ich habe dir einen Blogaward verliehen
    http://metal-tiffy.blogspot.de/2012/03/blogaward.html

    AntwortenLöschen
  7. Wegen dir gefällt mir der Lack jetzt auch. Du bist böse. :D Nein, Scherz. Mal schauen, was ich mir denke, wenn der Kram im Laden steht...

    AntwortenLöschen
  8. Ich überleg noch hin und her wegen dem Lack, denn ich habe eine von Kiko aus der aktuellen Lack LE, die 360, der sieht dem ähnlich. Aber die Goldpartikel! Ich bin gespannt auf die nächsten Swatches der andren Lacke!

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...