Freitag, 30. März 2012

Skeyeline ist zurück (und hat einen [dezenten] linearen Hololack im Programm)!

Dank der tollen Infos einer lieben anonymen Woolworth Mitarbeiterin, die mich auch damals (siehe in DIESEM POST) schon über die Vorgänge des Verschwindens näher informiert hat, habe ich vorgestern erfahren, dass Skeyeline wieder zurückgekehrt ist! Natürlich musste ich gleich prüfen, ob mein Woolworth die Theke wieder aufgestellt hat - und siehe, sie ist wieder da!


Um nochmal daran zu erinnern was passiert ist, hier eine kurze Zusammenfassung:

Plötzlich tauchte eine Marke mit dem Namen Skeyeline im Woolworth auf, deren Theke und insbesondere die enthaltenen Produkte und Produktverpackungen zum Großteil denen von Essence sehr, sehr ähnlich waren. Darüber wurde in vielen verschiedenen Beauty-Blogs intensiv berichtet (meinen ersten Post findet ihr HIER).

Eine kurze Zeit später (es waren so drei bis vier Wochen, oder?) verschwand die Skeyeline Theke urplötzlich zeitgleich aus den Läden in ganz Deutschland. Es wurde über die Hintergründe herumgerätselt, hier der damalige Kommentar der netten Mitarbeiterin zum Verschwinden der Theke (ich hoffe es ist ok, wenn ich ihn an dieser Stelle nochmal poste :)):

"Es gab eine einstweilige Verfügung gegen Skeyeline-Hersteller Dobner vom Essence-Hersteller, es geht nicht um alle Produkte, aber die Firma kann und will keine halbleere Kosmetikbar zeigen. Die Sache läuft noch, die Skeyeline-Produkte mussten wir bis auf weiteres einlagern, und wir warten auf weitere Infos, ob und wie es mit Skeyeline überhaupt weitergeht.
MfG...eine Woolworth-Mitarbeiterin, die etwas genauer Bescheid weiß! ;o)"

Ich habe mich damals schon total gefreut, endlich handfeste Infomationen zu erhalten! Jetzt hat sie mich coolerweise über die Rückkehr von Skeyeline wie folgt informiert:

"Hallo, hier ist wieder die "anonyme Woolworth-Mitarbeiterin", und wie versprochen, halte ich dich, liebe Ninea, auf dem laufenden: :o) Skeyeline darf ab sofort ohne Einschränkungen wieder verkauft werden, wie die sich da jetzt genau mit Essence einigen konnten, haben wir auch nicht erfahren, ich schätze mal, da wird noch einiges an Geld für Patentrechte geflossen sein. Auf jeden Fall steht unsere Skeyeline-Bar seit heute wieder im Verkaufsraum, habe sie persönlich wieder hochgefahren. ;o) Allerdings weiß ich nicht, wie schnell die anderen Filialen jetzt sind, die Info kam am Freitag...also, wer wieder Skeyeline-Produkte kaufen möchte, einfach im Laufe der Woche im Woolworth seines Vertrauens vorbeischauen!"

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an die liebe "anonyme Mitarbeiterin"! Es ist super, diese Infos zu bekommen und über die Marke auf dem laufenden gehalten zu werden! :)

Und Tatsache, die Theke (und eine neue LE mit Namen Vampire Kisses) war da, ich habe gleich Bilder gemacht. Seht selbst...

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Die zurückgekehrte Skeyeline Theke - Teil A.


 Die zurückgekehrte Skeyeline Theke - Teil B.


 Die zurückgekehrte Skeyeline Theke - Teil C.

Ich hatte leider noch keine Zeit um die neuen Bilder mit den Fotos der alten Theke zu vergleichen und eventuelle Veränderungen im Standardsortiment zu erkennen. Falls jemand schon Unterschiede bemerkt hat, würde ich mich über Infos freuen! :)


 Skeyeline - Vampire Kisses LE

Die neue Vampire Kisses LE bietet acht Lacke, die auf den ersten Blick nicht besondern spannend aussehen. Auf den zweiten Blick habe ich einen linearen Hololack entdeckt, dessen Effekt zwar dezent, aber sichtbar ist und musste diesen natürlich sofort kaufen! :)


 Skeyeline - Vampire Kisses - 06 - Flieder

Auch Tinka hat Flieder direkt entdeckt und mich im letzten Post über diesen hübschen Lack informiert, was ich superlieb fand! :) Sie verglich ihn mit Biocuras Fliederzauber, und von den Bildern, die ich von Fliederzauber bisher gesehen habe, liegt sie glaube ich ziemlich richtig. Allerdings habe ich in Frankfurt keinen Aldi Nord und konnte deshalb bisher noch keinen Biocura Lack kaufen und auch keinen Vergleich mit Skeyelines Flieder machen.

Wie ihr vielleicht auf diesem Foto mit schlechtem Licht erkennen könnt, handelt es sich bei Flieder um einen violetten linearen Hololack mit DEZENTEM Effekt.


Skeyeline - Vampire Kisses - 06 - Flieder - zwei Schichten ohne Topcoast (schnell gemachte Fotos in unterschiedlichem Licht).

Wenn man das Foto vergrößert, kann man den leichten Regenbogen der Holopartikelchen sehen / erahnen. Vielleicht kommt er in der Sonne deutlicher hervor, ich weiß es aber leider nicht, weil sich die Sonne partout nicht zeigen wollte. :(

Auf jeden Fall benötigt man zwei Schichten um eine richtige Nagelabdeckung zu erreichen, denn die Basisfarbe ist leicht transparent. Getrocknet ist er relativ schnell, der Auftrag war ok.

FAZIT zu Flieder: Ich habe ihn bisher nicht getragen, aber finde, dass es ein schöner, dezenter Lack mit kleinem linearen Holo-Extra ist. Viele werden vielleicht sagen, dass ihnen der Effekt zu schwach ist - ok, er ist nicht sehr stark, eher vergleichbar mit der alten Version von Dirty Berry von Catrice - aber für 1 Euro erwarte ich auch keinen NFU-OH oder Make-up Store Lack! Wer gerne den richtigen Regenbogen auf den Nägeln haben will, ist bei Flieder von Skeyeline an der falschen Adresse. Jeder, der die Basisfarbe hübsch findet und sich auch an einem schwächeren Holoeffekt erfreuen kann, wird mit Flieder für Anschaffungskosten von genau einem Euro nicht viel falsch machen können. Überhaupt freue ich mich über diesen Lack und wünsche mir, dass Skeyeline in Zukunft vielleicht noch mehr Farbvarianten mit linearen Holopartikeln auf den Markt bringt (und vielleicht noch ein paar Holopigmente mehr reinschmeißt, dann kann der Lack auch ruhig etwas teurer sein). :D

Was haltet ihr von der Rückkehr von Skeyeline und von Flieder? Seid ihr interessiert, oder ist Skeyeline für euch unten durch? Werdet ihr euch Flieder mal ansehen?

Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht


Kommentare:

  1. Haha, der sieht nicht nur wie der Fliederzauber aus, sondern auch wie ein Lack den es bei essence vor einigen Jahren in der Glam Rock LE gab, vielleicht haben sie die Zusammensetzung gleich mitgekauft :)

    Vielen Dank für deine Infos!!!
    Und danke auch an die Mitarbeiterin :)

    AntwortenLöschen
  2. Mich interessiert diese Marke null. Wenn ich günstige Marken kaufen, dann mal was von p2, essence und Catrice, aber das wars auch schon.
    Unser Woolworth ist zudem auch noch ziemlich abgewrackt und es macht keinen Spaß dort zu stöbern.

    AntwortenLöschen
  3. Als ich gelesen habe "und hat einen [dezenten] linearen Hololack im Programm" musste ich instant denken: "Jetzt klauen sie wohl noch Aldi- Lacke" :D Und dann sehe ich, dass sie ihn auch noch Flieder nennen :D

    Naja sollen sie mal machen :D Mich interessiert die Marke zwar nicht so sehr bzw die Produkte, aber es ist cool, dass du von der Woolworth- Dame auf dem Laufenden gehalten wirst :) Mich interessiert der Gossip fast mehr *g*

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde mir auch mal andere Holofarben der deutschen Hersteller wünschen :D Die Skeyeline-Theke hat sonst eher nix neues.. Ich hab mir nur schnell die Lipcreams gekrallt, bevor sie wieder weg sind ;) Ich hab mich damals so geärgert..

    AntwortenLöschen
  5. Selbst wenn die sich jetzt mit cosnova geeinigt haben, macht es diese Marke ja nicht gerade sympathisch, dass sie derartig dreist im großen Stil klauen bzw. geklaut haben. ;)

    Sollte ich die Theke zufällig mal sehen, schaue ich sie mir auch mal genauer an, aber dass ich etwas davon kaufe ist eher unwahrscheinlich.

    Danke für die Info!

    AntwortenLöschen
  6. Ha! Der Hersteller ist ja ganz bei mir in der Nähe^^

    Selbst die LE sieht ja wieder sehr nach Essence aus. Der dritte Lack von rechts sieht ganz hübsch aus, aber sonst *mit der schulter zuck*
    Ja, Holo ist auch nicht so mein Ding, aber ich freu mich einfach mal für dich und alle Holoverrückten da draußen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich steh total auf leichte Holos wie Flieder und Dirty Berry, denke mal ich werde mir den Lack demnächst kaufen, da die Grundfarbe auch genau meins ist. Ich finde auch, es sollte mal mehr Holos von Drogeriemarken geben! ;-)Sonst interessiert mich Skeyeline eher weniger, ich mag Woolworth nicht.. da brauche ich schon so gezielte Tipps von dir und deiner anonymen Verkäuferin ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Interressant.. Aber wir haben hier keinen Woolworth in der Nähe und den Fliederzauber hab ich schon..
    Prinzipiell wäre ich sowas nicht abgeneigt, aber so weit fahren... nee..

    AntwortenLöschen
  9. bin am donnerstag in der nähe von einem wooly ... sonst nie ... und werde hoffentlich den "flieder" dort entdecken ...

    AntwortenLöschen
  10. Ich hatte mir die Skeyeline Lidschattenpalette gekauft, kurz bevor die Theken verschwunden sind und war schon traurig darüber, dass sie nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Für ca. 4 Eure bekommt man gut pigmentierte und kombinierbare Lidschatten (finde ich zumindest :) ). Jetzt, wo die Theke wieder da ist, sehe ich mir sicher auch mal die Lacke an.

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann die Abneigung gegen diese Marke nicht teilen.

    Für Personen die weder Essence noch Catrice kaufen können, ohne Kilometer weit in die nächste Stadt zu fahren, ist Skeyeline eine wunderbare Alternative (ein Woolworth vorausgesetzt).

    Gut, die Farben sind momentan nicht so der Knaller, aber auch Essence und Catrice bringen ja momentan nur noch das Gleiche auf den Markt.
    Jede LE erinnert an Eine, die es wenige Wochen vorher schon mal gab.
    Die Farbvielfalt lässt nach. Egal ob Skeyeline, Essence oder oder oder.

    Ich finds klasse, dass ich als "Einödler" in meiner kleinen Stadt wenigstens die Skeyeline Produkte kaufen kann.
    Und ich steh dazu: :P ^^

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...