Donnerstag, 9. Juni 2011

Mein erster duochrome Frankenversuch :)

Heute möchte ich zum ersten Mal einen meiner Frankenlacke (ein aus verschiedenen Nagellacken selbst gemischter Lack) zeigen. Es ist mein insgesamt vierter Lack, den ich selbst produziert habe. Die ersten drei waren Holo-Frankens (die werde ich demnächst mal posten), nun wollte ich mich an einen Duochrome wagen. Leider nur mit mäßigem Erfolg. Seht selbst...


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Frankenlack "Nebula" in der Sonne.

In der Flasche sieht er ja ganz gut aus, oder? Man kann den Duochrome-Effekt und den enthaltenen Glitter deutlich erkennen. Auf diesem Bild entspricht er sehr gut dem, was ich mir bei Beginn des Versuchs vorgestellt hatte: Ein dunkles Blau mit verschiedenfarbigem Glitter (der aber dezent ist) und changierender Basisfarbe, ein wenig wie ein Sternenhimmel oder Weltraumnebel.


 Frankenlack "Nebula" in der Sonne.

Hier nochmal die Flasche aus leicht unterschiedlichen Blickwinkeln.
Ich weiß, es gibt bei Ebay leere Nagellackflaschen in Massen zu bestellen, da ich mich aber nach wie vor weigere bei Ebay zu kaufen und sowieso nicht oft herumfranke, genügte mir eine für diesen Zweck gekaufte Rival de Loop Klarlack Flasche (Kostenpunkt: 1,29 Euro, glaub ich). Außerdem hebe ich alle Base- und Topcoat-Fläschchen die leer geworden sind auf, um sie im Falle des Falles parat zu haben, nur war gerade nichts zur Hand.


 Rimmel Basecoat, drei Schichten "Nebula" und Essie Good to Go Topcoat, in der Sonne.

Obwohl der Lack in der Flasche so vielversprechend ausgesehen hat, war das Ergebnis enttäuschend: Zu dunkel, der Glitter wurde zu stark verschluckt und vom duochrome Effekt zu wenig zu sehen - es ist sooo schade!

Wenn man die Bilder vergrößert, sieht man schon ein bißchen Glitter. Vielleicht sollte ich von meinem ersten Versuch auch nicht zuviel erwarten, aber dennoch: Ganz nett vielleicht, aber nicht das, was ich wollte... :(


 Rimmel Basecoat, drei Schichten "Nebula" und Essie Good to Go Topcoat, in der Sonne.

Zum Glück ist noch etwas Platz im Fläschchen! Das heißt, ich habe noch die Möglichkeit den Lack zu verbessern! :) Die Frage ist nur, wie... Einfach Weiss reinschütten kann nicht die Lösung sein. Noch mehr von dem Duochrome Lack?  Aber das hellt die Farbe nicht auf. Arg, ich weiß es nicht und bin offen für Ratschläge!


Alle "Bestandteile" meines Frankenlacks "Nebula". :)

Hier die Lacke, die ich verwendet habe. Fragt mich bitte nicht wieviel von jedem, ich hab einfach von diesem und jenem was reingekippt, ohne aufzuschreiben... :/

Sollte es zu den einzelnen Lacken Posts auf dem Blog geben, einfach auf den Namen des Lacks klicken um hinzuspringen. :)

Von Links nach Rechts:
Orly - Out of this World
Essence - 76 - Cool in the Gang

Wie schon erwähnt, würde ich mich sehr über Tipps freuen, wie man die Farbe von Nebula verschönern, sowie den Glitter und den Farbwechseleffekt besser zur Geltung bringen könnte! :)

Danke im Voraus und viele Grüße!


Kommentare:

  1. Die Grundidee ist super und im Fläschchn siehts ja auch interessant aus, aber aufgetragen :(

    AntwortenLöschen
  2. oh du hast was von den schöönen orly lacken dafür verwendet?? ich glaub das könnte ich nicht ;D ich liebe sie so^^
    im fläschchen sieht die farbe echt ganz schön aus. wollte mir ansich auch mal ne farbe zusammenmischen, aber ich will die anderen lacke nicht so leer machen, obwohl man die ja eh niemals aufbrauchen kann :>

    bin gespannt auf seine anderen, selbst gemixten farben ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hm. Ehrlich gesagt denke ich nicht, dass man da noch nennenswert was verbessern kann. Das Problem dürfte sein, dass die dunkle Basis zu deckend ist - so wird der Glitzer verschluckt... Und aus deckendem Lack nur noch semi-transparenten Lack zu machen - hmhhh :/ Wenn, würde ich es mit Klarlack probieren (gleichviel Pigment auf weniger Inhalt), aber ob das funktioniert...? Ich glaub die Chancen stehen schlecht.
    Ich finde aber, dass der lack auf den Nägeln garnicht schlecht aussieht - nur nicht direkt nach dem, was er hätte sein können :o

    AntwortenLöschen
  4. @ DaniB001: Ja, von der Optik auf dem Nagel bin ich auch nicht überzeugt, aber beim nächsten Mal klappts besser (hoffentlich). :)

    @ Choco: Ich hab nur ganz wenig von den schönen Orlys verwendet, und im Nachhinein tuts mir auch weh. :( Meine Hololacke sind viel besser geworden, dafür hab ich auch ein wenig DS Sapphire und NFU-OH geopfert.

    @ lacktastisch: Ich hab eigentlich extra einen blauen Jellylack von Essence genommen, damit der Glitter nicht so geschluckt wird, aber irgendwie ist es trotzdem zu dunkel geworden. Und wahrscheinlich hast du recht, da ist nicht mehr viel zu machen. Klarlack steht hier noch genug rum, das probiere ich auf jeden Fall mal aus, schlimmer wird es damit bestimmt nicht, wenn, dann besser. Danke für den Tip! Und danke, dass du den Lack an sich garnicht so schlecht findest! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ah, oke, ein Jelly-Lack war das? Hm. Ich gebe zu, ich kannte zwar den blauen Lack vom Sehen her (oh Gott, wenn man Lacke schon vom Sehen kennt! ;D), aber ich dachte, der wäre deckender.
    Auf jeden Fall hab ich jetzt mehr Respekt vor Lacken, die Glitzer enthalten, den man dann tatsächlich auf dem Nagel sieht... garnicht so einfach :D

    Der gefrankte Lack erinnert mich irgendwie an eine Mischung aus Dirty Berry (Catrice) und Purplelized (auch Catrice).... hmhh! <3

    Ich bin schon gespannt, ob das mit dem Klarlack doch noch was wird. Ich hoffe, du postet drüber! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke, der Lack ist etwas zu dunkel.
    Vielleicht könnte ein wenig von den hellen Essence "Holo"-Lacken helfen, sie sind ja recht sheer. Damit könnte der Frankenlack ein wenig mehr Duochrome bekommen.

    Den Glitzer-Anteil in deinem Lack finde ich schon sehr gelungen, da würde ich gar nicht groß etwas dran ändern.

    LG Pauline

    AntwortenLöschen
  7. @ lacktastisch: So gehts mir auch: Jetzt wo ich weiß, wie schwer es ist, einen Lack so hinzukriegen, dass man die entsprechenden Komponenten richtig sieht, sind einige Lacke in meinem Ansehen gestiegen. :) Auf jeden Fall, werde ich demnächst nochmal zeigen, was drauß geworden ist! :)

    @ Pauline Panther: Hmm, du meinst die aus der aktuellen @Holographics-LE? Der Weiße von denen könnte vielleicht aufhellen, gute Idee! Du findest den, Glitzeranteil gelungen? Das freut mich! :)

    AntwortenLöschen
  8. Sieht doch gut aus! Ich hab mich bisher immer noch nicht getraut, was selbst zu mixen, weil mir meine Lacke zu schade dafür sind. Wenn, dann würde ich aber auch mit nem Holofranken anfangen.

    AntwortenLöschen
  9. Genau, die aktuelle LE meine ich:-)
    M.E. dürften alle hellen Lacke aus dieser LE gut aufhellen und den Duochrome mehr verstärken.
    Ich selbst besitze leider nur Gagalectric und den weißen.

    Der Glitzeranteil in dem Lack sieht wirklich schon toll aus:-)

    AntwortenLöschen
  10. @ DysfunctionalKid: Danke für das Lob! *freu Was das selbst anmischen betrifft: Das kenne ich nur zu gut! Ich schrecke auch immer davor zurück. Vielleicht sollte ich mich drauf beschränken, nur die Lacke zu verwenden, die mir sowieso nicht gut gefallen bzw. die ich eh nicht tragen würde. Andererseits ist mein Ziel, einen ganz tollen Lack nach eigenen Vorstellungen zu erstellen, und dann greife ich doch zu meinen schönsten Lacken und denke mir: "Ach, ich nehme ja nur gaaanz wenig, das fällt bestimmt kaum auf!". Im Endeffekt ist es mir aber leider doch aufgefallen... :( Das Abwägen ist halt echt schwierig und ich hab schon überlegt, ob - falls ich noch weitere Franken-Versuche starte - ich mir dafür speziell Lacke kaufe, die ich dann auch mit gutem Gewissen verwenden kann. :)

    @ Pauline Panther + lacktastisch: So - ich habs getan: sowohl ein wenig Klarlack als auch etwas Prism@tic White reingefüllt (und noch ein Minibißchen blauen Hololack aus einem anderen Franken) - jetzt ist die Flasche auch voll und ich kann nichts mehr machen (es sei denn, ich schütte was weg, das will ich aber nicht). Das Ergebnis entspricht zwar immer noch nicht der Optik in der Flasche, dafür sieht der Lack auf den Nägeln schon deutlich besser aus! Ich freue mich sehr, dass das Ganze doch noch ein wenig verbessert werden konnte, dank eurer Tips! :) Sobald ich Zeit habe, mache ich Fotos und zeige, wie er jetzt aussieht. :)

    AntwortenLöschen
  11. Aaaaah, das freut mich jetzt aber sehr, dass es doch noch besser geworden ist :) Ich wäre ehrlich gesagt auch nicht auf die Idee gekommen, die Holo-Lacke zu verwenden. Pauline Panther, Kompliment an dieser Stelle :D Ich bin schon tierisch gespannt auf die Fotos, Ninea! :)

    AntwortenLöschen
  12. @ Rea: Danke! Ich hätte eigentlich auch nicht geglaubt, dass noch was rauszuholen ist, aber dank der Tips, konnte ich echt noch was retten (trotzdem jetzt bitte keine Wunder erwarten). :) Fotos kommen bald! :)

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...