Dienstag, 2. August 2011

Zoya Ki

....Super bleifrei auf den Nägeln....

Nach einer Woche multichromatischen 'Bling-Bling', möchte ich Euch heute gerne zum 'Runterfahren' einen so gesehen, harmlosen duochromen Lack vorstellen, der ganz nebenbei deutlich einfacher zu beschaffen ist, seine Wirkung dabei aber nicht verfehlt. Ki würde ich als die große Schwester von Zoya Adina (oder die lila Cousine von Chanel Peridot???) bezeichnen, die ich Euch in meinem Post vom 01.07. vorgestellt habe. Adina und Ki stammen aus der Reviere Kollektion Frühjahr 2010.

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken

In der Flasche sieht Ki aus wie ein Öltropfen auf Wasser, oder weniger romantisch ausgedrückt, wie etwas Benzin, das in einer Pfütze neben der Zapfsäule der örtlichen Tankstelle, auf dem Wasser dümpelt und so einen schillernden Film bildet.


Bei direktem Lichteifall bzw. in der Sonne sieht er einfarbig violett aus.


Ganz anders wird es dann bei normalem Tageslicht, was auf ich auf dem allerersten Bild in diesem Post recht eindrucksvoll einfangen konnte. Je nach Blickwinkel und Lichteinfall changiert er grün-violelett und ich meine auch etwas Pink zu sehen, wobei mal die eine, dann wieder die andere Farbe in den Vordergrund tritt.




Ki ist wirklich super und auch garantiert bleifrei.

Der Lack deckt mit 2 Schichten und ist somit leider nicht als Topcoat für Layerings geeignet. Als Basis für die Nfu-Oh Opalsplitterlacke habe ich ihn mir allerdings gut vorstellen können, weshalb ich ihn dann trotz der 'Bling-Bling-Übersättigung' der letzten Tage gelayert habe.




Zeigefinger. Nfu Oh No. 51
Mittelfinger Nfu Oh No. 49
Ringfinger Nfu Oh No. 54
kleiner Finger Nfu Oh No. 59 - je eine Schicht.

Am besten gefällt mir das Ergebnis mit dem Nfu-Oh No. 49, da er etwas mit Ki kontrastiert und das Changieren von Ki noch schön zu sehen ist. Auch das Resultat mit dem 54er hat mir recht gut gefallen, allerdings ist die Farbkombination nicht so ganz mein Geschmack. Mit dem Nfu-Oh No. 51 sieht man das Changieren von Ki noch ein bißchen, das Layering meine ich, hätte aber nicht sein müssen. Mit dem 59er ist das schöne Changieren von Ki so gut wie garnicht mehr zu sehen. Schade.

Der Auftrag von Ki war gut und einfach, die Trocknung ebenfalls hervorragend. Einen Topcoat braucht er nicht - wie üblich habe ich alle Bilder wieder 'ohne' gemacht.

Wie Ihr Euch schon denken könnt, hat dieser Lack keine 16.000 km Reise hinter sich, sondern er wurde schlicht und ergreifend bei Petra's Nailstore gekauft.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Und angefixt! Der ist ja super knaller schön! Das erste Bild ist wirklich super gelungen und der Effekt sieht ganz toll aus. Mir gefällt das auch mit dem Glitzer dazu. Da ist mein Fav auch der Mittelfinger :)
    Danke fürs zeigen! LG

    AntwortenLöschen
  2. ich finde die Farbe toll. wirkt etwas, als würde man in einen dunklen Dschungel blicken. und ja, es hat auch Ähnlichkeit mit Benzin in einer Wasserpfütze, aber der Dschungel war einfach mein erster Gedanke ^^

    AntwortenLöschen
  3. Der hat ja pur schon einen tollen Effekt, aber mit den TC´s wird das noch getoppt!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das erste Bild vom Layering ist genial schön!

    AntwortenLöschen
  5. @ Sally: gern geschehen (anfixen ;o)und zeigen)

    @ Jessi: guter Vergleich mit dem Dschungel. Gefällt mir eigentlich besser als das Benzin, irgendwie viel romantischer

    @ Jabelchen: wie sagt man so schön? Besser geht immer :o)

    @ Bonny: Danke schön. Freut mich, daß Dir die Bilder gefallen.

    Liebe Grüße an Euch alle,
    Elena

    AntwortenLöschen
  6. I love Zoya Ki! I like your layering tests with Nfu Oh polishes, I will "steal" your idea for a future manicure! :)

    AntwortenLöschen
  7. @ Cristina: Thanks a lot. Of course you may 'steal' this idea ;o).
    Kind regads,
    Elena

    AntwortenLöschen
  8. Bei Lacken mit lilaner Basis und grünem Schimmer muss ich irgendwie immer an Hulk denken. Generell bei dieser Farbkombi. o_o'

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...