Dienstag, 13. März 2012

Tragebilder: Alessandro - Merry Poppins + Vergleich mit Orly - Space Cadet und MAC - Mean & Green!

Erste Fotos des Überraschungsfundes im neuen Alessandro Sortiment - Merry Poppins und Shiny Violet - habe ich euch im letzten Post gezeigt.

Wie angekündigt, gibt es heute den Vergleich von Merry Poppins mit Orly - Space Cadet und Mean & Green von MAC aus der Venomous Villains Collection. :)


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Im Dupe-Test, von links nach rechts: 
Orly - Space Cadet, MAC - Mean & Green und Alessandro - Merry Poppins.

Abgesehen davon, dass der Duochrome Effekt durch die unterschiedlichen Flaschenformen jeweils etwas anders aussieht (wobei man den Farbwechsel in runden Fläschchen anscheinend ein ganzes Stück besser erkennen kann als in eckigen), ist die Ähnlichkeit auf den ersten Blick unzweifelhaft gegeben.

Wahrscheinlich fragt sich jetzt der eine oder andere, warum ich mir den Alessandro Lack überhaupt gekauft habe, wenn mir gleich klar war, dass er zwei anderen - schon in meiner Sammlung befindlichen - Lacken so stark ähnelt. Das habe ich mich im Laden natürlich auch gefragt, ob ich ihn wirklich mitnehmen soll oder nicht. Die Antwort ist: Obwohl ich Merry Poppins nicht gebraucht hätte, war ich einfach zu neugierig, inwiefern es sich um einen Dupe handelt oder ob es am Ende doch Unterschiede gibt (ob das nun sinnvoll ist oder nicht). :D

Außerdem liebe ich changierende Lacke und fand Space Cadet schon immer wunderschön!


 Im Dupe-Test, von links nach rechts:  
Orly - Space Cadet, MAC - Mean & Green und Alessandro - Merry Poppins.

Alle drei Lacke besitzen eine transparente türkisfarbene Basis mit einer sehr hohen Anzahl von changierenden, metallisch wirkenden Partikelchen. Die Hauptfarbe dieser Teilchen ist ein dunkles Rosa, je schräger aber der Blickwinkel, umso stärker wechselt die Farbe nach Gelb und schließlich Gelb-Grün.

Im letzten Post hatte ich schon davon gesprochen, dass es enorme Unterschiede bei der Deckkraft gibt. Damit ihr das selbst sehen könnt, habe ich Swatches mit einer, zwei und drei Schichten gemacht.


Je EINE Schicht ohne Topcoat, von links nach rechts:  
(O) = Orly - Space Cadet, (M) = MAC - Mean & Green und (A) = Alessandro - Merry Poppins.

Habe ich zuviel versprochen? Nach dem Auftragen des ersten Coats lässt sich super erkennen, worin der Hauptunterschied zwischen Merry Poppins und Space Cadet / Mean & Green besteht: Der Alessandro beinhaltet viel mehr Partikelchen als der Orly und der MAC Lack, außerdem glaube ich, dass seine Teilchen auch ein Stück kleiner sind als bei den beiden Vergleichslacken. Im Gegensatz zu Space Cadet und Mean & Green hat Merry Poppins eine hervorragende Deckkraft!

Das ist wirklich ein Segen, weil alle drei Lacke eine etwas erhöhte Trocknungsdauer haben, weshalb jede Schicht, die man nicht lackieren muss, viel Zeit spart!


 Je ZWEI Schichten ohne Topcoat, von links nach rechts:  
(O) = Orly - Space Cadet, (M) = MAC - Mean & Green und (A) = Alessandro - Merry Poppins.

Während Merry Poppins nach zwei Schichten schon fast perfekt deckt, sind bei Space Cadet und Mean & Green noch große partikelschwache Bereiche deutlich sichtbar, an denen die Basisfarbe durchschimmert.


 Je DREI Schichten ohne Topcoat, von links nach rechts:  
(O) = Orly - Space Cadet, (M) = MAC - Mean & Green und (A) = Alessandro - Merry Poppins.

Nach drei Coats gleichen sich die Lacke langsam an und man kann erkennen, wie ähnlich sie sich sind und wie wunderschön sie aussehen!

Dennoch: Während der Alessandro mit drei Schichten absolut perfekt ist, gibt es beim MAC und Orly immer noch kleinere Lücken in der Teilchen-Oberflächenstruktur, die man aber ignorieren kann. Sollte man bei Space Cadet und Mean & Green eine komplette Abdeckung anstreben, wird man um eine vierte Schicht nicht herumkommen.

Die kleinen Lücken zwischen den Teilchen sorgen beim Orly und MAC dafür, dass es minimale farbliche Abweichungen zum Alessandro gibt, weil bei den beiden Erstgenannten noch etwas von der türkisen Basisfarbe durchkommt, was die rötlichen Bereiche etwas violetter, die gelblichen Bereiche etwas grünlicher wirken lässt.

***

FAZIT DES VERGLEICHS: Wir haben es beim Alessandro - Merry Poppins mit einem (meiner Einschätzung nach) 95% Dupe zu Space Cadet und Mean & Green zu tun.

Ich finde es immer etwas seltsam und bin am zweifeln, wenn in anderen Blogs Beschreibungen ähnlicher Lacke lese, und seltsamerweise sehr häufig das Fazit ist, dass der neue (gekaufte oder gesponsorte) Lack immer etwas schöner sein soll als der (schon länger im Besitz befindliche) Vergleichslack, der aber seinerseits, als er nach dem Kauf neu vorgestellt wurde, zuvor besonders gelobt wurde. Da frage ich mich immer, ob sich nicht der neue Lack (unbewußt?) etwas schöngeredet wird, um nicht Ärger über den Kauf eines (fast-)Dupes aufkommen zu lassen, oder aus anderen Gründen. Deshalb versuche ich mir selbst und meinem Urteil über Lacke gegenüber besonders kritisch zu sein, denn ich möchte mich nicht selbst belügen und mir etwas schönreden, wo es eigentlich nichts schönzureden gibt. Klappt aber nicht immer, glaube ich... :D

Lustigerweise - und obwohl ich Mean & Green und Space Cadet immer geliebt habe und auch jetzt noch liebe - gefällt mir in diesem Fall auch mein Neuzugang (Merry Poppins) am besten! Die Deckkraft ist im Vergleich einfach viel besser, wodurch man Zeit und Lack spart, und dieser leicht verwässernde türkise Unterton durch das Durchblitzen der Basisfarbe fehlt, weshalb der Alessandro in meinen Augen harmonischer changiert und wodurch die verschiedenen Nuancen klarer zum Ausdruck kommen.

Klar habe ich mir gleich gedacht: "Super, jetzt fängt es bei dir auch noch an und die neuen Lacke gefallen dir jetzt immer besser als die alten...", aber nach genauer Überprüfung meiner eigenen Einschätzung glaube ich, aufgrund der oben beschriebenen kleinen Abweichungen zu urteilen und nicht aufgrund einer unbewußten Beschönigung. Außerdem habe ich mir Merry Poppins ja bewußt (und nicht versehentlich) als Dupe gekauft um ihn mit den anderen zu vergleichen. Was meint ihr?

Liest überhaupt noch jemand diesen ewig langen Text? Wahrscheinlich nicht, hahaha! :D

***

 Kommen wir jetzt noch zu den Tragebildern...


Ich trage: Essence - 24/7 Basecoat, ZWEI Schichten Alessandro - Merry Poppins ohne Topcoat (im Tageslicht ohne Sonne).

Nach dem Vergleich auf den Kunstnägeln wollte ich eigentlich drei Coats auftragen, habe es aber dann noch bei zwei Schichten belassen. Was meint ihr? Die Deckkraft ist - wenn auch nicht perfekt - für die Fotos doch ok, oder?


 Ich trage: Essence - 24/7 Basecoat, ZWEI Schichten Alessandro - Merry Poppins ohne Topcoat (im Tageslicht ohne Sonne).

Sieht Merry Poppins nicht phantastisch aus? Ist das Farbspiel nicht superdeutlich und wunderschön? Ich bin echt total froh, ihn mitgenommen zu haben! Nicht nur wegen dem interessanten Vergleichs, sondern weil ich diesen Effekt einfach liebe, Space Cadet aber wegen der relativ langen Trocknungszeit und den vielen nötigen Schichten nur selten lackiert habe.

Jetzt, wo ich bei Merry Poppins habe, der mit zwei Coats schon total tragbar aussieht, werde ich mich öfter an dem wundervollen Effekt erfreuen können! :)


 Ich trage: Essence - 24/7 Basecoat, ZWEI Schichten Alessandro - Merry Poppins ohne Topcoat (im Tageslicht ohne Sonne).


Ich trage: Essence - 24/7 Basecoat, ZWEI Schichten Alessandro - Merry Poppins ohne Topcoat (im Lampenlicht).

Zum Abschluss noch ein Foto im Kunstlicht. Der Lack wirkt hier ganz anders als im Tageslicht, und wie ich jetzt nach 1,5 Tragetagen weiß, sieht er in der Sonne nochmals anders aus.

Mir gefällt er aber bei Tageslicht ohne direkten Lichteinfall am besten, denn dann ist der Farbwechsel am schönsten und am deutlichsten zu sehen.

Merry Poppins von Alessandro beinhaltet 10ml (ist also in den großen Alessandro Fläschchen zu finden) und kostete beim Kaufhof, wo ich ihn erworben habe, 9,95 Euro.

FAZIT 2: Ein toller Lack, den ich jedem stark ans Herz legen möchte, der schon an Space Cadet und Mean & Green interessiert war, diese Lacke aber bisher nicht gekauft (bzw. im Fall von Mean & Green damals nicht bekommen) hat. Die um ein Vielfaches bessere Deckkraft unterscheidet Merry Poppins von den beiden älteren Lacken und ist ein großer Vorteil, der den Alessandro auszeichnet. Somit könnten sich auch Besitzer der beiden anderen Lacke überlegen, ob sie hier nochmal zuschlagen. Andererseits sind sich Merry Poppins, Space Cadet und Mean & Green vom Endergebnis aber so ähnlich, dass man getrost auf die beiden anderen verzichten kann, wenn man schon einen der Lacke besitzt (es sei denn, man ist so ein verrückter Sammler wie Ninea :D). Die Entscheidung liegt bei euch! :)

Was haltet ihr von Merry Poppins? Wie gefällt euch der Effekt? Würdet ihr den Alessandro Lack kaufen, oder ist euch das too much? Und was sagen diejenigen, die schon Space Cadet oder Mean & Green besitzen: Reicht euch eine Version oder könnte euch die bessere Deckkraft möglicherweise doch zum Kauf motivieren? Ich bin schon mal gespannt! :)

Viele Grüße!

Kommentare:

  1. Also, ich hatte Mean&Green zum Geburtstag bekommen und hatte mich gerade wegen der Farbe und dem Changieren total darüber gefreut.
    Beim Auftragen kam bei mir aber schon die Ernüchterung - ich bin es einfach nicht gewohnt, dass bei mir beim VIERTEN (!!!) Auftrag immer noch Flecken durchschimmerten.
    Auch das Ablackieren war ein Graus. Es ging und ging einfach nicht mehr ab, ich war kurz davor, mir mit Terpentin zu behelfen!

    Seitdem hab ich den Lack nicht ein einziges Mal mehr aufgetragen und habe ihn nur noch nicht weiterverkauft, weil er ein Geschenk war -.-*

    LG und einen schönen Dienstag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das ist der Grund, warum ich Space Cadet auch nie oft getragen habe: Vier Schichten, die auch noch lange brauchen um zu trocknen, sind selbst mir zuviel. Deshalb freue ich mich so enorm über den Alessandro, der mit zwei Schichten schon prima aussieht! Vielleicht wäre das auch eine Alternative für dich? Ob er allerdings auch besser runtergeht als Space Cadet werde ich erst in ein paar Minuten wissen, denn ich lackiere ihn jetzt ab. :)

      Löschen
    2. Ich habe gerade den ersten Nagel entfernt und kann berichten, dass die zwei Schichten Merry Poppins mit dem Acetonfreien Nagellackentferner von MNY relativ problemlos runtergegangen sind! :)

      Löschen
  2. Huhu, ich habe weder den einen noch den anderen, allerdings besitze ich den Star Gazer 307 u. ich sage Dir er sieht bis auf einen feinen Unterschied genauso aus *g* allerdings brauche ich NUR 2Schichten von der guten 307 u. er lässt sich einfach u. schmerzlos ablackieren!Ohne Aceton *g*
    Aber schön finde ich den Alessandro trotzdem, hach ich steh auf solch ausgefallene Lacke einfach *schwärm*
    lG

    AntwortenLöschen
  3. Ah, dann scheint der 307 dem Alessandro sehr ähnlich zu sein, wenn er (wie der Alessandro auch) mit zwei Coats schon ein toller Ergebnis bringt. Ich muss mir wirklich bald mal die Stargazer Lacke genauer ansehen (und auch mal was kaufen). Wie ich von deinem Blog her weiß, gibt es ja von dieser Marke einige tolle Lacke! Schade, dass Stargazer so relativ unbekannt ist und man die Lacke nur an wenigen Orten kaufen kann, aber vielleicht ändert sich das ja in Zukunft! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Duo- und Multichrom-Lacke.
    Suchte soeben sämtliche Shops ab, aber nirgends finde ich Merry Popins.

    HILFE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, also ich habe den Alessandro - Merry Poppins auch erst am Samstag im Kaufhof in Frankfurt (Zeil) zusammen mit einigen anderen neuen Alessandro Lacken entdeckt. Für mich wirkte es so, als wären das neue Lacke des Standardsortiments. Zum einen sind die LE Lacke ja immer in den kleinen Fläschen (und Merry Poppins ist in einem der großen Flaschen), zum anderen stand er bei den anderen Standardlacken im Regal. Andererseits habe ich ihn bisher noch nirgendwo sonst gesichtet, wo es Alessandro gibt. Ich werde auch mal nachforschen und melde mich, sobald ich etwas weiß, ok? Wer Infos zu dem Lack hat und BeautyKamee weiterhelfen könnte - wir wären dafür sehr dankbar! :)

      Löschen
    2. ACHTUNG: Anscheinend gibt es von Alessandro ein gleichnamiges Gel, dieses ist FALSCH!

      Den richtigen Lack, von dem ich zumindest glaube, dass er dem von mir gezeigten Merry Poppins entspricht, habe ich hier gefunden:

      Hier habe ich ihn entdeckt: http://www.amazon.de/Alessandro-Make-up-Nagellack-Merry-Poppins/dp/B005XAQDHG

      Nicht wundern, dass Foto ist von irgendeinem anderen Alessandro Lack, aber die Nummer 188, der Name Merry Poppins und die Menge (10ml), sowie der Preis = 9,55 Euro stimmen mit meinen Erfahrungen überein.

      Hier gibt es ihn anscheinen auch (mit falschem Foto), aber sogar noch günstiger: http://www.shopmania.de/frauenkosmetik/p-alessandro-make-up-nagellack-nagellacknr-188-merry-poppins-10-ml-63291299

      Und hier (auch falsches Bild): http://de.shopping.com/alessandro-international-alessandro-make-up-nagellack-nagellacknr-188-merry-poppins-10-ml-alessandro-international/info

      Löschen
    3. Ah noch mehr Info: Der Lack scheint wohl echt sehr neu zu sein und entstammt der "We love Colours" Reihe - siehe auch hier:

      http://www.einfach-anmelden.de/2012/02/18/wprebaytitle-kweinfach-anmelden-uniq_idbfb862266dc4d182b937757d4db521e1/

      Von daher wird es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit sein, bis man ihn überall bekommen kann! :)

      Löschen
  5. Ach so, ich habe auch ein paar Star Gazer Lacke und finde sie schrecklich. 5 Schichten damit der Lack deckt, das geht mal gar nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich ja sehr spannend! Apokalyptica sagt, er deckt mit zwei Schichten, und laut dir braucht man fünf. :) Da bin ich mit meinem Alessandro auf jeden Fall auf der sicheren Seite! :D Welche Star Gazer Lacke hast du denn in deiner Sammlung, die man eher meiden sollte? *neugierig sei*

      Löschen
  6. Das wäre echt toll, wenn du oder jemand anderer mir helfen könnte.
    Deine Swatches zu Merry Poppins sind genial und ich muss ihn einfach haben.


    ALso ich komme mit die Stargazer zwar klar, brauche aber leider tatsächlich 4-5 Schichten, damit er deckt, eher 5 als 4.
    Vielleicht habe ich auch einfach nur "Montagslacke" erwischt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal ein Stück weiter oben, ich habe als Antwort auf deine Frage nach Bezugsquellen gerade drei Links gepostet, die ich gefunden habe. :) Kann aber gut sein, dass du Merry Poppins auch bald in einem Geschäft bei dir in der Nähe finden kannst, vielleicht ist er noch zu neu. Ansonsten kriegt man ihn wohl bei Amazon und Perfume Dreams (oder so ähnlich), siehe oben. :)

      Löschen
  7. wow, danke für die ausführliche Darstellung.. Eigentlich will ich ihn, aber eigentlich sind mir 10 Euro zu teuer *gnarf*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alessandro ist leider nicht ganz so billig, aber wenn dir der Lack gefällt, sind diese 10 Euro echt super investiert! :) Ich kann aber verstehen, wenn man nicht soviel Geld für einen Nagellack ausgeben will. :)

      Löschen
  8. Ich habe von Stargazer nightblue, nightpurple und nightgreen.
    Bekam sie alle zeitgliech zu Weihnachten.

    Oh,danke für die Links.
    Hatte diese auch schon gefunden,
    war jedoch wegen der Farbe verwirrt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Infos, ich werde mir die Stargazers mal ansehen und mich umhören. :)

      Gerne, ich hoffe diese Links können dir weiterhelfen, auch wenn da immer so ein komisches anderes Bild gezeigt wird. :)

      Löschen
  9. Ah, oke... Hm, ich habe mir neulich den Space Cadet besorgt und naja - für vier Schichten hab ich einfach nicht den Nerv, aber er wird bei mir auch einfach tierisch fleckig :/ Ich bin der festen Überzeugung, die Leute, die behaupten der Lack deckt in zwei Schichten, lügen!
    Deswegen hätte ich jetzt schon lieber den Merry Poppins, aber ich fürchte, einfach nur um ihn zu haben und besser zu finden als Space Cadet brauche ich ihn dann auch nicht.
    Danke für den tollen Vergleich Ninea! :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest wie ich lackiere, brauche ich für den MAC und den Orly definitiv vier Schichten. Vielleicht haben andere ja eine spezielle Technik... glauben kann ich das aber irgendwie auch nicht. :) Klar, wenn du dir gerade erst Space Cadet geholt hast, ist es irgendwie blöd, sich gleich nochmal einen Dupe zu kaufen. Trotzdem freue ich mich, dass dir der Vergleich gefallen hat! :)

      Löschen
  10. Ich hab mir Merry Poppins aufgrund deines ersten Posts gestern bei ebay gekauft und heute sehe ich deinen tollen Vergleich! Danke! Ich hab also mal was richtig gemacht ;)

    Den Space Cadet werd ich mir aber trotzdem irgendwann zulegen. Ich schleich schon so lange drum herum. Erst mal schauen, wie sehr mir Merry Poppins gefällt und dann treff ich eine Entscheidung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe sehr, dass du mit Merry Poppins zufrieden bist, wenn er bei dir ankommt! Ich bin zwar von dem Lack begeistert, fände es aber schlimm, wenn du aufgrund meiner Fotos / Beschreibung einen Lack kaufst und er dann am Ende ganz anders ist, als du dir ihn anhand meines Posts vorgestellt hast... Deshalb bin ich schon mal sehr gespannt, was du zu ihm sagst, wenn du ihn dann lackiert hast! :) *hippel* Aber wenn dir die Tragebilder und der Vergleich gefallen, bin ich schon mal guter Hoffnung! :D

      Löschen
  11. Jetzt bräuchte ich so einen Smilie, der vor Freude durch die Gegend hüpft :D

    Vielen Dank für den tollen Vergleich! Ich hab zwar noch nie in den USA bestellt (ich armer Student^^), aber Space Cadet war eigentlich der Grund warum ich mich erst dafür interessiert habe im Internet zu bestellen (...und dann habe ich China Glaze entdeckt, irgendwann wird es schon noch passieren). Ich finde den Lack einfach wunderschön und auch wenn 10€ immer noch nicht billig ist, klingt das doch schon mal nach einer super Lösung, besonders wenn der Alessandro Lack besser deckt. Dann werde ich mich mal auf die Suche machen.

    AntwortenLöschen
  12. Bin gespannt, ob ich den Orly Lack noch in diversen Onlineshops finden kann, da er mir sehr gut gefällt!!

    AntwortenLöschen
  13. Danke für den ausführlichen Vergleich. Werde wohl auch mal 10€ investieren. Ich hoffe die Qualität wird den preis rechtfertigen. Versuche ständig meinen eigenen Style zu kreieren mit besonderen Accessoires oder außergewöhnlicher Fashion.

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...