Freitag, 13. April 2012

GESICHTET: Essence - Rebels LE und KIKO - City Summer (?) LE!

Eigentlich wollte ich euch an dieser Stelle Tragebilder des ANNY - The Answer ist Love zeigen. Weil ich aber gerade zwei neue Aufsteller gesichtet habe, verschiebe ich den ANNY Post auf später. Arg, ich habe gestern noch ein paar hübsche Sachen bekommen, die ich euch am Wochenende auch unbedingt noch zeigen muss und noch so viele Tragebilder auf Halde - mal sehen, wie weit ich komme. :D

Auf jeden Fall kam ich vorhin an einem Aufsteller der neuen Essence - Rebels LE und einer interessanten KIKO LE mit Namen City Summer (da bin ich mir leider nicht mehr zu 100% sicher, aber irgendwas mit "City") vorbei. Hier sind die Fotos! :)


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Essence - Rebels LE Aufsteller

Neben vier Nagellacken hat die Rebels LE auch noch einen Rock Topcoat im Programm, wie man ihn aus der Re-Mix Your Style LE kennt. Die vier Farblacke sollen aus Latex bestehen, was ich durchaus interessant finde. Seht selbst...


 Essence - Rebels LE - Nagellack 1 + 2

Ich habe mir leider die Namen nicht gemerkt, deshalb nummeriere ich die Lacke einfach durch. Alle Lacke haben einen leichten Schimmereffekt und der Grüne erinnert mich an ACiD/DC und Innocent Toxin von Catrice, sowie Crazy about Green von P2. Weil ich die drei genannten Lacke schon besitze (ich muss sie bei Gelegenheit mal vergleichen) habe ich mir gespart, diesen grünen Lack auch noch zu kaufen. Auch der orange-rosa Lack mit leichtem Schimmer ist zwar hübsch, aber ich habe ihn nicht gekauft. Lacke aus diesem Farbbereich sind mittlerweile zahlreich in meiner Sammlung vertreten.


 Essence - Rebels LE - Nagellack 3 +4

Die anderen beiden Lacke der Rebels LE sind schöne Taupes mit ebenfall leichtem Schimmer (ja, ich liebe Taupe immer noch!), der eine ist ein "unfarbiges" Lila, der andere "schlammig" bräunlich.

Beide Farben finde ich richtig toll, und habe deshalb genug Lacke, die aus meiner Erinnerung diesen beiden so ähnlich sind, dass ich mich am Riemen gerissen und nicht nochmal zugeschlagen habe.

Wie ihr also seht, siegt bei mir doch ab und an die Vernuft und ich kaufe nicht mehr alles, was mich spontan interessiert... Natürlich bereue ich mittlerweile wieder, nicht mal einen mitgenommen zu haben, weil ich andererseits brennend neugierig bin, ob sich das Latex in den Lacken irgendwie beim Lackieren (z.B. in Auftrag, Deckkraft oder Trocknung) bemerkbar macht. Wer also etwas darüber weiß oder schon einen Lack ausprobiert hat - ich brauche DRINGEND Infos! :D

FAZIT: Mein persönliches Fazit der Rebels LE von Essence ist: Nette Farben, von denen ich - wenn ich nicht schon so viel Ähnliches besitzen würde - garantiert den einen oder anderen Lack gekauft hätte. Aber etwas weltbewegend Neues ist farblich gesehen nicht dabei. Einzig die Zusammensetzung mit Latex ist total spannend und mal was Anderes. Es wäre toll, wenn die Lacke dadurch irgendwie anders wären, dann müsste ich mir doch den einen oder anderen noch kaufen. Was meint ihr?



 KIKO - City Summer (?) LE - die Lacke

Sorry für das schlechte Foto! Ich musste ganz schnell klammheimlich ein Bild machen, denn die Verkäuferinnen möchten nicht, dass man im Laden fotographiert.

Eigentlich wollte ich schon am Geschäft vorbeigehen, dann stach mir aber die neue LE ins Auge und ich musste zu KIKO rein: Die City Summer LE besteht vier Lacken die Duochrome sein sollen.

Man kann es auf dem Bild nicht so gut erkennen, aber ganz links befindet sich eine derzeit typische Peridot Variante (die - weil zu gelbgold - weniger dem Peridot selbst als dem Douglas oder Catrice Dupe ähnlich sieht), daneben haben wir einen blauen Lack (Nr. 398), der leicht ins Lila changiert. Der musste natürlich mit. Der Grünliche ist eine grüne Peridot-Variante, die ANNYs - Hello Hollywood sehr ähnlich ist und von Grün über Türkis nach Blau die Farbe wechselt. Ganz rechts liegt die Nr. 397 - ein dunkelrosafarbener Lack mit gröberem Goldschimmer - der mir sehr gut gefallen hat und ebenfalls gekauft wurde. Duochrome ist dieser aber nicht! Aber er sieht trotzdem schön aus! :)


 Swatches der KIKO - City Summer (?) LE Lacke und anderer (1).

Unten im roten Kästchen befinden sich Swatches der vier LE Lacke, obendrüber habe ich relativ wahllos andere KIKO Lacke aus dem Standardsortiment ausprobiert, die mich gerade interessiert haben.


Swatches der KIKO - City Summer (?) LE Lacke und anderer (2).

Ich bin schon mal sehr gespannt, wie sich der Blaue (Nr. 389) auf den Nägeln macht und ob man einen Farbwechsel zu Lila hin erkennen kann. Nur weil im Fläschchen etwas zu sehen ist, muss dass ja noch nichts heißen. Tragebilder vom 389 (Blau) und 397 (Rosa) kommen demnächst.

Die beiden Peridot Varianten habe ich im Geschäft gelassen, denn (wie die meisten wahrscheinlich schon gesehen haben) besitze ich mittlerweile genug Peridot-Dupes und bin mit Hello Hollywood von ANNY und Lava von W.I.P auch im grünlichen Bereich gut ausgestattet.

FAZIT: Diese LE ist auf jeden Fall für alle interessant, die noch einen Peridot-artigen Lack in Grün suchen und bei ANNYs - Beauty Circus of Vanities LE oder der Peacock LE von Misslyn (Leguan) noch nicht zugeschlagen haben. Die beiden anderen Lacke machen auch einen guten Eindruck, ich möchte sie aber erstmal testen, bevor ich ein Urteil abgebe.

Was sind eure ersten Eindrücke von den beiden LEs? Habt ihr schon was davon gekauft? Werdet ihr euch die Lacke mal ansehen? Wäre oder ist für euch was dabei?

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!


Kommentare:

  1. die Kiko LE's finde ich eigentlich fast immer ansprechend, aber diese Essence Rebels *gähn* gabs sowas Ähnliches nicht letztes Jahr erst?

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie kam mir das auch bekannt vor, aber mir will nicht einfallen, an was mich die Rebels LE genau erinnert. Falls du noch drauf kommst sag bitte bescheid. :) Die KIKO Lacke solltest du dir bei Gelegenheit auf jeden Fall mal im Laden ansehen, mein Foto ist einfach leider zu grottig, um sich ne richtige Meinung bilden zu können. Aber immerhin: Ich konnte noch schnell ein Bild machen, ne Sekunde später stand die Verkäuferin neben mir... :/

    AntwortenLöschen
  3. Zu dem Rock TopCoat, der hat schwarze größerePunkte drin, also so Stecknadelkopfgroß. Sieht man aber ganz schlecht..
    Ich hab mir heute aus der LE nur den einen Lipgloss gegönnt.

    Zu der City Summer hatte ich bei mir ein wenig außführlicher geschrieben, http://myfrosch.blogspot.de/2012/04/neue-le-von-kiko-gesichtet-city-summer.html und hier sind 4 der Pigmente: http://myfrosch.blogspot.de/2012/04/swatch-kiko-city-summer-pigmente-22-23.html
    Bei den Lacken hab ich die selben 2 Farben wie du gekauft, abe rich denke, dass der Blaue auhc noch einziehen wird..

    Die Rebel würde ich sagen erinnert an die Rock you LE.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Arg, der hat Punkte drin?!? So ein Mist, das habe ich übersehen! Sonst hätte ich ihn mitgenommen... Na macht nix, ich werde ihn noch kaufen, sobald er mir über den Weg läuft - vielen Dank für den Tip! :)

      So, so - du warst also auch im MTZ? Es ist wirklich prima, endlich einen KIKO dort zu haben und nicht mehr immer ins Loop5 fahren zu müssen. :D

      Danke für die Links: In deiner Preview sind alle Produkte nochmal zu sehen - und: Tada!, ich habe mir den LE Namen also doch richtig gemerkt! :D

      Bei den Pigmenten, die ich zwar nicht gekauft, aber bewundert habe, hat es mir das Blaue auch sehr angetan. Ich hatte schon überlegt es zu kaufen und in Klarlack zu schütten, da meinte aber eine Verkäuferin, dass das Ganze halt nach kurzer Zeit klumpen würde. Dann hab ich es gelassen.

      Löschen
    2. Ja, schwarze Punkte :) Must dan Flakon auf den Kopf drehen und schräg halten, dann sieht man das *g*

      Naja, das Loop ist für mich eindeutig näher, aber MTZ hat den Pandora Store und der war mein Hauptgrund :)

      Ja, der Namen war richtig ;)

      Klumpen? Hm... ggf. kann man sich das ja immer nach bedarf anmischen oder so? Ich bin da weniger begabt drin. Evtl. muss man Airbrushlack nehmen??

      Löschen
    3. Airbrushlack? Hmm, da muss ich gleich mal nach googeln. Wenn das die Mischung flüssig halten würde, wäre das ja super... :) Danke für den Tip!

      Löschen
  4. Ich liebe ja die Lacke von KIKO, aber die LE´s sprechen mich irgendwie nicht an.
    Die Standartfarben sind total klasse und für jeden Anlass etwas dabei!Daher kann ich an einem KIKO Store nie einfach so vorbei gehen. Zum Glück muß ich dafür erst nach Ffm fahren - besser für den Geldbeutel. :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich habe das MTZ halt direkt in der Nähe, da ist die fahrt zu KIKO eine Frage von Minuten, und jedes Mal, wenn ich im Laden bin, finde ich irgendeinen Lack zum Kaufen... Von daher hast du recht und es ist besser für den Geldbeutel, wenn man etwas weiter entfernt wohnt. Aber es ist einfach toll, dass man die Lacke alle vorher ausprobieren kann. Und wie ich wieder festgestellt habe, decken die meisten Cremelacke von KIKO sehr, sehr gut... Arg - ich habe noch eine lange Wunschliste an KIKO Sachen... :)

      Löschen
    2. Ich liebe vor allem die Cremelacke von KIKO, werde nachher auch noch einen bloggen - schau doch mal rein! ;-)

      Sag mal kommt es nur mir so vor als ob die Tanten im KIKO Store des MTZ etwas - sagen wir mal vorsichtig - seltsam sind?

      Löschen
  5. Mich erinnert die Rebels LE sehr an die You Rock LE auch von Essence :|
    Aber von der Kiko LE werde ich mir bestimmt was holen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die You Rock LE, genau! Die hatte auch diese Fläschchen. Schau dir die KIKO Sachen auf jeden Fall mal im Laden an. Und es sind ja auch eine Menge neuer Standardlacke bei der letzten Sortimentsumstellung reingekommen, die echt interessant sind. :)

      Löschen
  6. Ohje, die Kiko LE fällt wohl in mein Beuteschema o.O

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich, dass dir die KIKO Lacke gefallen! :)

      Löschen
  7. Ich hab gestern endlich die Fruity LE gefunden. Bei Rossmann waren alle Lacke weg und bei DM konnte ich noch den letzten grünen erwischen (hab auch die andere mit Glitzer mitgenommen^^).
    Merry Poppins von Alessandro hab ich immer noch nicht entdeckt :/
    Naja, nächste Woche geht's mal wieder in eine Stadt mit Müller, die sind immer etwas fixer.

    Von den Rebels Lacke warte ich erstmal ein paar Bilder ab, könnten interessant sein. Von der Kiko LE müssen auf jeden Fall alle bis auf den Peridot Dupe mit. Ich liebe Duochrome und Kiko Lacke halten bei mir immer super. Meine Mutter hatte sich beim letzten Kiko Besuch den neuen hell grünen Lack gekauft und auch schon direkt an einem Finger ausprobiert. Der ist richtig hübsch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah schön, du hast die Fruity Sachen gefunden! Das freut mich! Was mit Merry Poppins ist, ist mir auch langsam ein Rätsel! Ohne Witz, ich schaue in jedem Laden nach, der Alessandro führt, ob Merry Poppins und Shiny Violet zu finden sind, konnte aber bisher nirgendwo die beiden Lacke entdecken. Ich zweifele langsam echt daran, dass die beiden neu sind... Andererseits war das Regal mit den Alessandro Sachen im Kaufhof auf der Zeil in Frankfurt (wo ich die Merry Poppins und Shiny Violet gekauft habe) im Top Zustand und sah nicht so aus, als würden Restlacke aus den letzten Jahren darin rumgammeln. Und weil ich dort vorher nie diese Lacke gesehen habe bin ich davon ausgegangen, dass sie neu sein müssen und nicht alt. Die hatten ja noch mehr Alessandro Lacke in großen Fläschchen, die mir bis dahin gänzlich unbekannt waren. Hmm, ich versuche nochmal was rauszufinden und sage bescheid, sobald ich neue Infos habe, ok?

      Was KIKO betrifft: Die neuen City Summer Lacke sehen echt klasse aus, aber ich habe die beiden, die ich mitgenommen habe, jetzt auf einem Nailtip getestet und muss sagen: Der blaue sieht zwar toll aus und ich freue mich drauf ihn zu tragen, aber von dem Lila Farbwechsel ist eigentlich nichts zu sehen, vielleicht ganz, ganz minimal. Der rosafarbene Lack ist sowieso nicht duochrome, sieht aber klasse aus! Als hätte man Zoya - Faye (also die darin enthaltenen Partikel) kleingemahlen und in Schimmer verwandelt - super!

      Löschen
  8. Die Standart-Kikofarben sind neu! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! KIKO hatte vor ein oder zwei Monaten einen Sortimentswechsel, da sind einige Lacke aus dem Standardprogramm raus und viele neue rein - ich bin auch noch lange nicht durch mit Testen und Kaufen, weil da so viele spannende Nuancen dabei sind! Schau dir die Lacke unbedingt mal im Laden an! :)

      Löschen
    2. Ja, muss ich unbedingt noch machen! Schade, dass ich nicht mehr bei Frankfurt wohne, das war immer so praktisch.
      Ich hoffe natürlich auch heimlich, dass es von denen auch bald was in deinem Blog zu sehen gibt. ;)

      Löschen
  9. Nee... bei den Rebels ist nichts für mich dabei. Die, die mir vom Ton her zusagen sind ein wenig zu brav ;o) (Sorry, da konnte ich nicht widerstehen). Die Kiko Lacke sind natürlich ganz große Klasse - ich weiß nicht, ob ich Euch Großstädter beneiden soll (all die feinen Sachen) oder bedauern (denn da ächzt das Portemonnaie natürlich).

    Aber da Du "The Answer is Love" erwähnst: Ich habe den Lack vor Kurzen gesehen. So in der Flasche und am Pinsel scheint ganz genau zu meinem neuen Kleid zu passen (das noch beim Schneider hängt). Ich war also drauf und dran... dann sah ich in einem anderen Blog einen Swatch und der sah blau (!) aus, wo ich doch mit bordeaux gerechnet hatte.

    Insofern hoffe ich, dass Du uns noch einige Deiner tollen Fotos zeigst, bevor er vergriffen ist. Wenn der Lack passt wie die Faust aufs Auge, dann ist er mein. Fällt er allerdings mehr blau aus, dann muss ich mich weiter umtun, das passt dann eher nicht.

    Übrigens finde ich es ein bisschen seltsam, dass man bei Kiko das Fotografieren nicht mag... Ihr Bloggerinnen seid es doch, die die wahre Werbung machen. Würde ich reineweg nach dem Eindruck in den Fläschchen wählen, dann hieße es in 90% der Fälle "Hab ich schon, brauch ich nicht mehr!".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, die Rebels sind zu brav - das ist klasse! :D Und du hast recht - mein Portemonaie würde am liebsten in die Wüste ziehen, wo es weit und breit keine Kosmetik zu kaufen gibt, aber ich halte es fest in der Handtasche eingesperrt, damit es nicht aus der Stadt fliehen kann! :D

      The Answer is love werde ich heute Abend noch posten, aber... Moment - du hast ein neues Kleid, was noch beim Schneider hängt?!? Wie cool ist das denn? Du lässt dir Kleider schneidern??? Das ist ja der Hammer! *mega-beneid!* Äh ja, also, Swatches kommen heute Abend, vorab schon mal: The Answer is love hat eine dunkelblaue Basis und rötliche Schimmerpartikel. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, dass das Ergebnis mehr lila aussieht, aber nach der zweiten Schicht sieht von der blauen Basis eigentlich nichts mehr, der Lack wirkt sehr vampy dunkelrot bis rotschwarz (ohne direkten Lichteinfall), unter der Lampe oder in der Sonne kommt dann der rote Schimmer an den Stellen durch, wo das Licht auftrifft. Einfach wunderschön! Heute Abend kommen die Bilder auf jeden Fall und ich hoffe, sie helfen dir weiter. :)

      Ja, das mit den Fotos bei KIKO ist ne seltsame Sache... Die Verkäuferinnen im Laden sind echt nett und alles, aber es ist wohl generell in den Geschäften verboten Fotos zu machen. Warum konnte mir aber keiner erklären. Natürlich sollte man denken, dass sich jeder über Werbung freut bzw wenn die eigenen Produkte im Detail gezeigt werden. Warum KIKO dass anders sieht, kann ich auch nur vermuten. Vielleicht haben sie Angst vor Produktpiraterie? Andererseits - Quatsch! Sie haben ja auch ne Website und Pressefotos, etc. Es ist auf jeden Fall blöd, immer nur schnell und heimlich ein schlechtes Bild machen zu können, wenn es gerade niemand mitkriegt. Deshalb ist auch leider kaum was zu erkennen... Vielleicht ändern die ja irgendwann mal ihre Einstellung. :D

      Löschen
    2. Ich denke, echte Produktpiraten kaufen ganz legal das, was sie kopieren wollen. Daran kann's nicht liegen. Vielleicht ist das nur so eine verquere Einstellung, wie man sie von anderen Herstellern anderer Dinge (Kawasaki) kennt. O-Ton: "Wenn Sie es wagen, unser Logo auf einer Firmenwebsite (hier: Motorrad-Vertragshändler für Kawasaki) einzubinden, verklagen wir Sie!".

      Zu dem Kleid: Jein... Früher habe ich alles selbst genäht, dann kam mir der Beruf dazwischen ;o) Seitdem muss ich kaufen (leider!). Aber bei diesem Kleid muss es mal sein. Ich heirate im Juni kirchlich (ja, auch ältere Leute machen das) und der Laden, aus dem ich mein Kleid habe, ordert immer halbwegs passend und schneidert einem dann das Kleid auf den Leib mit Schnürung, Trägern und allem, was man möchte. Ist stets so im Preis mit inbegriffen, die Kleider werden auch gleich mit etwas Meterware geliefert.

      Löschen
  10. die Kiko Lacke gefallen mir echt gut :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Sie haben auch einen ziemlich guten Eindruck gemacht! Sobald ich meine beiden getragen habe, werde ich die Swatches posten. :)

      Löschen
  11. Die Kiko Lacke sind hübsch!
    Bei der Essence LE war dieses Mal so gar nichts für mich dabei.

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Instinkt hat dich bei der Rebels LE nicht getäuscht, die Lacke haben eine merkwürdige, matte, gummiartige (!) Konsistenz. Was wirklich schade ist - der orange hätte ein Super-Dupe zu "June" sein können, und der Grüne wäre eine Flashlight für den Sommer.
      Schaaade, irgendwie, da die "fruity" ja auch schon nicht sooo toll war.
      Eigentlich können sie es besser, oder?

      Löschen
    2. @ Zuckerwattewunderland: Farblich ist bei Essence für mich diesmal auch nichts dabei, nachdem mich MyOne aber darauf aufmerksam gemacht hat, dass der Rock Topcoat nicht nur einfach abdunkelt sondern auch kleine schwarze Glitterteile beinhaltet, habe ich ihn mir auch noch zugelegt. Bin schon mal sehr gespannt wie er aussieht, ich konnte ihn noch nicht testen.

      @ Anonym: Danke für die Info mit der gummiartigen Konsistenz! Das finde ich total interessant! Wie du es beschreibst, klingt es ja leider nicht so toll. Hast du schon Erfahrungen mit der Haltbarkeit gemacht? Wenn du von matt und gummiartig sprichst, habe ich gleich das Gefühl, dass die Lacke möglicherweise auch nach kürzerer Zeit schon nicht mehr so toll aussehen (vielleicht täusche ich mich aber auch). Wirklich schade. Ich bin ja von den Fruity Lacken mit Glitter ziemlich begeistert gewesen, aber die Rebels hauen mich bisher wirklich nicht von den Socken. Mal schauen, wie sich der schwarze Glitter im Rock Coat macht (s.o.). Ansonsten hoffen wir mal darauf, dass die nächste LE wieder besser ist... :)

      Löschen
  12. Hm, ich war am Anfang auch nicht so angetan von den Farben der Rebels-Lacke. Doch mein Mann kam eines Abends von der Arbeit nach Hause und brachte ein kleines DM-Tütchen mit den vier Lacken mit - einfach so. Ich hab ihm irgendwann mal "andressiert" dass ich mich über Nagelacke viel mehr als über bunte Blümlein freue, und die sich ja praktischer Weise auch viiieel länger halten ;) Jetzt bekomm ich in 2-3 monatigen Abständen einfach mal so eine kleine Überraschung von Schatzi <3

    Aber zurück zu den Lacken selbst *hihi* Selbst hätte ich sie wohl nicht gekauft, da sie mich schon auf den Pressefotos nicht so wirklich angesprochen hatten und stark an die You Rock von letztem Jahr erinnert haben. Jetzt hatte ich sie aber nunmal geschenkt bekommen und hab brav zu den anderen Lacken aufs Nailwheel gepinselt. Und... wow! Ich war irgendwie begeistert!

    Die Konsistenz ist zumindest für mich absolut perfekt! Sie sind nicht zu dünn-/dickflüssig, schön cremig beim Auftrag und ziehen sich sehr schön glatt. Ich hab mal bessere und schlechtere Tage zum Lackieren mit meinen Zitterhänden, hatte an dem Tag auch die Fruitys aufgepinselt, und war da im direkten Vergleich sehr beeindruckt von den Rebellen :) Ich als Lackier"laie" würde mir daher mehr Lacke mit dieses Konstistenz und Eigenschaften wünschen.

    Zudem decken sie alle (3 von bisher probiert) recht gut. Eine mitteldicke Schicht dürfte reichen um deckend zu sein, ich lackiere aber aus Gewohnheit eh immer zwei. Zudem trocknen sie recht zügig, was ich allerdings bei matten Lacken oft beobachte.

    Da die Lacke an sich ja Schmimmerpartikel in sich haben und matt trocknen ergibt sich zumindest für mich ein wirklich spannendes finish... wie nennt sich das, suede? - keine Ahnung :) Besonders der grüne Lack kommt da wirklich, wirklich hübsch raus und, wie ich finde, absoluter kauftip. Auch der Lilane gefällt mir sehr, aber bei lila bin ich ggf. doch ein wenig befangen *schwärm*. Beim Orangenen gehen die Schimmerpartikel beim Trocknen etwas unter, ist zwar auch ganz ok, aber nicht mehr ganz so speziell, hebt sich aber dennoch von der Flut der orangelastigen Lacken zur Zeit ab. Einzig der beige Lack (02 rebel delight) hab ich noch nicht aufgepinselt, ich versprech mir aber viel davon.

    Etwas "gummiartiges" ist mir nicht aufgefallen, sie fühlen sich wie normale matte Lacke ein wenig strukturiert an, aber ansonsten haben sie eine feste Oberfläche wie andere Lacke eben auch.

    Ich hoffe ich konnte die verschähten Lacke ein wenig beschreiben und locke sie ein wenig aus der Versenkung, denn sie sind wirklich einen zweiten Blick wert :)

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...