Donnerstag, 28. April 2011

Isadora - Ashes to Ashes, Manhattan - 61V und P2 - La Rambla.

Während ich ganz gespannt auf den Postboten warte, der mir hoffentlich mein Paket mit Lacken bringt, die ich vor ein paar Tagen beim http://www.nagellack-shop.de/ bestellt habe, hier kurz ein paar Nails of the Day der letzten Tage. Auch warte ich darauf, dass es die angekündigten LEs endlich in die Drogerien meiner Nähe schaffen (z.B. Catrice - Papagena, Essence - @Holographics und You Rock und die Into the Lace von P2), bisher konnte ich noch keine sichten. :(


Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Isadora - Ashes To Ashes im Tageslicht.

Um diesen Lack bin ich schon länger rumgeschlichen, jetzt habe ich ihn endlich mitgenommen und es nicht bereut, obwohl mich der relativ hohe Preis im Vergleich zum relativ geringen Inhalt bei Isadora immer abschreckt (6ml für 8,90 Euro). 


 Rimmel Basecoat - zwei Schichten Isadora - Ashes To Ashes und Essie - Good to Go Topcoat (Tageslicht).

Obwohl ich mittlerweile einige Farben aus dem Taupespektrum besitze, konnte ich auf den ersten Blick in meinem Bestand noch keinen Dupe für diesen lila-grauen cremefinish Lack finden. Die Farbe ist wirklich speziell und ich liebe sie!!! Der Ashes To Ashes sieht richtig elegant auf meinen Nägeln aus, ist aber mal was anderes, als das übliche bräunliche Taupe (finde ich). Lila-Grautöne haben es mir sowieso angetan, zu meinen Lieblingslacken zählt nach wie vor auch der P2 - 017 - Elegant aus dem alten Sortiment (auch ein gräuliches Lila mit rötlichem Schimmer).

Mit zwei Coats erhält man eine vollständige, gleichmäßige Deckkraft, an der Trocknungszeit gab es nichts auszusetzen. Wem die Farbe gefällt, dem kann ich diesen Lack nur empfehlen!

 
 Mantattan - Naughty Nails - 61V im Tageslicht.

Zuerst wollte ich von dieser Manhattan LE keinen Lack mitnehmen, weil ich dachte, ich hätte diese Farben alle schon in meiner Sammlung. Bei genauem Hinsehen fiel mir aber der 61V auf, ein gedecktes Rosa mit größerem Grauanteil und Cremefinish, den ich dann doch kaufen musste (Kostenpunkt: 3,95 Euro glaub ich, 11ml).


 Rimmel Basecoat - zwei Schichten Mantattan - Naughty Nails - 61V und Essie - Good to Go Topcoat (Tageslicht).

Gute Deckkraft mit zwei Schichten, sieht dezent aber zugleich auch irgendwie edel aus. Ich bin froh den 61V mitgenommen zu haben. :)


 P2 - Sun City - 050 - La Rambla im Tageslicht.

Der 050 - La Rambla aus der den ganzen Sommer erhältlichen Sun City LE war auch ein Kauf auf den zweiten Blick. Schimmernde, leuchtende Mittelblaus gibt es ja einige, weshalb ich ihn erst mal stehengelassen habe. Kurz darauf hat er sich doch irgendwie ins Körbchen geschmuggelt und wohnt jetzt bei den anderen P2s in der Vitrine.


Rimmel Basecoat - zwei Schichten P2 - Sun City - 050 - La Rambla und Essie - Good to Go Topcoat (Tageslicht).

Auf den Nägeln sieht er schon irgendwie gut aus, oder? Leuchtend, sommerlich, schimmert sehr schön und erinnert mich ans Meer. Am Auftrag und Trocknungszeit gab es nichts auszusetzen. Ein solider, zur Jahreszeit passender Nagellack. :)

Viele Grüße!
Ninea

Kommentare:

  1. an dem p2 sun city la rambla bin ich gestern auch vorbei gekommen, die farbe schien mir aber recht dunkel...wo ich aber jetzt sehe, wie sie auf den nägeln aussieht, muss ich ihn mir holen...hihi :)

    AntwortenLöschen
  2. Der P2 ist ja heftig *_*
    Den Manhattan-Lack find ich sehr hübsch!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. der naughty but nice nagellack ist voll schön

    AntwortenLöschen
  4. Der Isadora-Lack sieht gut aus - hört sich auch an, als gäbe es am dem Lack nichts auszusetzen. Bislang war mir Isadora immer etwas zu teuer...

    AntwortenLöschen
  5. Alles sehr schöne Farben =) Den blauen P2 Lack habe ich auch gerade drauf. Ich liebe die Farbe


    X

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...