Dienstag, 31. Mai 2011

Essence - Show your Feet - In the Jungle (neue Version) und erster Tesafilm-Mani Versuch :)

Als ich letztens in der Fußpflegeabteilung der Drogerie stand, hab ich mich ziemlich gewundert, dort neue Farben aus der Essence - Show your Feet Reihe vorzufinden. Für die meisten ist das bestimmt schon ein alter Hut, weil diese Produkte in unserer Drogerie aber abseits der anderen Kosmetik stehen, bin ich längere Zeit einfach dran vorbeigegangen.

Abgesehen von vier neuen Pastellfarben (wobei ich nicht weiß wie neu die wirklich sind) hab ich eine geänderte Version eines schon länger im Sortiment befindlichen Fußnagellacks gefunden. Es handelt sich dabei um den Lack Nr. 10 - In the Jungle.

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Der Essence - Show Your Feet - In the Jungle (neue Version).


 Links der alte und rechts der neue In the Jungle.

Wie auf dem Foto deutlich zu sehen, ist der alte In the Jungle (der angeblich ein Dupe zum OPI - Jade is the new Black sein soll) wesentlich dunkler als die neue Version. Vielleicht hat man den Lack aufgehellt, um ihn an die vier neuen Pastellfußlacke anzugleichen? Die Farben sind auf jeden Fall so unterschiedlich, dass man niemals glauben würde, es handele sich dabei um den gleichen Lack. Beiden gemeinsam ist aber die Abwesenheit jeglichen Glitters oder Shimmers und das Cremefinish.


 Hier trage ich: Rimmel Basecoat, zwei Schichten Essence - Show your Feet - 10 - In the Jungle (neue Version) und den Essie - Good to Go Topcoat.

Der Lack deckt mit einer Schicht ziemlich gut, aber um den Auftrag gleichmäßiger zu gestalten, habe ich noch einen Coat darüberlackiert. Da dieses Foto schon ein paar Wochen alt ist, hab ich gerade Schwierigkeiten, mich an Trocknungszeit und Konsistenz des Lacks zu erinnern. Ich glaube aber, beides war durchschnittlich.


 Hier trage ich Rimmel Basecoat, zwei Schichten Essence - Show your Feet - 10 - In the Jungle (neue Version) und den Essie - Good to Go Topcoat.

Obwohl es sich bei den Nagellacken der Show your Feet Serie um Fußnagellacke handelt, habe ich absolut kein Problem damit, sie auf den Fingernägeln zu tragen. Ich persönlich habe noch nie sowohl Hände als auch Füße aus der selben Lackflasche lackiert, finde es aber vorteilhaft, dass Essence (laut Etikett) keimabtötende, antibakterielle Inhaltstoffe in die Lacke integriert hat.

Da drängt sich mir doch direkt die Frage auf, wie ihr das handhabt: Extra Lackflaschen für Füße und Hände oder verwendet ihr den gleichen Lack für beides? Lackiert ihr die Zehennägel nur mit speziellen Fußlacken oder kommen auch "ganz normale" Nagellacke zum Einsatz?


Mein allererster Versuch einer Tesafilm-Mani: Grün = In the Jungle (neue Version), Lila = Essence - Blossoms etc. - 05 - Forget me not + Essie - Matte about you über dem ganzen Nagel.

Ja, hihi, nachdem ich auf vielen anderen Blogs tolle Scotch-Tape-Manis gesehen habe, wollte ich jetzt auch mal einen Versuch starten. Naja, wirklich begeistert bin ich nicht, auf dem Papierswatch hat mir die Farbkombination wesentlich besser gefallen als auf meinen Nägeln, aber was solls, das nächste Mal wirds bestimmt besser... :)

Viele Grüße!

Kommentare:

  1. Ich probiere mich auch noch fleißig am abkleben :)

    AntwortenLöschen
  2. @ DaniB001: Ich habe da bei anderen soo tolle Ergebnisse gesehen. Wann kann man deine Tesafilm-Designs bewundern? :)

    AntwortenLöschen
  3. Im Moment beschränke ich mich noch euf einzelne Nägel, bin noch zu faul für den Zeitaufwand :)

    AntwortenLöschen
  4. Kann es sein, dass du ein falsches Fläschen erwischt hast? Den "in the jungle" gibt es doch noch in dunkel. O_Ô *wunder*

    AntwortenLöschen
  5. @ Bienchen: Ich kann deine Verwunderung verstehen, war ich gestern in einem Ihr Platz, der doch wirklich beide Varianten nebeneinanderstehen hatte. In den DMs, in denen ich vorher war, hab ich nur noch die neue Version vorgefunden, aber anscheinend ist die alte auch noch im Umlauf. Was macht Essence da nur? *wunder auch*

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde deinen Tesaversuch mega!!

    AntwortenLöschen
  7. @ Luisa: Finde ich ja super, dass dir mein erster Tesa-Versuch gefällt! Ich war auch ganz entzückt, dass es relativ gut geklappt hat (und ich nicht mit dem Tesa gleich die Lackschicht unten drunter mitabgezogen habe) und relativ leicht und schnell ging. :) Das einzige, was mich halt nicht ganz überzeugt hat, war die Farbkombi, beim nächsten Versuch teste ich andere Farbvarianten. :) Hast du auch schon mal Tesa-Nailart probiert? Und wenn ja, kann man das irgendwo sehen?

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...