Mittwoch, 15. Juni 2011

Zoya Pulse Collection Teil 2 - Vergleich mit China Glaze und OPI Lacken

1. Zoya Rihana vs. China Glaze Stella

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
Obwohl sich diese Lacke recht ähnlich sind, sieht man schon in der Flasche den ersten Unterschied: der Zoya hat etwas mehr Rotanteil.

Zeigefinger und Ringfinger: Zoya Rihana
Mittelfinger und kleiner Finger: China Glaze Stella

Aufgetragen wird dieser Unterschied noch deutlicher. Auch ist Stella ein einfacher Metalliclack, wogegen Rihana bei mir bereits unter die Bezeichnung 'heavy-metallic' fällt, da sein Anteil an Schimmerpartikeln deutlich größer ist, als der von Stella. Die Partikel selbst sind ebenfalls größer und man kann deutlich zwischen roten und blauen Teilchen unterscheiden, wogegen Stella lediglich violette Partikel hat.



2. Zoya Blair vs China Glaze Short & Sassy


Hier ist der Unterschied schon nicht mehr so deutlich wie bei Rihana und Stella. In der Flasche scheint Blair ein wenig mehr Rot zu haben, als Short & Sassy.

Zeigefinger und Ringfinger: Zoya Blair
Mittelfinger und kleiner Finger: China Glaze Short & Sassy

Stimmt aber nicht. Der Rotanteil ist identisch, genau wie der Schwarzanteil. Der einzige Unterschied zwischen diesen beiden Lacken ist der Anteil der Schimmerpartikel, der bei Blair deutlich höher ist, weshalb seine Optik viel lebhafter ist.



3. Zoya Sloane vs. OPI Black Cherry Chutney


In der Flasche scheint der Zoya heller zu sein und der OPI mehr Schimmer zu haben. Reingefallen....

Zeigefinger und Ringfinger: Zoya Sloane
Mittelfinger und kleiner Finger: OPI Black Cherry Chutney

Beide Lacke sind absolut identisch. Ich konnte weder bei direktem Sonnenlicht noch im Schatten irgendeinen Unterschied feststellen. Die Frage ist hier lediglich, ob man eher Lust auf einen breiten oder einen schmalen Pinsel hat.



4. Zoya Colbie vs. OPI Royal Rajah Ruby


In der Flasche sind beide Lacke fast identisch. Man könnte lediglich meinen, daß Colbie ein wenig heller ist, als der OPI.

Zeigefinger und Ringfinger: Zoya Colbie
Mittelfinger und kleiner Finger: OPI Royal Rajah Ruby

Weit gefehlt. Royal Rajah Ruby ist deutlich dunkler als Colbie und schimmert nur bei direktem Lichteinfall und das wesentlich weniger als Colbie. Im Prinzip hat Colbie aufgetragen, in fast jedem Licht den Schimmer, den die Flasche des Royal Rajah Ruby verspricht, der übrigens ohne direktes (Sonnen-) Licht  lediglich ein tiefdunkles leicht bräunliches Bordeaux ist.

Zu Zoya Mikka habe ich in meinem Schrank keinen Vergleichslack finden können. Der silbrige Schimmer und das blutrot unterlegte Violett machen ihn in meiner Sammlung, die mittlerweile ca. 160 Lacke umfasst und von denen viele in die Kategorie Schwarzrot, Schwarzlila oder Schwarzblau fallen, einfach einmalig.

Im nächsten Post möchte ich Euch dann meinen absoluten Lieblingslack, Zoya Roxy vorstellen.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Zoya Sloane vs. OPI Black Cherry Chutney
    die Gleichheit ist ja echt erschreckend toll :D und da Zoya ja doch etwas billiger ist als OPI lohnt sich der Dupe definitiv =)
    Zoya Rihana vs. China Glaze Stella
    hier gefällt mir persönlich Rihana von der Farbe besser =)
    der Rest der Lacke sind nicht ganz meine Farben ;)

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Post! Ich hab leider noch keinen Lack von Zoya. Würde ich aber auch gerne mal testen :)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. @ Jessi: Sloane vs Black Cherry Chutney: der Zoya lohnt sich in jedem Falle. Auftrag und Deckkraft sind bei beiden Lacken gleich gut.
    Rihana vs Stella: ehrlich gesagt, gefällt mir Rihana auch besser, Stella nehme ich jetzt nur noch als Unterlack für Layerings, Roxy oder Nfu-Oh. 51.
    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  4. @ Sally: Danke, freut mich.
    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...