Samstag, 13. August 2011

Einkauf bei Color Club Deutschland - Riesenauswahl im neuen Ladengeschäft!

Seitdem ich vor ein paar Monaten zum ersten Mal im Online-Shop von Color Club Deutschland bestellt habe [Berichte HIER, HIER und HIER] und sehr zufrieden war, haben sich zwischendurch weitere Color Club Lacke auf meiner Wunschliste angesammelt, die ich bei Gelegenheit bestellen wollte. Weil Elena auch ein Auge auf ein paar Lacke geworfen hatte, war jetzt die Zeit für eine weitere Bestellung gekommen.

Kurz bevor ich diese Ausführung wollte, erfuhr ich aber, das Herr Götz, der Inhaber des Color Club Deutschland Online-Shops, vor ein paar Tagen gerade ein Ladengeschäft in Mörfelden-Walldorf eröffnet hat! Und weil das von Frankfurt aus um die Ecke ist, bin ich natürlich vorbeigefahren und habe vor Ort eingekauft. :)

Was ich alles mitgenommen habe, werde ich morgen zeigen. Weil ich endlich mal meine Kamera beim Nagellack-Einkauf dabei hatte, wollte ich heute erstmal die Gelegenheit nutzen, euch ein paar Eindrücke der Auswahl im Ladengeschäft zu geben - ACHTUNG: Sehr bildintensiv!

Natürlich hat es draußen geregnet und das Licht war nicht optimal (weshalb die Fotos etwas zu dunkel geworden sind), aber ich hoffe, man kann dennoch einiges erkennen.

Zunächst einige Aufsteller verschiedener Kollektionen.


Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken (die dann jeweils nochmal vergrößerbar sind)!
 Wild at Heart Collection.


 Dance To The Musique Collection.


 Rebel Debutante Collection.


 Untamed Luxury Collection.


 Catwalk Queen Collection.


 Electro Candy Collection.


 Poptastic Collection.


 Pardon My French Collection.

Die gezeigten Kolletionen sind nur eine Auswahl, im Geschäft kann alles gekauft werden, was im Online-Shop verfügbar ist.

Alle normalgroßen Lacke beinhalten 15ml und kosten 5,95 Euro pro Stück.


 Setpackungen der Electro Candy und Dance To The Musique Collection.

Wenn man alle Lacke einer LE haben will, kann man sie gleich im Set kaufen. Ich persönlich finde diese Sets optisch sehr ansprechend und eine schöne Idee, habe aber bisher selbst noch keins mitgenommen, da ich von vielen Collections schon Einzellacke besitze.

Die LE-Sets mit 15ml Lacken liegen preislich zwischen 37,95 Euro und 40,95 Euro.


Einzellacke.

Zusätzlich zu den Aufstellern gibt es noch einige Regale voller Einzellacke aus neueren und älteren Collections oder dem Standardsortiment. Hier eine Übersicht über den Inhalt einiger Regalfächer. :)

Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken (die dann jeweils nochmal vergrößerbar sind)!
 Verschiedene 15ml Lacke.

 Verschiedene 15ml Lacke.

 
 Verschiedene 7ml Lacke und Minisets.

15ml Lacke (normalgröße) kosten 5,95 Euro, die Minilacke mit 7ml liegen bei 3,95 Euro. Die Minisets kommen preislich zwischen 14,25 bis 15,95 Euro.


 Art Club Nailart.

Mir war zwar bekannt, es es als Nebenprodukt zu den Color Club Nagellacken auch die Marke Art Club gibt, die sich auf Nailart-Produkte spezialisiert hat. Als ich dann im Color Club Laden vor den ganzen Nailart-Stripern stand, fielen mir schon irgendwie die Augen raus, angesichts der großen Auswahl! Ich bin mir sicher, dass Herz eines Nailart-Freundes sollte bei diesem Anblick höher schlagen!

Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken (die dann jeweils nochmal vergrößerbar sind)!
 Verschiedene Nailart-Striper von Art Club.

Jeder Striper (mit dünnem Nailart-Pinselchen) beinhaltet 7ml und kostet 5,95 Euro.


 Verschiedene Nailart-Striper und Nailart-Sets von Art Club.

Ich persönlich habe eine so große Auswahl an Stripern mit unterschiedlichen Farben und Finishes noch nie irgendwo gesehen. Ich bin wirklich beeindruckt!


Nagelpflege und Base- und Topcoats.

 Zum Vergrößern bitte die Fotos anklicken (die dann jeweils nochmal vergrößerbar sind)!
Basecoats, Topcoats und Nagelpflegeprodukte von Color Club.

Was ich bislang von Color Club überhaupt nicht wahrgenommen hatte, sind die Zusatzprodukte wie Topcoats, Basecoats, Schnelltrockner-Topcoat und Schnelltrockner-Tropfen, Nagelpflege usw. Hier eine Übersicht der Produkte.

So, dass war es erstmal von meinem Bericht über das neue Ladengeschäft von Color Club Deutschland. Mir hat das Geschäft sehr gut gefallen und ich hoffe, ihr findet die Übersicht über die dort erhältlichen Produkte interessant!

Der Shop ist zur Zeit Montags bis Freitags von 13-18 Uhr geöffnet, die Öffnungszeiten werden bald erweitert. Wer spezielle Fragen hat, findet hier die Kontaktdaten.

Morgen geht es weiter mit meinen Einkäufen - ich kann jetzt schon sagen, dass ich mehr mitgenommen habe als ursprünglich geplant. :) Das ist die Gefahr, wenn man die Lacke direkt vor sich stehen hat und einfach mitnehmen kann, hihhi! :)

Viele Grüße!




Kommentare:

  1. Wow, da hätte ich wahrscheinlich viel zu viel Geld gelassen- gut nur, dass der Shop weit genug weg ist :)

    Ich möchte unbedingt den "Wild at heart" haben :( Aber bei 5€ Versandkosten bei einem 6€-Lack, da sträubt es mir sich schon. Blöd :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, da hätte mich nicht zusammen reißen können.

    AntwortenLöschen
  3. wui, die Aufsteller finde ich vom Design her schon mal sehr ansprechend und hübsch =)

    AntwortenLöschen
  4. @ Line: Hihi, ich habe ziemlich viel Geld dagelassen, aber es hat auch wirklich Spaß gemacht, die Lacke "in Echt" vor sich zu sehen (obwohl die Bilder im Online-Shop auch gut sind). Klar, für nur einen Lack lohnen sich die Versandkosten nicht, wenn man aber noch ein paar andere Lacke mitbestellt (ob für sich selbst oder Freunde), fallen die Versandkosten nicht so ins Gewicht.

    @ DaniB001: Mir ist es auch superschwer gefallen, einen halbwegs klaren Kopf zu behalten. Die Bilder zeigen ja auch nur eine Auswahl, da stand noch einiges mehr im Laden. :)

    @ Talasia: Finde ich auch! Wie gesagt, die Fotos sind leider etwas dunkel geworden, aber mir gefallen sie auch gut! :)

    AntwortenLöschen
  5. deshalb liebe ich ffm und umgebung^^ danke für den tollen post! 6€ pro fläschchen find ich zwar happig (in belgrad sinds nur 3€), aber wenn alle stricke reißen...
    falls du wieder in mörfelden bist: dort ist auch der sitz von emmi-nails ;) die haben manchmal konad-schablonen im angebot.

    AntwortenLöschen
  6. DU hast es geschafft mir auf diesem trüben Samstag ein Grinsen zu entlocken mit den Bildern...ich buch jetzt ein Ticket bei der Bahn u. bin fast da! Ich möcht da gern eingespeert werden, damit ich wirklich alles 1x gesehen hab! Noch 4Wochen dann eröffnet KIKO bei mir!
    lG
    Katia

    AntwortenLöschen
  7. @ Maki: Gerne! Es freut mich, dass der Post dir gefällt! Oha, in Belgrad kosten die Lacke wirklich nur die Hälfte? Hmm, das ist leider ein ganzes Stück von mir weg, aber sollte ich mal in der Nähe sein, weiß ich, wo ich hinmuss. :) Danke für den Tip mit den Konad Schablonen!

    @ Apokalyptica: Hihi, als Kind hatte ich immer den Wunsch, eine Nacht alleine in der Spielzeugabteilung in einem Kaufhaus bleiben zu können. :) Sag auf jeden Fall bescheid, wenn du mal in der Nähe bist! Und viel Spaß bei der KIKO Eröffnung!

    AntwortenLöschen
  8. @Ninea: Die Preise darf man eigentlich gar nicht vergleichen... dort sind die großen Marken viel billiger,dafür aber auch der Lebensstandart niedriger. Wenn du magst kann ich dir beim nächsten Besuch (der "zufälligerweise" zur Zeit der Kosmetikmesse sein wird) was mitbringen :)

    AntwortenLöschen
  9. Wollte gerade im Shop vorbeischauen....aber leider funktioniert es nicht. Hat der online-shop wieder zu gemacht? Weißt du irgendwas?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obwohl die Website noch verfügbar ist, funktioniert sie seit ca. 3 Monaten nicht mehr. Ich habe leider nichts mehr von Herrn Götz gehört, befürchte aber, dass Color Club Deutschland nicht mehr (oder zumindest momentan nicht) existiert. Sehr schade, jetzt müssen wir wieder auf andere Quellen (Transdesign, E-Bay, Amazon, etc.) ausweichen. Sobald ich genaueres weiß, sage ich bescheid. :)

      Löschen
    2. vielen dank für deine schnelle Info..
      :-)...hoffentlich funktionierts bald wieder. Die haben echt Hammer Farben, zu guten Preisen. Vor allem die Hololacke liebe ich total.....hab noch keinen gekauft, denn ich konnte mich nicht entscheiden entsprechend meinem Budget. heul. Deshalb hab ichs aufgeschoben.. bereu..

      Löschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...