Sonntag, 18. September 2011

Zoya Smoke & Mirrors Collection: Neeka und Nimue!

Nach Nubar Violet Sparkle und Night Sparkle gestern, möchte ich heute zwei weitere Lacke aus meinem Paket von letzter Woche zeigen. :)

Insgesamt hatte ich vier Lacke aus der Smoke & Mirrors Collection von Zoya bestellt, hier kommen die ersten zwei: Zoya - Neeka und Zoya - Nimue. :)


Neeka

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.
 Zoya - Neeka: Flasche und Kunstnagelswatch (zwei Schichten ohne Topcoat bei Tageslicht).

Zoya Neeka ist eigentlich ein lilafarbener Cremefinish-Lack (wobei das Lila einen leichten Blau- und einen stärkeren Grauneinschlag hat). "Eigentlich", weil er zusätzlich viele kleine goldene Partikelchen beinhaltet, die das Finish wunderschön bereichern. Ich weigere mich trotz dieser Glitterteilchen, Neeka als einen Glitterlack zu bezeichnen - das ist er einfach nicht. Neeka ist ohne Topcoat nicht rau und benötigt auch keinen, um die Goldpartikel hervorzubringen - im Gegenteil, ich glaube, dass ein Überlack die Teilchen eher verschwinden lässt, als sie hervorzuheben...


 Ich trage: Color Club - Vitabase (als Basecoat), zwei Schichten Zoya - Neeka (Sonne).

Ist die Farbe alleine nicht phantastisch? Angegraute und gedeckte Lilas haben es mir sowieso angetan, aber diese Farbe ist super, ich weiß nicht, woran es genau liegt, aber ich liebe sie! Und die Goldpartikel, die in der Sonne glänzen, machen Neeka zu etwas ganz Besonderem. Als ich die ersten Swatches gesehen hatte, wußte ich, ich muss ihn sofort haben! :)




Zoya Neeka ist ein Lack, der genau meinen Geschmack getroffen hat! Zur gleichmäßigen Naturnagelabdeckung sind zwei Schichten notwendig, die Trocknungszeit entspricht dem Durchschnitt (meinem Gefühl nach).

Wie ich oben schon angedeutet habe, ist mir beim Lackieren von Neeka und Yara (dasselbe in Grün, zeige ich zusammen mit Dree in einem anderen Post) aufgefallen, dass die goldenen Teilchen besser zum Vorschein kommen, wenn man keinen Topcoat verwendet. Mit Überlack - zumindest mit Sally Hansens Insta-Dry - gehen sie irgendwie in der Basisfarbe unter, was dem Lack den "Special-Effect" nimmt. Als ich das bemerkte, habe ich über den Topcoat jeweils noch eine Schicht Neeka (bzw. Yara) lackiert, und siehe da, die Teilchen werden wieder deutlicher. :D


 Nimue
 
 Zoya - Nimue: Flasche und Kunstnagelswatch (zwei Schichten ohne Topcoat bei Tageslicht).

Nimue hätte ich wahrscheinlich allein wegen seines Namens gekauft, da es sich um den Namen einer der "Herrin(en) vom See" aus der Artussage handelt (und ich bin von der ganzen Artus-, Gral- und Avalon-Geschichte ziemlich fasziniert). Zum Glück gefällt mir Nimue von der Farbe her gut, so dass ich ihn nicht nur wegen des Namens kaufen musste. :D

Die Basisfarbe ist Neeka sehr ähnlich, es fehlt jedoch das Blaustichige. Dafür ist Nimue durchsetzt mit weißlichen Schimmerteilchen und besitzt ein Frost-Finish.


 Ich trage: Color Club - Vitabase (als Basecoat), zwei Schichten Zoya - Nimue und Sally Hansen - Insta-Dry Topcoat (Sonne).

Obwohl ich erklärtermaßen kein Freund des Frost-Finishes bin, finde ich, dass Nimue ein ziemlich interessanter Lack ist. Das Finish lässt ihn wirklich etwas "rauchig" erscheinen.



Natürlich würde ich mich - wenn ich zwischen Neeka und Nimue wählen müsste - für Neeka entscheiden, der ganz klar mein Favorit der beiden ist. Dennoch bereue ich es nicht mir auch Nimue gekauft zu haben. Da ich bisher nur sehr wenige Frost-Finish-Lacke besitze und die Basisfarbe ziemlich speziell ist, habe ich bisher nichts Ähnliches in meiner Sammlung.

Ich hoffe, euch hat der Post gefallen. Bald kommt der zweite Teil meiner Smoke & Mirrors Lacke mit Yara und Dree. :) Wie findet ihr Neeka und Nimue? Kommen die beiden für euch in Frage?

Und nochmal was anderes: Was haltet ihr von diesem neuen Bildbetrachtungsmodus bei Blogger? Ich finde es ja praktisch, alle Bilder eines Posts durchklicken zu können, aber schade, dass man diese nicht in voller Größe sieht (es sei denn, man klickt auf den kleinen Link unten links). Kennt jemand eine Möglichkeit, diesen Modus auszuschalten? Für Infos wäre ich dankbar! :)

Viele Grüße und einen schönen Sonntag wünscht


Kommentare:

  1. Neeka is just gorgeous, Nimue is pretty but I don't really like that type of finish

    AntwortenLöschen
  2. @ Hermetic: I like them both, but I'm not really a fan of frost finishes as well. With Nimue I can make an exception. :D

    @ Kristin: Freut mich, das dir die Lacke gefallen! :)

    @ Schrödinger Katze: Finde ich auch! Wir scheinen den gleichen Geschmack zu haben! :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag euch und diesen Blog sehr, sehr gern und dachte mir euch als nette Geste diesen Award zukommen zu lassen:

    http://impulses-of-my-life.blogspot.com/2011/09/info-sunshine-award.html

    AntwortenLöschen
  4. @ Silence: Vielen lieben Dank für den Award und dein Lob! Wir freuen uns sehr darüber! :)

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...